Kein Zugriff auf die Festplatte

    Kein Zugriff auf die Festplatte

    Hallo,
    Obwohl über PC formatiert NTFS - 300 gb Sata Platte und schon befüllt, will mein P2700 die Festplatte (nach jedem Einschalten?!) formatieren.
    Ok, habe ich dann auch gemacht. Sie wurde formatiert. Er sagte "Alles ausgeführt"

    Hatte bis gestern, aber noch nie Probleme mit dem Gerät gehabt.

    Wenn ich nun die Platte am PC anschliesse sind meine vorher angelegten Ordner aber immer noch vorhanden.Filme + Musik. Unter Filme habe
    ich 4 Filme zur probe aufgespielt. Sie sind immer noch vorhanden und ich kann sie auch am PC abspielen, also sind sie doch ok.
    Also hat die Formation vom P2700 nicht geklappt ? Oder

    Wie kann ich das wieder beheben ?
    mfg maja123
    Alkohol und Nikotin, rafft die halbe Menschheit hin.
    Doch ohne Schnaps und Rauch, stirbt die andere Hälfte auch.
    Hallo,

    maja123 schrieb:

    Obwohl über PC formatiert NTFS - 300 gb Sata Platte und schon befüllt, will mein P2700 die Festplatte (nach jedem Einschalten?!) formatieren.


    Korrekt, weil Du die Hinweise erfolgreich ignorierst, dass in dem Gerät keine bereits bespielte Festplatte verwendet werden soll :thumbup: .

    maja123 schrieb:

    Wenn ich nun die Platte am PC anschliesse sind meine vorher angelegten Ordner aber immer noch vorhanden.Filme + Musik. Unter Filme habe
    ich 4 Filme zur probe aufgespielt. Sie sind immer noch vorhanden und ich kann sie auch am PC abspielen, also sind sie doch ok.
    Also hat die Formation vom P2700 nicht geklappt ?


    Die Formatierung (was Du wohl mit Formation meintest ;) ) hat nur in Teilen geklappt, weil Du auch hier erfolgreich sämtliche Hinweise ignorierst. :D

    Eine im P2700 zu verwendende Festplatte MUSS ZWINGEND Partitionslos sein, da der Player diese selber anlegen will. Diese Art von Playern arbeitet noch mit einer eigenen Partitionshierarchie. Indem Du eine Platte einbaust, die von einem PC bereits partitioniert wurde, zwingst Du den Player, dies anzuerkennen - das schmeckt ihm aber nicht. Deshalb meckert er.

    Solche Situationen zu Umgehen, ist relativ simpel und eigentlich in einem Tutorial bestens beschrieben.

    1. Man will die darauf bereits enthaltenen Daten erhalten - dann verpflanzt man die Platte in ein externes Gehäuse und betreibt die Platte via USB am Player.
    2. Die Daten auf der Platte sind irrelevant und man möchte die Platte sauber im Player einbauen. In diesem Fall ist die bereits gebrauchte Platte an einem PC VOR DEM EINBAU in den Player partitionslos zu machen. Am PC sind also sämtliche auf der Platte befindlichen Partitionen einfach nur zu löschen. Bitte am PC nichts formatieren oder neu einrichten. Einfach nur die Partitionen löschen! Ist das erledigt, ab mit der Platte in den Player, dort die Formatierungsroutine ausführen und alles sollte gut sein. :thumbup:

    Am Rande sei noch erwähnt, dass 300GB Platten schon damals recht exotisch waren und zuweilen in solchen Player auch Probleme bereiten können. Evtl. hier mal über ein Upgrade nachdenken. 500 GB z.B. oder auch 1 TB - bis maximal 2 TB kannst Du in den Player einbauen.

    Grüße
    Vielen Dank für Eure Hilfe :)
    Ich hatte auf der Platte 4 partionen gehabt - 3 vom Fatec und eine auf der Platte. ?(
    Alle Partionen gelöscht ... Formatiert .... Alles roger :thumbsup:
    Nochmals Dankeschön
    Nun ist für mich auch Sonntag :thumbup:

    PS. Am Rande sei noch erwähnt, dass 300GB Platten schon damals recht exotisch waren und zuweilen in solchen Player auch Probleme bereiten können. Evtl. hier mal über ein Upgrade nachdenken. 500 GB z.B. oder auch 1 TB - bis maximal 2 TB kannst Du in den Player einbauen.

    Was gibt es denn für ein Upgrade für mein Gerät ?
    Könntest du mir einen Tip geben??

    mfg
    maja123
    Alkohol und Nikotin, rafft die halbe Menschheit hin.
    Doch ohne Schnaps und Rauch, stirbt die andere Hälfte auch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maja123“ ()

    Hallo,

    wenn Du die Platte jetzt entnehmen und in den PC einbauen würdest, hättest Du auch wieder mehrere Partitionen - das ist auch richtig so. Allerdings sind diesmal ALLE vom Player selbst eingerichtet worden!!!
    Wenn es also jetzt funktioniert, bitte auch nichts mehr dran ändern!!! So lange die Platte im Player verbleiben soll, bitte nur noch und ausschließlich die interne Formatierungsfunktion nutzen, wenn die Platte genullt werden soll.

    Ansonsten das gleiche Prozedere wie gerade wiederholen.

    Dann mal weiterhin viel Freude. :thumbup:

    Grüße

    ​edit: Dein Edit ist leider fast untergegangen. Mit Upgrade ist schlichtweg ein Festplattenupgrade gemeint. 300 GB sind neben dem von mir beschriebenen ja nun auch in heutiger Zeit kein großer Klopper mehr.
    ​Ich empfehle einfach mal darüber nachzudenken, Dir eine größere Platte zuzulegen, bevor Du die 300 GB Platte innerhalb non 5 Minuten füllst und dann feststellst "Hmmm, 300 GB sind ja doch recht wenig" ^^

    ​Du kannst Festplatten, bis zu einer maximalen Kapazität, von 2 TB verbauen. Damit hast Du dann die interne, maximale Ausbaustufe erreicht und erst mal eine ganze Ecke mehr Speicher, als mit den 300 GB.
    Danke paddylein

    Mit Upgrade ist schlichtweg ein Festplattenupgrade gemeint. 300 GB sind neben dem von mir beschriebenen ja nun auch in heutiger Zeit kein großer Klopper mehr.

    Ich empfehle einfach mal darüber nachzudenken, Dir eine größere Platte zuzulegen, bevor Du die 300 GB Platte innerhalb non 5 Minuten füllst und dann feststellst "Hmmm, 300 GB sind ja doch recht wenig"

    PS. Jetz weiß ich erstmal was du "Mit Upgrade ist schlichtweg ein Festplattenupgrade" meinst :)
    Habe aber leider keine größer zur Hand.
    Danke
    Ich dacht es sollte ein Softwareupdate sein .
    Danke es ist alles wieder in Ordnung :thumbsup:

    mfg
    Maja123
    Alkohol und Nikotin, rafft die halbe Menschheit hin.
    Doch ohne Schnaps und Rauch, stirbt die andere Hälfte auch.