Start: Es dauert 5 Minuten bis Festplatte angezeigt wird

    Start: Es dauert 5 Minuten bis Festplatte angezeigt wird

    Hallo,

    ich hoffe hier kann mir wer helfen: Ich lasse mein Fantec 3DS4600 nun schon seit Wochen immer durchlaufen, obwohl ich eigentlich lieber den Strom dafür ökoligischer einsetzen würde...

    Aber: Wenn ich den Fantec starte dauert es ca. 4-5 Minnuten, bis meine Festplatte erkannt und angezeigt wird. ?( Dann erst kommt die kurze Anzeige "USB plugged" und ich kann das Gerät bedienen. Das hat auch nichts mit dem Scan für die Biblithek zu tun, denn der beginnt erst danach... Die Festplatte ist am USB 3.0 Port angeschlossen und hat 4 TB. Kann man das in irgendeiner Form beschleunigen, dass das Gerät die Festplatte erkennt und verwendbar wird?

    Wenn ich mir spontan ein Liedchen anhören will ist das ein wenig mühsam: Einschalten, 5 Minuten sitzen und warten, :sleeping: dann erst loslegen... Meine Lösung ist, dass ich das Gerät garnicht mehr abschalte, was aber sicher nicht im Sinne des Erfinders ist...

    Kennt jemand von Euch eine Lösung?

    Danke!
    Liebe Grüße
    Markus
    Hallo,

    grundsätzlich steigt mit zunehmender Kapazität auch die Problematik, dass der Start länger dauert. Warum Dein Player die Festplatte allerdings erst nach 5 Minuten erkennt, ist so auf anhieb nicht zu erklären. Dazu brauchen wir mehr Input.

    1. Hast Du das auch schon mal am USB 2.0 Port probiert? Wie ist da das Verhalten?
    2. Um was für eine Festplatte handelt es sich? (Typ, Dateisystem etc.)
    3. Hast Du die Platte mal am PC auf Fehler überprüfen lassen? Gerne führen Inkonsistenzen zu solchen Problemen. Auch ein "schräges" Platten Alignment führt gerne schon mal zu einem solchen Verhalten.
    4. Meldest Du die Platte am PC immer mittels "Auswerfen" / "Hardware sicher entfernen" ab?

    Den Player dauerhaft durchlaufen zu lassen, kann in der Tat nicht zielführend sein - da wäre es schon fast sinnvoller, mit einem NAS zu arbeiten, was ich persönlich ab einer gewissen Plattengröße auch grundsätzlich immer vorziehen würde. Denn selbst wenn die Platte schnell erkannt wird, dauern die Scans gefühlt eine Ewigkeit.

    Grüße