FANTEC HDMI-miniTV Codec ?

    FANTEC HDMI-miniTV Codec ?

    Hallo,

    habe mir gestern den FANTEC HDMI-miniTV Media Player gekauft.

    Hab ein USB-Stick angeschlossen, aber habe gestern leider festgestellt, das er keine
    mp4
    und
    mkv
    dateien abspielt (videos).
    Andere habe ich nochnicht getestet.

    mpeg usw spielt er problemlos ab.

    Gibt es eine möglichkeit, mehr codece runterzuladen und aufzuspielen?
    Firmware ist die aktuellste. (Leider seit mitte 2010 nichtsmehr neues dazugekommen)

    es geht mir nur um videos, da des player nur zum filme schauen benutzt wird.

    Angeschlsosen ist er an einem 32" hd ready LCD tv.

    MFG
    Moin,

    fangen wir mal an mit der Produktbeschreibung:

    3. Video: AVI, DVD (VOB), MPG, XVID, DIVX 3/4/5) MP4
    Codecs: MPEG1/2, MPEG4-ASP
    (*.mpg, *.mpeg, *.dat, *.avi, *.vob)

    Video: 720 x 576 Pixel

    Das bedeutet: Die Auflösung darf generell nicht höher als 576p sein, ist bei mp4 und mkv normalerweise nicht der Fall, weil das Container für HD Filme sind, daher die Auflösung ist höher als möglich.
    Dann die Codecs: mkv wird gar nicht unterstützt, also einfach. Bei mp4 sieht die Sache etwas anders aus, hier muss eine abspielbare Datei allerdings alle Voraussetzungen erfüllen: Auflösung max. 576p und Codec MPEG4-ASP, also das Advanced Simple Profile, alles andere wird dann auch schon direkt nicht abgespielt.

    Updates in diese Richtung wird es nicht geben, der Chipsatz im miniTV ist nicht für diese rechenintensiven Formate ausgelegt, die Auflösung lässt sich auch nicht erhöhen, wenn man also HD Material abspielen will, benötigt man auch einen HD Player!

    Gruß,
    Lars
    also spielt er keine 720p videos??
    aber wieso steht dann ind e rbeschreibung 720p und 1080i, wenn er 720p nicht abspielt?

    könnte ich den player zurückgeben?

    nochein problem, unzwar habe ich manchmal einen unterschied zwischen video und ton also der ton hängt hinterher


    ne frage: kann ich an den palyer ne 1-2tb externe festplatte anschließen?`

    will mir jetzt eine USb 3.0 externe paltte kaufen, aber kommt der palyer mit 1-2 TB klar?

    MFG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xJAMESx“ ()

    Moin,

    wie beschrieben, die Videoauflösung beträgt 720x576, bis 1080i ist lediglich die Bildausgabe (wie auch beim DVD Player, der spielt DVDs ab, besitzt trotzdem einen HDMI Anschluss und kann auch bis 1080i upscalen).

    Solch große Festplatten sollte man in mehrere Partitionen aufteilen, der Chipsatz wäre bei diesen Datenmengen recht schnell überfordert. Der miniTV ist als reines Einstiegsgerät konzipiert, wenn man größere Dateimengen verwalten will und nahezu alles abspielbar sein soll, kommen als Streamer der TV-FHDS oder S3600 infrage.

    Versetzter Ton ist auch wieder ein Material-/Datenträgerproblem, sowas müsste man dann umwandeln und am Besten von FAT32 formatierten Datenträgern abspielen.

    Rückgabe: Ich bin kein Händler, frag da an, eventuell kannst du ja gegen Aufpreis einen Austausch gegen einen FHDS oder S3600 vereinbaren! :thumbup:

    Gruß,
    Lars