Media Center erkennt Bildformat nicht mehr automatisch 3

    Hi wacker02,

    ich habe die Filme getestet und komme auf das gleiche Ergebnis. Der Monitor hat die EDID Informationen als 16:9. Höchstwahrscheinlich wird dies auch so ausgegeben. Wichtig ist das der Monitor/Fernseher diese Informationen erkennt da spielen die Chipsätze der Monitore/Fernseher auch eine Rolle.
    Das hat nichts mit den Chisätzen zu tun, da es ja vor dem Firmwareupdate auch funktioniert hat.

    Es funktioniert ja bei anderen Playern auch. Ich habe es mit VLC, MX Player und natürlich KODI-Player probiert. Alle geben das Format richtig wieder. Würde auch bei einem der drei bleiben, aber nur das Media Center wechselt die Bildwiederholrate des TV-Gerätes auf die Richtige.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wacker02“ ()

    wacker02 schrieb:

    Das hat nichts mit den Chisätzen zu tun, da es ja vor dem Firmwareupdate auch funktioniert hat.


    Wenn Du eh alles schon weisst, warum fragst Du denn überhaupt noch ???

    Die Vorherige Firmware war auf Basis Android 5, die derzeitige ist auf Basis Android 7 und da hat sich grundlegend schon einmal eine Menge getan. Und wenn Dein TV sich in einem strikten 16 :9 oder wie auch immer befindet, dann kann der Player da nicht dran rummachen, egal was er dem TV als Infos rüberschickt. Daher wäre es von Vorteil, wenn Du mal in Deinen Aspect Mode Deines TVs schaust, auf was dieser eingestellt ist.

    VLC und MxPlayer sind Software Player, die wieder völlig anders Arbeiten bei einer Zuspielung zum TV, selbst die schalten nicht bei jeder Quelle sauber rüber und der richtige Aspect Ratio wird dargestellt. Vor allem würde ich mit denen schon einmal keine DVD.ISO abspielen, der VLC kann das glaube ich eh nicht uind wenn dann auch nur mehr schlecht wie recht und der MXPlayer kann ISos wieder geben, nur in Sachen DVD wird es da auch nicht besser. Muss man halt mal an der HW Unterstützung testen, was da in den Einstellungen zur Verfügung stehen.

    Das der native Player, die bessere Wahl ist, sollte klar sein, da dieser eben das Frameswitching beherrscht. Unter KODI kann man auch die DVD halbwegs sauber zum laufen bekommen, dazu muss man dann nur einmal den Surface Media Codec deaktivieren in den Settings, dann läuft es gleich viel besser.

    Und diese Aspect Ratio Probleme sind bei allen Sourcen, was DVD betrifft ?

    Lony