4600 bleibt stehen, friert ein.

    4600 bleibt stehen, friert ein.

    Hallo Zusammen, ich habe das Problem, das einer meiner 4600 sich zwar einschalten lässt, dann aber "einfriert".
    nach dem Fantec Logo auf dem Bildschirm passiert nichts mehr. Auf die FB reagiert das Gerät ebenso nicht.
    Zum Ausschalten entweder Stromzufuhr unterbrechen oder relativ lange den An/Aus Knopf betätigen.
    Weiss jemand Rat? das Dumme ist, das Gerät ist gerade aus der Garantie...

    LG Thom
    Hallo zusammen

    Ich habe dasselbe Problem wie oben beschrieben. Ich habe die beiden neusten FW installiert, welche auf der Homepage zu finden waren (r11498 und r9757). Beides mal meldete mir das Gerät, dass die Installation ordnungsgemäss abgeschlossen worden ist. Zuerst habe ich das aktuellste, dann das ältere FW installiert.
    Leider bleibt der Bildschirm nach dem Start des Geräts immer noch eingefroren, d.h. es startet nicht auf.

    Hat jemand einen Rat, was das sein könnte? Das Gerät ist knapp zwei Jahre alt und wird nicht extensiv gebraucht. Da kann es ja hoffentlich nicht sein, dass es schon tot ist.

    Danke für ein Feedback.
    Euer Proxima.
    Hallo,

    können wir hier mit abhandeln, muss kein extra Thema für her.

    Wenn Du die Firmwares nicht installiert bekommst, auch nicht mit anderen USB Sticks, dann sieht es leider nicht so gut aus. Dann ist es möglich, dass der interne Speicher leider defekt ist. In dem Fall kann man dann auch leider nicht mehr viel machen ;( .

    Im gelöschten Doppelpost hattest Du geschrieben, das Gerät sei im August 2014 erworben. Ich möchte mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber Du solltest die Situation mit einer Rechnungskopie mal an den Mailsupport richten. Vielleicht kann man da noch was machen.
    Versteh das aber bitte nicht falsch, wir hier haben darauf keinen Einfluss und erst recht keine Entscheidungsgewalt. Das ist also kein versteckter Wink mit dem Zaunpfahl, dass man Dir mit absoluter Sicherheit Kulanz angedeihen lässt. Es ist aber einen Versuch Wert.

    Grüße
    Danke Dir für die Informationen - ja dann sieht es wirklich nicht so gut aus.
    Versuchs ich halt mal mit einer E-Mail an den Mailsupport.
    > Wo finde ich die E-Mail-Adresse des Mailsupports? Ist das diese hier: service@fantec.de
    > Kann ich auf Deine "vorsichtige" Ferndiagnose verweisen?

    Besten Dank für Deinen Support / Deine Informationen.

    Mit bestem Gruss
    Euer Proxima
    Moin,
    ich habe den 3DS4600 seit Februar 2016 und war sehr zufrieden. Seit gestern zeigt er aber nur noch das Logo an und das Bild friert ein. Eine Steuerung mit der FB ist nicht mehr möglich. Das Ausschalten funktioniert nur durch langes Drücken der Powertaste oder durch Ziehen des Netzsteckers.

    Ich habe versucht, die aktuelle Firmware per USB-Stick aufzuspielen, was auch gelang. Allerdings wird diese nach dem erneuten Hochfahren immer wieder installiert (insgesamt 3 mal!). Nach Abschaltung und Neustart zeigte sich auch nur noch das Logo und das Bild friert ein. insofern ergab sich keine Veränderung zum vorherigen Stand.

    Was könnte man ggf. noch versuchen, um wieder in das Menü zu gelangen bzw. damit er wieder ordnungsgemäß startet?

    Ich habe zwischenzeitlich bereits den Fantec-Service angemailt und warte auf Rückantwort. (Vermutlich am Montag!?)

    Wäre nett, wenn trotzdem noch jemand helfen könnte. Es ist Wochenende und die Filme warten!

    Viele Grüße
    Hallo,

    doc4earth schrieb:

    Ich habe zwischenzeitlich bereits den Fantec-Service angemailt und warte auf Rückantwort. (Vermutlich am Montag!?)


    da bleibt nur abwarten - wir hier können da leider auch nicht viel machen. Mit dem Einspielen der Firmware hast Du bereits alles versucht, was von Deiner Seite her machbar ist. In Deinem Fall tritt die Gewährleistung ein, wenn Du das Gerät neu über einen Händler erworben hast.

    Bitte also den Händler zwecks Gewährleistung kontaktieren oder die Gewährleistungsabwicklung direkt über Fantec erledigen - in dem Fall also bitte erst mal Antwort von den Kollegen im Mail Support abwarten.

    Grüße

    Fantec 3DS4600 startet nicht mehr

    Hallo Fantec-Team,

    heute hat es auch meinen Fantec 3DS4600 erwischt. Es erscheint nur noch der Schriftzug "Fantec". Das war's.
    Nach den vorhandenen Einträgen ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch bei meinem Gerät der Flashspeicher defekt. Garantie ist natürlich abgelaufen, Reparatur lohnt nicht (Wirtschaftlicher Totalschaden).
    Hatte noch den letzten Strohhalm ergriffen und ein Firmenware-Update versucht. Gleiches Ergebnis wie bei vielen anderen --> Endlosschleife.
    Anscheinend hat das Gerät tatsächlich ein Verfallsdatum. :(

    Ich schreibe diesen Eintrg nur wegen der Statistik.

    Echt schade, war eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät.

    Gruß suedhaarl
    Hallo,

    das Problem ist, hier im Forum werden keine Statistiken in dieser Richtung ermittelt.
    Bitte richtet diese Beobachtungen und entsprechende, persönliche Meinungen hierzu direkt an den Mail Support, bzw. auf schriftlichem Weg an Fantec, wenn diese an der richtigen Stelle ankommen und zu Gehör gebracht werden sollen.

    Grüße