Was kann das Ding denn überhaupt?

    Was kann das Ding denn überhaupt?

    Hallo beisammen!

    Der Titel ist provokant, ich weiß, aber ich bin gerade richtig genervt!

    Zur Vorgeschichte:
    bin seit Jahren zufriedenen Nutzer eines 3DS4600.
    Im Zug von 4K und einiger Macken, die der Alte entwickelt, suche ich was Neues.

    Hab auch schon einige durch (nVidia Shield z. B.) aber alles nur halbe Lösungen, die zu irgendwelchen Kompromissen nötigen.

    Dachte mir: fantac war gut, nimmst wieder.......

    FEHLER!

    Nicht's funktioniert ansatzweise so wie's soll:
    - der 'nomale' MediaPlayer findet meiner Server nicht, der Zugriff funzt aber über Kodi.
    - der Launcher selber ist eine Frechheit, hässlich und die Programme fest vorgegeben.
    - kein Android TV draif sondern nur was 'rungebasteltes'.
    - Kodi läuft auch alles andere als gut: gibt (trotz aller probierten Einstellungsvarianten) nur Stereo-Ton aus.
    - Fernbedienung läuft so la la....


    Hat wer Ideen, wie ich das in den Griff bekomme?

    Danke!
    Des kann ich aushalten ;)
    ... aber ne Hilfe war's auch keine.

    Mal im Ernst: es kann doch nicht sein, dass ich 200€ für ein Gerät ausgebe, bei dem ich dann noch Stunden nachrecherchieren muss!!
    Das ist der klassische Fall "Wir können's nicht und der Kunde hat ja Zeit die Sachen, die nicht anständig funktioniern selber irgendwie zu lösen". Also Beta-Test beim Kunden :S

    Ich kann Dich aber beruhigen, das Problem sitzt nicht vor der Box: ich weiß sowohl, wie ich am Dateisystem maniuliere oder ein App-Update per Hand ohne den Play Store mache.
    Wenn's sein muss, roote ich nen Anroiden auch.

    Aber ich seh's halt nicht mehr ein, viel Geld für unausgereifte Geräte auszugeben.

    Und die Enttäuschung wird beim recherchieren ja nicht kleiner: da erfährt man nebenbei, dass fantec die Box auch nur zukauft. Aber anstatt vielleicht z.B. erfolgte Anpassungen durch die fantec-Firmware hervorzuheben (keine Ahnung ob's die gibt - is aber auch egal) wird drüber gestritten, ob der Originalhersteller ein Forum in Deutsch hat oder nicht.

    Leute!! Das geht an allem vorbei und besonders am Kunden!!!

    Ist meine Erwartung zu hoch, wenn ich Geld für ein Gerät ausgebe, dass das Ding dann auch ohne stundenlange Konfiguration und Recherche einfach nur das macht, was auf der Schachtel steht???
    Sorry, aber 90% der Kunden wissen eben NICHT, was eine XML ist, wie die zu ändern ist, geschweige denn wie sie überhaupt finden.

    Egal. Ich bin genervt, dass viele Hersteller sich mittlerweile mit unfertigen Produkten auf den Markt stürzen, um irgenwie Marktanteile abzubekommen. Hilft mir aber hier nicht weiter.


    Am Ende jetzt einfach nochmal die Bitte, weil ich weder Zeit noch Lust noch Nerven habe, noch weiter Stunden bei der Recherche zu verbringen:
    - Was muss ich tun, damit der integrierte Media-Player mit meinen Server findet bzw. über die IP auch Zugriff bekommt? (wie's der Kodi auf der gelichen Maschine ja tut...)
    - Und wie bekomme ich beim Kodi einen sauberen Passthrough? (17.6 Update ist drauf und alle nötigen Optionen aktiviert)

    Mir reicht gerne ein aussagekräftiger Link.

    Falls da was kommt: vorab schon DANKE!!! für die Hilfe und Schonung meiner Nerven ;)

    Falls ned, wird der 6800er wieder seine Heimreise antreten, Rücksendeetikett liegt schon da :(

    VG
    Überprüfe bitte ob dein Mediaplayer noch Android 5.1 besitzt. Viele Probleme werden damit gelöst.

    Dies kannst du unter dem 4KP6800 unter Downloads finden:
    Alle Media Player von FANTEC

    Deine genannten Probleme haben wir mit Android 7 nicht feststellen können und hoffen das dir das weiterhelfen wird. Wichtig ist auch ein qualitativ hochwertiger USB Stick beim überspielen der Firmware. Auf Apps von Drittanbietern haben wir leider keinen Einfluss.

    Carassius schrieb:

    Mal im Ernst: es kann doch nicht sein, dass ich 200€ für ein Gerät ausgebe, bei dem ich dann noch Stunden nachrecherchieren muss!!
    Das ist der klassische Fall "Wir können's nicht und der Kunde hat ja Zeit die Sachen, die nicht anständig funktioniern selber irgendwie zu lösen". Also Beta-Test beim Kunden


    Hat leider rein gar nichts mit BETA Test Kunde zu tun, denn dieses Gerät / Model läuft zu tausenden bereits seit fast 2 Jahren, die meisten Probleme sind Hausgemacht.

    Carassius schrieb:

    Ich kann Dich aber beruhigen, das Problem sitzt nicht vor der Box: ich weiß sowohl, wie ich am Dateisystem maniuliere oder ein App-Update per Hand ohne den Play Store mache.
    Wenn's sein muss, roote ich nen Anroiden auch.


    Ja und, das sind Dinge die lernt man heute schon Daheim auf seinem PC oder Android Smartphone und einen Root zu installieren, dazu benötigt man leider auch kein Abitur ;)

    Carassius schrieb:

    Und die Enttäuschung wird beim recherchieren ja nicht kleiner: da erfährt man nebenbei, dass fantec die Box auch nur zukauft. Aber anstatt vielleicht z.B. erfolgte Anpassungen durch die fantec-Firmware hervorzuheben (keine Ahnung ob's die gibt - is aber auch egal) wird drüber gestritten, ob der Originalhersteller ein Forum in Deutsch hat oder nicht.


    Ist auch völlig normal, warum soll Fantec eine eigene Firmware ins Leben rufen, wenn bereits genau dieses Model eine Stabile Firmware, bzw. eigene Custom Roms besitzt. Da kann man Fantec überhaupt keinen Vorwurf machen, das machen noch viele andere Firmen. Sowas nennt man dann Kostengünstig sein Gerät an den Mann/Frau bringen. Im Zuge dessen lässt sich auch noch viel mehr dank groisser Community machen.

    Carassius schrieb:

    Ist meine Erwartung zu hoch, wenn ich Geld für ein Gerät ausgebe, dass das Ding dann auch ohne stundenlange Konfiguration und Recherche einfach nur das macht, was auf der Schachtel steht???
    Sorry, aber 90% der Kunden wissen eben NICHT, was eine XML ist, wie die zu ändern ist, geschweige denn wie sie überhaupt finden.


    Klar ist Deine Erwartung zu Hoch, denn wenn es um KODI und dessen Vielfalt geht, dann ist der Drobs auf sicher nicht in 2 Stunden erledigt. Im übrigen muss man auch nicht wissen was eine XML Datei ist, man muss nur wissen, was PLayercorefactory.xml, Advancesettings.xml etc. für Eigenschaften bei der Nutzung von KODI haben, dieses ist aber auch im Wiki beschrieben.

    Carassius schrieb:

    Am Ende jetzt einfach nochmal die Bitte, weil ich weder Zeit noch Lust noch Nerven habe, noch weiter Stunden bei der Recherche zu verbringen:
    - Was muss ich tun, damit der integrierte Media-Player mit meinen Server findet bzw. über die IP auch Zugriff bekommt? (wie's der Kodi auf der gelichen Maschine ja tut...)
    - Und wie bekomme ich beim Kodi einen sauberen Passthrough? (17.6 Update ist drauf und alle nötigen Optionen aktiviert)


    Davon abgesehen, das ich nicht weiss, welche Firmware Du installiert hast, gehe in APPs und dort auf Wrapper, den äffnest Du mal und setzt "Set to Wrapper" anschließend machst Du Deine SMB Einstellungen darunter liegenbd, machst einen Save und hejt mit der Return Taste aus der App raus. Danach KODI Starten und schon wird Dein Film mit dem nativen Player ausgeführt, inkl. aller HD Tonarten. Wie man dann eine Verbindung in KODI hinterlegt, um an seine NAS Daten zu kommen, sollte dann auch nicht mehr schwer sein, einfach beim auswählen der neuen Dateien unter VIDEO, eine neue Netzwerrkquelle anlegen. Das Browsen würde ich dann mal am besten sein lassen.

    Alles keine grosse Sache und bei einer Recherche wärst Du auch darauf gestossen. Wer dieses alles nicht kann oder will, der sollte sich eventuell einen anderen Player suchen, allerdings wird es dann eng auf dem Markt, da die meisten mit einem Android BS daher kommen, also dann am besten einen alten RTD1186 kaufen, der bsi 1080p seinen Dienst macht und dem es ausreichend wenn man ein Coverbild im Ordner liegen hat.

    Noch Fragen, axo was ich Vergass, Netflix oder Amazon in 4K kannst Du dann gleich vergessen, dafür aber macht der Player inkl. Switch einen ordentlichen Dienst.

    Gruss Lony
    Danke für Deine langen Ausführungen Lony!

    Ich bin so frei und antworte noch einmal mit meiner Sicht - aber dann isses denek ich genug und der Thread kann geschlossen werden:

    ".... läuft zu tausenden ...."
    Anscheinend wohl nicht, wie man an doch einigen erbosten Amazon-Bewertungen oder der nötigen Rechereche sehen kann...

    Die Anmerkung "Root ohne Abitur":
    ich arbeite in der Branche und glaub mir, Tutorials hin oder her, ich habe schon genug gebrickte Geräte in der Hand gehabt: das ist nichts für Jedermann.

    Thema White-Label-Gerät:
    Wenn Fantec spart, dann kann ich mir ja auch sparen, den 'Original' auszuprobieren.

    "zu hohe Erwartungen":
    Ich habe den Kodi auf 2 Android-Tablets und meinem Handy in je 30 Minuten eingerichtet! Ohne XML-Anpassungen o.ä. und er läuft (klar: ohne Passthrough oder HDMI, weil die Geräte das nicht können, aber sonst funktioniert alles)
    KODI ist kein Hexenwerk, aber wenn die Defaults nicht richtig an die Hardware angepasst sind - sorry: das ist Herstelleraufgabe - dann dauert es sicherlich mehr als 2 Stunden plus Wiki plus Recherche usw.

    Zuletzt zur Technik und den Alternativen:
    Firmware ist Android 7, die Einstellungen mit dem Wrapper hatte ich schon gemacht, auch im KODI.
    Trotzdem nur Stereo.
    .... ja, da bin ich bei der Recherche schon vor meinem Post selber drauf gestoßen.

    Und zu den Alternativen muss ich Dir Recht geben: es gibt nicht anständiges!
    Die einzige halb brauchbare Box zur Zeit ist in der Tat die Nvidia Shield: echtes Android TV, starke Hardware, tolle Features.
    Aber leider keine MVC-Ausgabe. Also für mich auch durchgefallen.


    Nun ja: ich lobe weiterhin meinen 3DS4600 bis der komplett den Geist aufgibt :)

    Danke nochmal und jetzt aber Ende: bitte den Thread schließen :)

    Schönen Sonntag noch!

    Carassius schrieb:

    Anscheinend wohl nicht, wie man an doch einigen erbosten Amazon-Bewertungen oder der nötigen Rechereche sehen kann...


    Entschuldige bitte, aber Amazon Bewertungen kann man nicht wirklich ernst nehmen

    Carassius schrieb:

    ch arbeite in der Branche und glaub mir, Tutorials hin oder her, ich habe schon genug gebrickte Geräte in der Hand gehabt: das ist nichts für Jedermann.


    Hattest Du das Gefühl, ich wüsste nicht Bescheid von dem was ich schreibe ;) Auch ein Root ist kein Hexenwerk, glaub es mir .

    Carassius schrieb:

    Wenn Fantec spart, dann kann ich mir ja auch sparen, den 'Original' auszuprobieren.


    Wie schon gesagt, Fantec ist da kein Vorwurf zu machen und leider probierst Du da nicht das Original aus, lediglich die HW, mit einer angepassten FW.

    Carassius schrieb:

    Zuletzt zur Technik und den Alternativen:
    Firmware ist Android 7, die Einstellungen mit dem Wrapper hatte ich schon gemacht, auch im KODI.
    Trotzdem nur Stereo.
    .... ja, da bin ich bei der Recherche schon vor meinem Post selber drauf gestoßen.


    Tja und ich kann Dir an dieser Stelle nur sagen, das alle HD Töne einwandfrei funktionieren und das nachweislich, wie da Deine Einstellungen aussehen, kann ich nicht sagen, aber ein einwandfreies Passthrough mittels Wrapper, wird auch nur dann erreicht, wenn alle Einstellungen unter Android richtig gemacht wurden.

    Carassius schrieb:

    Die einzige halb brauchbare Box zur Zeit ist in der Tat die Nvidia Shield: echtes Android TV, starke Hardware, tolle Features.
    Aber leider keine MVC-Ausgabe. Also für mich auch durchgefallen.


    Nö keines wegs, dann hast Du halt nur nicht die richtige Box gefunden, die auch MVC unterstützt. Im übrigen hat die Shield ein Android TV on Board, alle anderen Boxen haben ein normales ANdroid 5 / 6 oder gar 7 drauf.

    Carassius schrieb:

    Danke nochmal und jetzt aber Ende: bitte den Thread schließen


    Meinetwegen gerne, habe von dem allen eh keine Ahnung ;)

    Viel Spass noch.

    Lony