Wrapper & NAS = fehlender Mehrkanalton

    Wrapper & NAS = fehlender Mehrkanalton

    Hi! 8)

    Ich bin dabei meine BR Sammlung nach und nach auf ein NAS zu kopieren. Alle Filme sind passthrough MKvs bzw. ISOs wenn 3D und immer nur der Hauptfilm mit deutschem Audio. Das dauert...und dauert...und dauert...halt von Win7 Rechner über Fritz Box zum WD MyCloud Mirror (nur ca. 40 Mbit/s). :D

    Nachdem nun die ersten Filme auf dem NAS waren, warf ich den Player und dann Kodi (17.3) an. Nun tritt folgendes Phänomen auf. Bei einigen Filmen wird, wenn er von der NAS kommt, zwar das Bild perfekt und ohne zu ruckeln dargestellt, dafür fehlt der Mehrkanalton. Es wird nur Stereo ausgegeben. Die gleiche Datei von der internen oder externen Platte abgespielt läuft dann mit Mehrkanalton. Getestet mit dem Originalen Wrapper der aktuellen FW und dem aktuellen Wrapper von HiMedia (1.0.3_HMD_0411).
    Woran mag das nun wieder liegen?

    Bye
    Moin,

    hab ich auch noch nicht gehört und kann mir eigentlich auch nur wie von Wolfman erwähnt vorstellen, dass das irgendwie im Netzwerk passiert, jedenfalls konnte ich dieses Verhalten beim Ton noch nicht nachvollziehen und auch grade eben bei einem kurzen Check mit einer Datei, einmal per USB und einmal per Netzwerk, waren beide normal abspielbar.

    Mal schauen, ob du noch neue Erkenntnisse dazu liefern kannst!

    Gruß,
    Lars

    Neu

    Moin, moin! 8)

    Es hat leider etwas gedauert.... :(
    Es betrifft Filme mit DTS HD Master als Tonformat. Wobei es auch hier Unterschiede zwischen ISO und MKV gibt. Als ISO wird der Ton korrekt und als MKV nur in Stereo wiedergegeben.
    Nur in Stereo von der NAS sehen so aus:

    Quellcode

    1. Audio
    2. ID : 2
    3. Format : DTS
    4. Format/Info : Digital Theater Systems
    5. Format-Profil : MA / Core
    6. Format_Settings_Mode : 16
    7. Format-Einstellungen für Endianess : Big
    8. Codec-ID : A_DTS
    9. Dauer : 1 h 39 min
    10. Bitraten-Modus : variabel / konstant
    11. Bitrate : 2 803 kb/s / 1 509 kb/s
    12. Kanäle : 6 Kanäle
    13. Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    14. Samplingrate : 48,0 kHz
    15. Bildwiederholungsrate : 93,750 FPS (512 SPF)
    16. BitDepth/String : 16 bits
    17. Compression_Mode/String : / Lossy
    18. Stream-Größe : 1,94 GiB (9%)
    19. Sprache : Englisch
    20. Default : Ja
    21. Forced : Nein

    die funktionieren schauen hingegen z.B. so aus:

    Quellcode

    1. Audio
    2. ID : 2
    3. Format : DTS
    4. Format/Info : Digital Theater Systems
    5. Format_Settings_Mode : 16
    6. Format-Einstellungen für Endianess : Big
    7. Codec-ID : A_DTS
    8. Dauer : 2 h 21 min
    9. Bitraten-Modus : konstant
    10. Bitrate : 768 kb/s
    11. Kanäle : 6 Kanäle
    12. Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    13. Samplingrate : 48,0 kHz
    14. Bildwiederholungsrate : 93,750 FPS (512 SPF)
    15. BitDepth/String : 24 bits
    16. Stream-Größe : 778 MiB (3%)
    17. Sprache : Deutsch
    18. Default : Ja
    19. Forced : Nein


    Kann es am Bitraten-Modus und/oder Compression_Mode/String liegen welcher bei losless das Netzwerk überfordert? Nur warum dann nur bei MKV und nicht bei ISOs?

    Bye

    Bye