Angepinnt Kodi Sicherheitslücke - Rückmeldungen

    Kodi Sicherheitslücke - Rückmeldungen

    Ein freundliches Hallo Allen

    Habe eben lesen müssen das unter andern auch Kodi in Translation über eine Proglücke gehackt und nun angreifbar ist Wer Untertitel mit Kodi aus dem Internet bezieht kann hier Pech haben. Es gibt für Kodi 17.1 einen Fix 17.2 der die Lücke wohl schliesst. KODI 17 verlangt aber meines Wissens Android 7.
    Die 6800 läuft werkseitig mit 16.1. Ein Fix hier für finde ich bislang nicht. Oder diese Version wird nicht mehr "betreut"

    Wie reagiert man nun als Besitzer der Fantec 6800 ?

    Schon mal allen HERREN ein schönes Himmelsfahrtwetter.... naja, gut, dem anderen Gesclhecht ebenfall....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Klausser“ ()

    Hallo,

    erst mal Danke für den Hinweis - ich habe da mal eine übersetzte Version der Meldung, von der offiziellen Kodi Homepage in den Ankündigungsbereich gesetzt:

    Kodi 17.1 und älter - aktuelle Sicherheitswarnung - BITTE LESEN!

    Dort sind alle wichtigen Facts niedergeschrieben. In diesem angepinnten Thema hier, kann dann bei Bedarf über potenzielle Rückmeldungen diskutiert werden.

    --

    Klausser schrieb:

    KODI 17 verlangt aber meines Wissens Android 7.


    Da bist Du fehlinformiert - Aktuelle Fantec 5.1er Android FW plus Kodi 17.1 Krypton --> läuft.
    Wenn ich mich recht entsinne, wolltest Du nur nie oder zumindest noch nicht zur 17er Variante wechseln. :thumbup:
    Für Kodi 17.1 ist also KEIN Android 7 notwendig. Demzufolge auch nicht für das Update auf 17.3.

    Wie schon mal geschrieben, wird die FW von Fantec nur mit 16.1er Variante ausgeliefert, da dies die aktuellste zum Zeitpunkt der FW Zusammenstellung war. Das bedeutet aber nicht, dass man bei dieser Version bleiben muss.

    Klausser schrieb:

    Wie reagiert man nun als Besitzer der Fantec 6800 ?


    Ganz einfach, auf Kodi 17.2 aktualisieren oder mit dem Risiko leben. Die Kodi Macher geben ja im Grunde schon vor, welche Optionen zur Wahl stehen.
    Für den Fall, dass jemand das Gefühl hat, bereits infiziert zu sein, habe ich ebenfalls in der oben verlinkten Ankündigung ein paar ToDo's niedergeschrieben.

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    HALLO Paddylein .... das ist richtig , ich wollte eigentlich nicht auf 17.x wechseln. Aber ein offenes Tor ? Da sollte man als Anwender dann schon mal überlegen.

    Der Hintergrund meine Frage ..."wie reagiert Fantec " war ... sollte es ein zukünftiges Update der Fw aus 10/16 für die 6800 geben, beinhaltet diese Fw dann doch sicher Kodi 17.2 . Der Anwender muss also nicht erst Kodi selbst Aktuallisierung um das "Tor" zu schliessen.


    schöne Feiertagsgrüsse

    NACHTRAG: nun aktuell Kodi 17.3

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Klausser“ ()