DB-S35US2 - Probleme mit 3 TB Platten?

    DB-S35US2 - Probleme mit 3 TB Platten?

    Hallo zusammen,

    ich habe noch zwei ältere DB-S35US2 (USB 2.0 und eSATA) und habe kürzlich in eines davon eine WD Green mit 3 TB (WDC WD30 EZRX-00MMMB0) eingebaut. Die Platte steckte vorher in einem Windows PC, dementsprechend mit NTFS formatiert. Wurde unter Windows 8.1 auch anstandslos erkannt. Nachdem die Platte an einen Linux-Rechner (Ubuntu 14.04.4 LTS) soll, habe ich sie dort einmal angesteckt.

    dmesg gab dann folgendes aus:

    Quellcode

    1. [2370287.608142] usb 1-6: new high-speed USB device number 7 using ehci-pci
    2. [2370287.742102] usb 1-6: New USB device found, idVendor=152d, idProduct=2336
    3. [2370287.742117] usb 1-6: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=5
    4. [2370287.742128] usb 1-6: Product: JM20336 SATA, USB Combo
    5. [2370287.742138] usb 1-6: Manufacturer: JMicron
    6. [2370287.742147] usb 1-6: SerialNumber: DCA157416388
    7. [2370287.744921] usb-storage 1-6:1.0: USB Mass Storage device detected
    8. [2370287.745643] scsi8 : usb-storage 1-6:1.0
    9. [2370288.745726] scsi 8:0:0:0: Direct-Access WDC WD30 EZRX-00MMMB0 PQ: 0 ANSI: 2 CCS
    10. [2370288.747367] sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg1 type 0
    11. [2370288.749184] sd 8:0:0:0: [sdd] 1565565872 512-byte logical blocks: (801 GB/746 GiB)


    Die Zeile mit 801 GB/746 GiB machte mich stutzig. Nachdem sie ohnehin mit ext4 formatiert werden sollte, habe ich unter Windows Mal die Partition gelöscht. diskpart gab ebenfalls nur eine Partitionsgröße von 746 GiB aus, die Datenträgerverwaltung (GUI) zeigte korrekt die 3 TB an, nach löschen der Partition konnte aber ebenfalls nur eine 746 GiB große Partition angelegt werden.

    Google ergab dann, dass es offenbar mit einigen SATA-USB 2.0 Chips entsprechende Probleme mit Platte >2 TB geben sollte (eben dass nur eine 746 GiB große Partition angezeigt wird). Interessant ist nur, dass die Platte, wenn sie davor intern formatiert wurde, unter Windows 8.1 in der richtigen Größe angezeigt wurde und auch CrystalDisk Info die Platte mit 3 TB erkannte (ggf. liest die Software aber auch direkt die Firmware der Platte aus und ignoriert, was der Chip im Gehäuse erzählt).

    Gibt es für das DB-S35US2 ein entsprechendes Firmware-Update, das dem JM20336 den korrekten Umgang mit Platte >= 3 TB beibringt?

    Danke und Lg