USB

    Ich habe USB (Verbindung R2000 mit PC) entfernt ohne Abmeldung. Folge USB wurde vom PC nicht mehr erkannt, ich konnte nur über einen USB-Stick neue Filme auf den Player kopieren. Ich habe die Festplatte formatiert und die neue Firmware r5445 installiert. Die Verbindung zum PC über den USB Anschluss funktioniert nach wie vor nicht und die Funktion Kopierten von Dateien USB-Stick auf meine HDD ist auch nicht mehr möglich, der R2700 erkennt zwar einen Film auf dem Stick, kann den Film auch abspielen, aber ich kann nicht kopieren. Kann mir jemand bei dem Problem helfen?? :(
    Zuerst mal Hallo, ich denke so viel Zeit für Höflichkeit sollte noch sein :thumbup: ,

    1. Festplatte ausbauen und mittels SATA2USB oder einem normalen, externen USB Gehäuse an den PC anschließen.
    2. Die Datenträgerverwaltung des Rechners aufrufen.
    3. Sämtliche, auf der Platte befindlichen Partitionen komplett löschen und KEINE neuen einrichten. Überhaupt nichts mehr an der Platte über den PC machen - sie muss komplett leer, quasi Werkszustand sein.
    4. Platte am PC abstöpseln und wieder in den Player einbauen.
    5. Formatierungsroutine im R2700 starten (nicht über den PC formatieren!!!!)

    Dann testen, ob die Probleme noch vorherrschen und in der Tat IMMER an das sichere Entfernen am PC denken, wenn der Player an den PC angeschlossen wird.

    Auch bitte mal unsere Tutorials im Erste Hilfe Bereich lesen. Zum Thema Festplatteneinrichtung existieren da massig an Infos, die für alle Player gleichermaßen Gültigkeit haben.

    Grüße
    Herzlichen Dank im Voraus,
    tut mir leid wegen der fehlender Begrüßung, bin blutiger Anfänger und mit den Gepflogenheiten nicht so vertraut und ich darf mich höflichst entschuldigen. Ich werde mir SATA2USB oder ein externen USB Gehäuse besorgen. Die Formatierung habe ich im R2700 gemacht, aber ein 2. Mal konnte ich nicht formatieren. Sei wie es ist, ich werde den Vorschlag ausführen und mich wieder melden.
    Nochmals DANKE u. liebe Grüße aus Salzburg! :|
    Hallo,

    kein Ding, hast Du ja jetzt nachgeholt! :thumbup:

    Überprüfe die Festplatte in dem Zuge am PC am besten auch mittels entsprechender Hersteller Software mal auf Fehler. Nicht, dass die Festplatte schwächelt und kurz vor einem Defekt ist. Gemeint sind Tools, wie z.B. WD Diagnistics, bei z.B. Western Digital Platten.

    By the way, was für eine Platte ist überhaupt verbaut? Hersteller? Größe?

    Grüße
    Hallo,
    ich habe die Platte ausgebaut u. alle Daten mittels PC gelöscht, einige Daten waren trotz Formatierung mittels R2700 noch drauf. Habe die Platte wieder eingebaut, eine neuerliche Formatierung über das Gerät funktioniert nicht, auch eine Verbindung mit viereckigen USB Anschluss zum PC bekomme ich nicht. Der R2700 bleibt auf Loading stehen und lässt sich nicht mehr mittels Fernbedienung ausschalten. Nach Entfernung USB-Anschluss schaltet sich das Gerät um und lässt sich auch wieder bedienen. Welches Dateisystem kommt über den USB FAT/FAT32/NTFS/EXT3 ?
    Das Kopieren mittel USB-Stick ist auch nicht mehr möglich, obwohl der Inhalt des USB-Sticks erkannt wird.
    Quelle: C/tmp/ramfs/volumes/C:/ Ziel: /tmp/ramfs/volumes
    Datei xxxxxxx Leere Liste

    Liegt es an der neuen Software v8.3.53_r5445 vom 15.11.2011 die ich lt. Download-Anleitung installiert habe, oder wäre der Rück-Download der alten Software v8.06 r1809 vom 06.04.2010 hilfreich bzw. woher bekomme die.
    Bin schon etwas verzweifelt da meine technischen Kenntnisse sehr mager sind. L. G. aus Salzburg
    Hallo,

    Propi schrieb:

    ich habe die Platte ausgebaut u. alle Daten mittels PC gelöscht, einige Daten waren trotz Formatierung mittels R2700 noch drauf.


    offen gestanden blicke ich die Reihenfolge, wie Du was gemacht hast, nicht so ganz. :huh:
    Du hast die Platte ausgebaut, alle Daten am PC gelöscht und einige Daten waren trotz Formatierung mittels R2700 noch drauf, obwohl Du die Platte erst dann wieder in den R2700 eingebaut hast, um festzustellen, dass die Platte sich über den Recorder gar nicht formatieren lässt? 8o

    Also entweder hast Du da ein paar Dinge durcheinander geworfen oder da läuft irgendwas gewaltig schief bei Deiner Herangehensweise. :D

    Fangen wir mal damit an, dass Du auf der Platte am PC keine Daten löschen, sondern mittels Datenträgerverwaltung sämtliche Partitionen entfernen sollst. Nicht mehr und nicht weniger. Erst dann ist die Platte wieder in den R2700 zu verbauen.

    Das einzige, was ich Dir so sonst noch anbieten kann, dass wir (nicht Fantec, siehe Signatur und "Über mich" Seite im Profil) uns mal Recorder und Platte anschauen, weil irgendwie kommen wir hier nicht wirklich weiter. ;) Wenn daran Interesse besteht, melde Dich bitte mal per PN/Konversation bei mir.

    Grüße

    Zu früh gefreut ???

    Hallo Paddylein!
    Nach dem ich meinen R2700 wieder hatte, habe ich ca. 1,7 TB Filme vom PC mittels USB Verbindung übertragen, hat alles geklappt und ich konnte meine Filme über den Mediaplayer am TV abspielen. Nun habe ich am Freitag wieder Filme vom PC mittels USB Verbindung an meinen R2700 zu kopieren versucht. Es kam die Meldung am PC "USB Gerät nicht erkannt", da ich schon mal Probleme mit der "Abnabelung" hatte, wurden die Anleitungen beachtet. Nun kann ich keinerlei Daten über das Browser-Menü auf meinen R2700 aufrufen und auch keine Kopien über USB-Stick durchführen. Soll ich den R2700 wieder einsenden, das Problem dabei sind meine Daten die sich vielleicht noch auf der Platte befinden? Langsam bin ich etwas verzweifelt über die Probleme mit dem R2700, hat ja früher jahrelang funktioniert. ?(
    Hallo,

    wenn ich ehrlich sein soll, bin ich etwas verwundert. Wenn tatsächlich das gleiche Problem wieder besteht, stellt sich natürlich die Frage nach dem Grund. Wir hatten ja seinerzeit einen SATA/USB seitigen Defekt ausgemacht und diesen behoben. Irgendwas muss da immer wieder passieren, was regulär so nicht passieren sollte, denn dieser Defekt tritt eigentlich nicht unter normalen Bedingungen auf.

    Nun gilt mein persönliches Hauptaugenmerk ehrlich gesagt der Festplatte, denn ein reiner Anwendungsfehler führt eher selten zu dem von uns erkannten Defekt.
    Gerne kannst Du uns das Gerät nebst Platte etc. zu den bereits damals mitgeteilten Konditionen an uns einsenden (Bitte vorab kurz per privater Nachricht/Konversation hier im Forum absprechen oder melde Dich bitte mit dem Anliegen direkt an uns per normaler Mail mit Deiner alten Auftragsnummer) und wir schauen noch mal, was los ist.

    Habe ich das richtig verstanden, auf der Platte befinden sich noch Daten, die Du benötigst? Wenn ja, dann mache bitte nichts weiter an der Platte. Wir versuchen, ein Backup der Daten zu machen.

    Grüße