NAS friert ein

    NAS friert ein

    Hallo !

    Seit circa 3 Wochen habe ich das Problem das mein NAS sich immer aufhängt :cursing:

    Ping wird beantwortet aber weder durch das Netzwerk noch über Web Interface zu erreichen.
    Wenn ich den einschalter gedrückt halte fährt das Gerät ganz normal runter, nach dem Neustart ist dann alles OK.

    In den System Log kann ich dann nicht mehr reinschauen, da dort ja alles nur nach dem Neustart drin steht.

    Was kann ich versuchen :?:
    Danke und gruß aus Essen

    Sven
    Hallo,

    hat sich irgendwas innerhalb Deines Netzwerkes verändert (Router oder dergleichen)? Ich kann mich dunkel entsinnen, Du hattest da schon mal so ein ähnliches Problem. Da waren irgendwelche Einstellungen im Router verändert. Ansonsten kannst Du nur folgendes machen:

    - Alle Einstellungen im NAS überprüfen und gegebenenfalls neu eingeben.
    - Die Logs zu dem Zeitpunkt überprüfen, wo das NAS noch ansprechbar ist (darauf achten, ob irgendwelche Fehlermeldungen, z.B. in Bezug auf die Platten angezeigt werden).
    - leuchtet/blinkt evtl. die Error Leuchte? Wie sehen im allgemeinen die Statusleuchten aus, wenn das NAS vermeintlich eingefroren ist?
    - sind immer noch die beiden unterschiedlichen WD Platten verbaut?
    - Welcher Raid Verbund ist überhaupt eingerichtet?
    - Im Zweifel müsste das Raid mal komplett neu aufgesetzt werden?
    - Bitte auch mal den aktuellen Firmware Stand mitteilen.

    Grüße
    Moin !

    Endlich mal Zeit darauf zu antworten :(

    Ich Router habe ich nichts verändert. Die Logs kann ich nicht überprüfen, da diese nach dem Neustart weg sind. Es ist die der Einschalter und die LED darunter an.

    ICh habe 2 gleiche festplatten verbaut., die gespiegelt werden.
    Firmware: 20150429

    Danke
    Danke und gruß aus Essen

    Sven
    Hallo,

    aha, ok, also zeigt das NAS zumindest schon mal keinen Error an.

    Der Screenshot allein reicht jedoch nicht. Du müsstest bitte einmal das komplette LOG kopieren und am besten in eine Editor Datei packen und hochladen, denn die entscheiden Einträge zum Raid Zustand etc. kann man so leider nicht sehen.

    Grüße
    Hallo,

    also ich habe mir jetzt mal das Log ausführlich zu Gemüte geführt und dabei stellt sich eines heraus - es stimmt scheinbar was mit den Platten nicht. Hier tauchen immer wieder Fehlermeldungen auf, wonach der Partition Table nicht gelesen werden kann bzw. ungültig ist. Auch vom Misalignment ist die Rede, was sogar der Auslöser für die Probleme mit dem Partition Table sein könnte, was wiederum erklärt, warum das NAS sich plötzlich aufhängt.

    Was genau für Festplatten verwendest Du da? Bitte mal den genauen Typ mitteilen.

    Bei Dir ist aber auch irgendwie immer der Wurm drin, kann das sein? 8o

    Grüße
    Hallo,

    ja, nur kann nicht ausgeschlossen werden, dass da manchmal auch Probleme verschleppt werden.
    Was ich jetzt erst mal sehen, dass es zwar beides Platten aus der Green Serien von WD sind, aber eben nicht baugleiche/identische.

    Anhand der im Log stehenden Fehler kann ich da so aus der Ferne erst mal nur zu einer Neueinrichtung der Platten raten. Ich sehe so sonst keine Fehler im LOG, die auf irgendein anderes Problem hinweisen. Du solltest evtl. noch mal ergoogeln, wie das Alignment der Platten verbesserst. Das war wie gesagt eine der Meldungen in Deinem Log. Da war früher mal was mit den 2 TB Platten der Green Serie. Da kann ich mich noch dunkel dran entsinnen.

    Grüße