Filme von externer Festplatte kopieren auf interne Festplatte im Mediaplayer

    Filme von externer Festplatte kopieren auf interne Festplatte im Mediaplayer

    Hallo Leute,

    Habe mir inzwischen eine WD blue 6TB zugelegt und in meinen 4KP6800 eingebaut, dann an den PC angeschlossen und meine komplette Filmsammlung auf den Mediaplayer übertragen. Nach Anschluss an meinem TV alle Filme in die Bibliothek aufgenommen, ging alles problemlos. Aber jetzt komme ich wiedermal nicht weiter.
    Wie bekomme ich nun einen Film von einer externen Festplatte die ich an den 4KP6800 angeschlossen habe (USB 3.0 Anschluss) auf die im Mediaplayer eingebaute interne Festplatte ?
    Natürlich ohne das alles wieder an den PC angeschlossen wird.

    Gruss Sandmann

    sandmann schrieb:

    Aber jetzt komme ich wiedermal nicht weiter.
    Wie bekomme ich nun einen Film von einer externen Festplatte die ich an den 4KP6800 angeschlossen habe (USB 3.0 Anschluss) auf die im Mediaplayer eingebaute interne Festplatte ?
    Natürlich ohne das alles wieder an den PC angeschlossen wird.


    Zum einen bieten sich da so Dateibrowser wie zum Beispiel TotalCommander in der Android VErsion an, oder man installiert sich einen Samba Server ala Samba Droid und einen FTP Client auf dem PC und schiebt und löscht dann vom PC aus alles rüber.

    Lony

    sandmann schrieb:

    Das heisst der Dateimanager von Kodi ist nicht wirklich geeignet ?


    Ob es geeignet ist, steht ja nicht zur Frage, frage ist vielmehr, welcher Arbeitsschritt ist für Dich am besten
    • die Platte zum Fantec schleppen und dort an den USB Port andoclen, um von der USB HD auf die Interne HD zu kopieren
    • die Platte am PC lassen und von dort aus, auf den Fantec per FTP Client über LAN die Daten zu kopieren.
    Heisst für Dich, was willst Du.

    Lony
    ....also ICH händle das mit meinem 6800, wenn nötig, per Samba -> Share am PC ( \\xxx.xxx.xxx.xx IP einfach eingeben )
    Dort ist so, sowohl die interne Platte als auch die an usb3 angeschlossene ext. Platte sichtbar.
    Jede Platte ist über dessen jeweiligen Dateipfad des Players einsehbar. Also kann ich doch problemlos von a nach b oder umgekehrt kopieren und einfügen. Anschliessend lösche ich den Film auf der Ursprungsplatte, sonst erscheint er ja doppelt in der Bibliothek. Zum Abschluss die Bibliothek aktuallisiert und das überzählige Cover gelöscht.
    So brauche ich nichts umbauen oder abstöpseln. Geht natürlich nicht so schnell, als wenn man beide Platten direkt am Pc z.B. über USB3 anschliesst. Ist aber bequem. Ist es das was Du suchst ?


    Wo ist das Problem? ....oder liege ich damit falsch?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Klausser“ ()

    Hallo Lony und Klausser,

    WLAN geht super, sonst würde ja meine Bibliothek nicht funktionieren, LAN negativ (kein Kabel an der Stelle wo der TV steht).
    Also über LAN kopieren fällt aus. WLAN wäre zu langsam, ergo bleibt nur Ext. Platte hin und her, für mich aber kein Problem, hab ich bei meinem alten 3DFHDL Jahre so gemacht.
    Ext. Platte an den USB3 , Film kopieren mit Kodi Dateimanager, fertig.
    Wie in meinem anderem Thread "Die Bibliothek Funktioniert nicht mehr" beschrieben, funktioniert danach die Bibliothek nicht mehr.
    Hierfür bräuchte ich eine Lösung.

    Sandmann
    Hallo!

    Da gäbe es noch die Möglichkeit, die Bibliothek zu löschen.
    Dafür müsstest Du den MediaPlayer aber an einen PC, Laptop oder Androidgerät per USB anschließen.
    Dann den .theater-Ordner löschen. Der befindet sich im Stammverzeichnis.


    Grüße, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tanzmusikus“ ()