4KP6800 in Netzwerk einbinden

    4KP6800 in Netzwerk einbinden

    Hallo erstmal,

    der neu erworbene 4KP6800 ist m.E. sehr gelungen. Er hängt bei mir im LAN und hat eine klar zugewiesene feste IP-Adresse. Der Zugriff auf ein NAS klappt bestens. Jetzt will ich das Gerät vo einem W10 PC im gleichen Netzwerk (via LAN) einbinden und mit Inhalten bestücken. Das Einbinden sollte doch (auch gemäß Anleitung) einfach sein, aber es funktioniert nicht. Folgende Fakten in Aufzählung unten (-) nach x Versuchen den Fantec mit Befehl //192.xxx.yyy.zz einzubinden, es kommt immer die Meldung "Benutzer od. PW falsch" oder "NW-Pfad nicht gefunden" (Fehlercode 0x80070043 - "Der Netzwerkname wurde nicht gefunden), pingen kann ich die entsprechende IP auch, andere "NW-Geräte" wie NAS oder Fritzbox oder auch andere Rechner werden im Netzwerk aber angezeigt und sind eingebunden:

    - 4KP6800: Einstellungen Ethernet mit fester IP, diese wird auch exakt unter Einstellungen/Netzwerk so angezeigt, Samba Service aktiv, Option: "Feste IP" sowie ein klar vergebenes PW, vorgegebener User "administrator" lässt sich nicht ändern
    - Router Fritzbox: dort ist 4KP6800 als TV-Box sichtbar mit der o.g. IP, in NW-Einstellungen feste IP für dieses Gerät vergeben sowie aktiviert "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen"
    - in Übersicht Netzwerk im Explorer W10 sehe ich die TV-Box unter "andere Geräte" und "Multimedia"

    Sämtliche Versuche des ansprechens/einbindens des 4K in W10 schlagen fehl, Netzwerkdiagnose bringt auch keine Erkenntnisse. Auch nicht o.g. Fehlercode im Netz. Auch nicht das testweise deaktivieren der Firewall sowie andere Einstellungen im Router.

    Danke für Hinweise/Ratschläge.
    Gruß
    mailmeback
    ???

    Hallo Lars,

    ich beziehe mich bzgl. lediglich bezgl. Samba auf Anleitung für den 4KP Seite 15

    "3.4 Netzwerkzugriff einrichten (SAMBA)
    1. Bitte aktivieren Sie den SAMBA Service innerhalb der Systemeinstellungen."

    Oder verstehe ich nur Bahnhof? Wie auch immer, wie ich Ordner eines PC im Netzwerk bzw. auch NAS für den 4KP freigebe ist easy und funktioniert. Ich brauche das umgekehrt, möchte vom W10 Rechner über Netzwerk (beide via LAN connected) auf 4KP zugreifen und Dateien auf diesen kopieren, kann man das realisieren, oder nur mit einer neuen (SAMBA-) APP, wenn ja, welche?

    Gruß
    mailmeback

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mailmeback“ ()

    danke Wolfman,

    1)
    wenn das ein Problem mit W10 ist, ist das ne andere Sache. Aber wieso gibt es die Samba Einstellungen im 4KP Menü und Handbuch aber wie Lars sagt gibt es keinen Samba-Server für das Gerät?

    2)
    Geht mir nicht ums Rechthaben sondern nur: wie kann ich dann vom Heim-PC Dateien über das heimische Netzwerk auf den 4KP überspielen, Konfig siehe oben, er hat fest def. IP usw. Wie kann ich die Netzwerkordner freigeben, muss ich dazu noch was im 4KP einstellen? Oder muss ich ihn dazu mal lokal via USB connected mit dem Rechner und es dann einrichten (und wie)?

    3) zudem würde mich interessieren wie ich im Media Center das entsprechende DVD- oder BD Menü direkt aufrufen kann bei korrekten .iso Dateien (war schon woanders diskutiert, aber habe keine Antwort gesehen) oder geht das nur in KODI?
    4) die automatische Markierung "gesehene Filme" wie beim 3DFHDL gibts nicht mehr im Media Center? Bei KODI? (habe dort nur gesehen, dass ich Filme manuell als "gesehen" markieren kann)?
    5) praktisch war beim 3DFHDL beim stop von Filmen mit der Stoptaste dass er beim letzten Anlaufen wieder an die zuletzt gesehen Stelle gesprungen ist, geht das mit Media Center auch, gibt ja keine Stopptaste, oder mit KODI?
    6) habe Daten komplett von 3DFHDL auf neue Festplatte für den 4KP übernommen, kann ich die ganze Flut von .t-Dateien löschen oder werden die noch gebraucht?

    DANKE im voraus für etwas Anschubhilfe auch wenn die Fragen teils über Forum-Kontext hinausgehen
    mailmeback

    P.S. nach mehreren MM-FHDLs und zuletzt 3DFHDL jetzt halt leider dumme Umsteigerfragen....aber treuer FANTEC Kunde ^^
    Zum 6800 speziell kann ich leider keine Antwort geben, da ich trotz Zufriedenheit mit meinem 3DS4600 jetzt ein Konkurrenzmodell besitze, auf das ich mit Win7 problemlos per SMB zugreifen kann - aber das ist eine andere Geschichte.
    Im Zweifelsfall kannst Du ja einen SMB-Server als App (ich habe jetzt aber nicht im PlayStore nachgesehen, ob und/oder was es da gibt) nachinstallieren und es damit probieren.
    ok, dann hoffe ich es meldet sich jemand mit Infos.

    SAMBA Server via App habe ich auch schon mal gecheckt, aber da war m.E. nicht passendes dabei, bin dankbar für Tipps.

    Zu 5) hab ich festgestellt, dass auch im Media Center der Film an die zuletzt gesehen Stelle springt, der Punkt schon mal erledigt. Die Markierung des zuletzt gesehenen Films im 3DFHDL war halt schon praktisch.

    7) ne ganz einfache Funktion habe ich auch noch nicht gefunden: das kopieren von Dateien (vom Netzwerk auf interne Festplatte vor allem). Im Media Center geht das wohl nicht. Über die APP "Datei-Manager" kann ich zwar innerhalb der Platte kopieren, aber nicht über Quellen hinweg. Da brauchts dann wieder ne App? ES Explorer habe ich auf Android sonst genutzt, hat jemand einen Tipp?

    Viell. bin ich auch der falsche User für das Gerät, aber das alles wie vorher in einem Datei Manager (Zugriff auf Netzwerk Dateien, HDD, Kopieren, Löschen usw.) zu haben war schon praktisch....ja ja, ich weiß, der 4KP ist nur die Plattform und für den Rest ist man selbst verantwortlich, ich frage ja auch nicht den PC Händler nach einem MS Word Problem ... ;)

    Danke und Gruß
    mailmeback
    Moin,

    ich entschuldige mich für die Verwirrung, war beim falschen Gerät. :D

    Der 4KP6800 hat natürlich die Möglichkeit über Netzwerk auf die Festplatte zuzugreifen. Auf den ersten Blick hast du den Zugriff vermutlich nur falsch versucht, da man auf Netzwerkpfade so zugreift: \\IP
    Bei dir im Text steht ja //IP , das funktioniert aber nicht für Netzlaufwerke.

    Ich kann auch als Information noch mit auf den Weg geben, dass es hier mit dem Creators und Fall Creators Update funktioniert.

    Gruß,
    Lars
    Moin Lars,

    danke für Input. Also hat der 4KP jetzt doch einen Samba Server? Ich habe es natürlich mit \\ usw. versucht (hatte es hier nur falsch geschrieben) und auch diverse Male mit zusätzl. techn. Expertise an meiner Seite, aber es funktioniert nicht. Siehe alle Einstellungen in meinem ersten Post. Bzgl. Creators W10 Update habe ich, bin bei V. 1709.

    Hast Du noch n' Tipp für meine Punkte 3,4,6,7 ?

    Danke
    mailmeback
    Samba Server hat er integriert, in den Einstellungen mal schauen, ob Samba aktiv ist.

    Ist die Festplatte mit einer NTFS Partition formatiert? So habe ich das hier auch im Betrieb.

    Mehr gibt es da auch schon nicht mehr einzustellen oder zu beachten vom Player aus, ich befürchte da gibt es ein Problem an einer anderen Ecke, aber halt super schwierig einzuschätzen aus der Ferne (deine Fehlermeldungen klingen aber nach Fehlern bei der Eingabe der Netzwerkadresse oder eventuell noch Fehlern im Netzwerk).

    3.) Kann ich so spontan auch nicht beantworten, ob das möglich ist. Versuche mal die Play oder Menü Taste, die sind dafür ja am ehesten in Frage kommend.

    4.) Kodi kann man ja recht frei anpassen, schau doch mal im Netz, ob es dafür Addons gibt die genutzt werden können.

    6.) .t Dateien kann nur die alte Generation verwenden, würde ich alles aussortieren.

    7.) Ja dafür ist ein Dateimanager sinnvoll, gibt ja unzählige Varianten davon, ES Explorer oder Astro sind schon nicht schlecht.

    Gruß,
    Lars
    Hallo mailmeback,

    starte doch mal bitte den Router neu sowie PC & den Fantec.
    Manchmal half mir das. Manchmal half auch ca. 20min warten. ;)

    Wenn nicht, dann stelle im Fantec von fester IP auf DHCP um.
    Dafür reserviere aber eine (z.B. die bisherige) IP im Router für den Fantec Mediaplayer.

    Hatte hier nämlich schon Verbindungsprobleme wegen der fest eingestellten IP mit meinem damaligen R2750.
    Kann natürlich sein, dass das neue 4k-Modell diese Probleme in der Realtek-Firmware nicht geerbt hat ...

    Wie-auch-immer ... viel Glück !!
    :thumbsup: TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Neu

    Hallo Leute,

    Ich habe genau dieselben Probleme wie "mailmeback".

    Alles klappt, Samba läuft, nur der Zugriff vom PC auf den Fantec 6800 wird mangels korrektem Usernamen und Passwort verweigert. Egal ob mit gesetztem passwort oder ohne. Den Usernamen "administrator" kann man ja anscheinend nicht ändern.

    Hab mich hier schon fleißig durchs Forum gelesen, nichts half. Für mich ist das der erste Fantec, hatte vorher immer Popcorn Hour Geräte. Will daher eine Fehleinstellung nicht ausschließen.

    Aber wenn das nicht hinzubekommen ist, muss ich das Ding leider zurücksenden. Wäre aber schade, denn ansonsten gefällt er mir echt gut. Vielleicht hat ja noch jemand einen Lösungsansatz.

    Beim Poppi gab es die Möglichkeit, auch über FTP zuzugreifen. Kann man das hier realisieren?

    Neu

    Hallo,

    um noch etwas mehr Verwirrung zu stiften, bei mir half genau das Gegenteil von dem was Tanzmusikulus vorschlägt, nämlich doch eine feste IP Adresse zu nutzen. Ich verbinde meinen Rechner allerdings per WLAN mit dem Player.

    Wie Lars auch, vermute ich den Fehler in deinen Netzwerkeinstellungen. Aber hier übers Forum, denke ich, wird es sehr schwer wenn nicht sogar erfolglos sein eine Lösung zu finden.

    Vieleicht noch ein paar einfache Schritte die du durchgehen könntest bzw.Infos durchgeben könntest:
    - welches Netzwerkprofil nutzt du? Standard bei Windows 10 ist Öffentlich. Auch wenn du auf Privat umgestellt hattest, nach dem Fall Creators Update steht es wieder auf Öffentlich.In beiden Profilen greifen unterschiedliche Sicherheitsprotokolle.

    - hatte Windows nach dem allerersten Einbindungsversuch eine Passwortabfrage gemacht oder kam direkt eine Fehlermeldung?
    Falls eine PW Abfrage kam wurde da vieleicht eine Fehleingabe gemacht? Weil Windows dann die falschen Anmeldeinfos speichert.

    - du schreibst "in Übersicht Netzwerk im Explorer W10 sehe ich die TV-Box unter "andere Geräte" und "Multimedia" Wenn du eins der Icon rechtsklickst und Eigenschaften aufrufst, steht dann in der Infobox unten wirklich die gleiche IP Adresse wie du vergeben hast?

    - zum Schluß noch, nimm mal die PW Abfrage raus (Mediabox Häkchen im Samba Service hinter PW wegmachen). Evtl. Box neustarten dann Einbindungsversuch Explorer. Ansonsten der Box eine andere feste IP Nummer zuweisen, auch in der Fritzbox, aber weiterhin kein PW im Samba Service. Dann wieder versuchen.

    Weitere Möglichkeiten sind einfach zu Umfangreich,das müßte jemand vor Ort machen, könnte aber sehr Zeitintensiv werden (Nadel Heuhaufen Geschichte) Wenn du im Freundes oder Bekanntenkreis jemand hast der sich damit auskennt.... schnapp ihn dir !!!

    Neu

    Ich antworte jetzt einfach mal für meinen Fall. :)

    Normalerweise bin ich derjenige, der das Netzwerk fixen muss, in so fern wird der Ansatz leider nichts.

    Alle anderen Punkte habe ich bereits geprüft. (Privates Netzwerk aktiv, Log-In wird jedes mal neu angefragt, ich komme nur nicht rein, IP Adresse ist identisch im Explorer, Login eht nicht, egal ob PW-Abfrage an oder aus, Fixe IP im Router ist bereits zugewiesen)

    Zugriff von anderen Win10 PCs geht auch nicht.
    Samba Zugriff auf meinen alten Popcorn Hour geht hingegen problemlos.

    Neu

    Moin,

    auch auf die Gefahr hin wieder kurz vor knapp zu antworten. :D

    Chris71 schrieb:

    Alles klappt, Samba läuft, nur der Zugriff vom PC auf den Fantec 6800 wird mangels korrektem Usernamen und Passwort verweigert.


    Stellt ihr da irgendwo irgendetwas ein?? Ich habe noch NIE so eine Abfrage gehabt, bei keinem 4KP6800, man kommt immer ohne Login Daten auf die Netzwerkfreigabe!
    Wir haben hier grade noch einen frisch angeschlossenen 4KP6800 an mit USB Festplatte, ohne interne Festplatte. Es wurde nichts eingestellt, "out of the Box" und sobald ich \\IP eingebe komme ich auf den Player und kann auf die USB Festplatte zugreifen.

    Was also geht bei euch vor, dass es zu solchen Abfragen und Schwierigkeiten kommt? :D Eigentlich braucht man gar nichts einstellen am Player, es funktioniert einfach...die Lösung muss an anderer Stelle zu finden sein denke ich, aber momentan fehlt mir da echt die Idee, was in euren Netzwerken los ist. 8o

    Gruß,
    Lars

    Neu

    Hmm, gut zu wissen.

    Das Einzige, was mir dazu einfällt ist, dass ich glein ein passwort bei den Samba-Einstellungen im Fantec vergeben habe.

    Nachdem das dann nicht klappte, habe ich es wieder deaktiviert.
    Vielleicht sollte ich das Gerät mal auf Fabrikzustand zurücksetzen? Werde ich morgen mal probieren...

    Neu

    Hallo

    ich hatte beim anschliesen auch keinerlei Probleme gehabt. Samba ohne Passwort aktiviert. Player war im Explorer eingebunden und bedienbar. Nach dem letzten Fall Creators Update kam es hin und wieder zu Verbindungsabrüche weswegen ich dann die feste IP eingerichtet hatte. Seitdem hatte ich keine Abbrüche mehr.

    Erst hatte ich auch die von Wolfman erwähnte Deaktivierung älterer Sambaprotokolle im Verdacht (man kann sie über die Windows Features wieder aktivieren) aber das war es nicht, daher dann wieder deaktiviert. Irgendetwas handelt die 1709 im Netzwerk anders als die vorherigen Windows 10 Versionen.

    Müsst ihr zwingend mit PW arbeiten? Wenn nicht wie ich schon geschrieben hatte versucht es mit einer neuen festen IP Adresse ohne Passwort. Alternativ wenn ihr keine neue IP vergeben könnt, in der Benutzerkontensteuerung von Windows die Anmeldeinformationverwaltung aufrufen nach den Anmeldeinfos eurer Box suchen und löschen.

    Zu mehr lass ich mich jetzt aber nicht hinreißen, bin mir nicht sicher ob das jetzt nicht schon zuviel Input war. Alles andere was mir z. Zt. noch einfällt wäre nur noch spekulativ, aufwändig und würde zu tief ins System gehen. Nachher sind dann eure Systeme zerschossen und ich wäre schuld. Nee Nee.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cluster60“ ()

    Neu

    Hallo Leute,

    also ERSTMAL großes DANKE für die diversen Ideen. Auch danke an die die das gleiche Problem haben (Chris71), das hilft dann verschiedene Blickwinkel zu haben und geteiltes Leid.... ^^ Ich kann mich schon selbst im Netzwerk bewegen und nutze keine falsche Syntax, habe auch NAS hier laufen und selbst eingerichtet. Dennoch habe ich mir von sehr fittem PC-Spezi noch helfen lassen als ich mit den NW-Zugriff via LAN auf 4KP initial scheiterte. Er scheiterte auch und schiebt es auf den 4KP. Hier also mal die Fakten auf meiner Seite in Replik auf die Tipps von Lars, Tanzmusikus, Cluster60...

    - habe 4KP aus der letzten Lieferung vor einigen Wochen bekommen (Android 7.0)
    - W10 System ist auf 1709 Fall Creators und "privat" ist weiterhin das aktuelle NW-Profil (habe es aber auch mit W7 System wie obenstehend beschrieben versucht auf 4KP zuzugreifen, auch da klappte es nicht!)
    - Samba ist natürlich "aktiv" angeklickt, habe interne Festplatte mit NTFS formattiert drin (10 TB) auf die ich lokal zugreifen kann
    - PC und Router jeweils neu gestartet, Fantec 4KP auch. im Router feste IP 192.xxx.yyy.zz vergeben, diese sehe ich sowohl im 4KP unter Einstellungen-Netzwerk, als auch im W10 Explorer unter "and. Geräte+Multimedia", ja, dort GLEICHE IP!
    - habe Änderung "ohne PW" im Samba Server sowie mit fester IP oder DHCP aktiviert, auch mal andere IP versucht im Zuge DHCP Aktivierung (und Router Fritzbox 7490 auch mitgezogen) (cluster60 Tipps)

    --> Fehlermeldung ziemlich so wie Chris71 beschrieben bleibt!

    Also im Prinzip alle Varianten durchgespielt mit und ohne PW im Samba (aktiv), mit und ohne "feste IP", Geräte alle immer neu gestartet vorm Testen....nur 4KP auf Werkszustand habe ich noch nicht gesetzt..nachdem ich über Wochen alles eingestellt hatte, hier wäre ich für Feedback von Chris71 Leidensgenossen dankbar nach probieren.

    Vielleicht ne Idee: Fantec Support bietet bezahlte (nach Minuten, ich würde mind. 1€/min. zahlen damit Problem gelöst ist) Teamviewer Session an um solche - zugegeben komplexen - Probleme zumindest auf die Zuständigkeit des Fantec Geräts einzugrenzen..

    Hmmmh, so langsam gehen mir die Ideen aus... ;(
    Gruß
    mailmeback

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mailmeback“ ()

    Neu

    Morjen!
    Gut, dass Du das systematisch durchgezogen hast. :thumbup:

    1. Was mir noch einfällt, den Arbeitsgruppennamen mit dem in Win 10 identisch machen. Bei Win 7 habe ich da immer "WORKGROUP" stehen.
    2. Kannst Du denn über den Fantec selbst auf das eigene Netzwerk zugreifen (Netzwerk -> WORKGROUP -> Fantec -> C )?
    3. Zurücksetzen auf Werkseinstellung wäre dann die letzte Option, die Du prüfen könntest.

    Grüße, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Neu

    Guten Morgen!

    Alle festhalten: Zurücksetzen hats gebracht! :thumbsup:

    Ich hab direkt nach dem Zurücksetzen problemlos per IP auf die Box zugreifen können, so wie von Lars beschrieben!
    Danke hierfür und auch für die zahlreichen Tips der anderen Helfer!

    Woran es letztendlich gelegen hat, kann ich nicht sagen. Ich hatte aus meiner Sicht keine speziellen Einstellungen vorgenommen, außer für Samba in der Box gleich ein Passwort zu vergeben, welches ich dann wegen der erfolglosen Logins wieder deaktiviert hatte.

    Mailmeback, Du schriebst ja, Du hast gar kein PW vergeben. Aber versuch doch trotzdem mal das Zurücksetzen...
    Viel Glück!