Fantec 3DAluplay 3D ISO können nur in 2D abgespielt werden

    Fantec 3DAluplay 3D ISO können nur in 2D abgespielt werden

    Hallo liebe Fantec Spezialisten,

    ich ich habe mehrere 3D Filme im ISO Format und wenn ich diese in 3D abspielen möchte (ich kann im Menü des Films zw. 2D und 3D wählen)
    wird angezeigt das mein Player nicht für 3D Wiedergabe geeignet bzw. ausgerüstet ist und die Wiedergabe in 2D gestartet wird.
    Gibt es hier evtl. eine Lösung?
    Ich habe auch ISO Dateien die nur in 3D vorliegen, also nicht wählbar sind, und die werden auch in 3D abgespielt.
    Könnte vielleicht ein Firmware Update helfen?

    lg
    Mike
    Hallo,

    also grundsätzlich kommen Meldungen bezüglich nicht abspielbarem 3D Content nur, wenn das Endgerät, das TV Gerät/der Beamer vom Player nicht als zertifiziertes 3D Ausgabegerät einwandfrei erkannt wird.

    Was hast Du denn am anderen Ende des Gerätes genau für ein Bildausgabegerät angeschlossen? Beamer/TV? was für ein Gerät genau? Ist es "nur" 3D ready oder ist es tatsächlich dazu in der Lage, 3D Full HD Content wiederzugeben? Ist ein AVR zwischengeschaltet oder sonst irgendwas anderes, dass die Kommunikation von Player und Bildausgabegerät stören könnte?

    Dann wäre da noch zwischen 3D Content an sich zu unterscheiden, denn 3D ist nicht immer gleich 3D. Wenn das 3D ISO's von echten 3D Blu Rays sind, ist das in der Regel "echter" 3D Frame packing Content. Es gibt aber auch 3D Content, der durch die Überlagerung zweier Bilder zu 3D Content generiert wird. Das wären die Formate TaB und SbS. Dafür muss das Ausgabegerät nicht zwingend 3D tauglich sein, denn diese Formate erkennt der Player selbst nicht als richtigen 3D Content - erst ein 3D Fernseher erkennt die zwei Bilder und fügt sie zu einem 3D Bild zusammen.

    Bevor wir hier also gleich mit der Firmware Keule wedeln, sollten wir erst mal grundsätzliches klären. :thumbup:

    Grüße
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    zuerst werde ich Euch sagen was für Endgeräte ich besitze und wie diese angeschlossen sind.
    Es handelt sich dabei um einen Samsung UE55HU8590 (Deutsches Model) gekauft im Mediamarkt.
    Die Neuste Firmware ist dort drauf, da achte ich immer sehr darauf das alles auf dem neusten Stand ist.
    Verbunden ist der Player mittels HDMI Kabel 1.4 von Clicktronic.
    Es sind wirklich alles hochwertige Komponenten die ich verwende da ich mit preiswerten Alternativen schon viele Sorgen hatte (Bild und Farbfehler usw.).
    Der Player ist direkt angeschlossen an das TV Gerät und dieses ist auch vollkommen 3D tauglich.

    Die ISO Datein unterscheiden sich in der Tat so wie von paddylein beschrieben.
    Die 3D Blurays um die es geht sind "echte" 3D Blurays , hier gibt es ein Menü und meistens noch Werbung für andere Filme bevor das Menü aufgerufen wird.
    Wenn ich im Menü dann auswählen kann zwischen der 2D bzw. 3D Version und ich 3D anwähle, erscheint die Meldung das mein meine Hardware dafür nicht ausreicht.
    Wenn ich hingegen "unechte" 3Ds abspiele funktioniert das i.d.R. vollkommen problemlos eben weil der Player diese nicht als 3D erkennt und somit abspielt und der TV wandelt die zwei Bilder dann in 3D um.

    Ihr habt mir im Prinzip schon die Lösung verraten indem Lars sagt das ich die Menüs deaktivieren soll wobei ich das am schönsten finde aber was soll man machen wenns nicht geht geht's halt nicht.

    Würde den ein Firmware Update noch eine Verbesserung bringen?

    Habt vielen Dank für Eure Hilfe
    Hallo,

    Mike Hoffmann schrieb:

    Wenn ich im Menü dann auswählen kann zwischen der 2D bzw. 3D Version und ich 3D anwähle, erscheint die Meldung das mein meine Hardware dafür nicht ausreicht.


    Genau, wie Lars es schon schrieb und Du selbst noch mal wiederholtest, wird es in dem Fall dann eindeutig an den Menüs liege.

    Mike Hoffmann schrieb:

    Würde den ein Firmware Update noch eine Verbesserung bringen?


    Nein, denn der Hintergrund ist, dass die Menüs aus rechtlichen Gründen nicht angezeigt werden dürfen. Die Medienindustrie möchte dies nicht.
    Ist daher auf kommerziellen Playern leider grundsätzlich nicht machbar - zumindest nicht auf offiziellen Wegen.

    Grüße
    Hallo Ihr beiden,

    gut, dann weiß ich Bescheid, Ihr habt mir damit ersteinmal geholfen auch wenn ich natürlich nicht grade glücklich über den Umstand bin das es auf normalem Wege nicht funktioniert, aber wenigstens brauche ich nicht weiter nach einer (nichtvorhandenen) Lösung zu suchen.

    Was mich nur wundert ist dieTatsache das es z,B. auf dem PC zusammen mit DeamonTools und PowerDVD sehr gut funktioniert, das sich hier die 3D Filme anwählen und einwandfrei abspielen lassen.

    Trotzdem möchte ich meine beiden Fantec Geräte nicht mehr missen. ;)

    Schönes WE Euch beiden
    Hallo,

    Mike Hoffmann schrieb:

    Was mich nur wundert ist dieTatsache das es z,B. auf dem PC zusammen mit DeamonTools und PowerDVD sehr gut funktioniert, das sich hier die 3D Filme anwählen und einwandfrei abspielen lassen.


    Power DVD ist ein PC gebundener DVD/BD Player, das ist noch mal was ganz anderes, wie ein standalone Hardware Media Player, der grundsätzlich alles mögliche, nicht nur DVD und BD's abspielen kann. Die Medienindustrie bestimmt, wer was wie genau abspielen darf und wer nicht. Lizenzen müssen da erworben werden, wenn es welche zu erwerben gibt, etc.! Ist leider alles nicht so einfach.
    Wir finden das auch schade aber was will man machen. Wenn alles in einem gesunden Preis- Leistungsverhältnis stehen soll, müssen manchmal leider auch Abstriche gemacht werden.

    Was glaubst Du, warum z.B. die boardeigenen Media Player der aktuellen TV Geräte mit ISO'S überhaupt nichts anfangen können? Das hat sicherlich nicht damit zutun, dass die dazu technisch nicht in der Lage wären - es wird schlicht und ergreifend nicht gewollt.

    Grüße