blaue Lampe an - Gerät tot

    blaue Lampe an - Gerät tot

    Hallo fantec-Gemeinde,

    ich bin der neue und hab da gleich mal ein Problem. :D

    Hab für meinen Bekannten nen R2750 besorgt - Soweit so gut.
    Allerdings kam das Gerät mit nem falschen Netzteil an.
    Anstelle von dem 3A Klotz, wurde nur ein kleines 1,4A Steckernetzteil mitgeliefert.
    Erst einmal nicht so tragisch, da ich eh erst einmal die Festplatte zum überprüfen ausgebaut habe und ohne HDD sollte das kleine Netzteil schon reichen.

    Hab ihm die Kiste dann schon mal zum spielen gegeben. Hat auch soweit alles funktioniert.
    Er hat dann auch zur Probe seine alte 2,5"-Platte mal angeschlossen und ging auch ne Weile - Bis er wieder vor der Tür stand und jammerte.

    Es leuchtet nur noch die blaue Lampe - sonst tut sich nix.

    Halb so tragisch, dachte ich - Netzteil platt, bzw. das Gerät hat sich nur aufgehängt.
    Hab der Kiste dann mal nen anständiges Netzteil verpasst...und siehe da: Nur die blaue Lampe leuchtet - kein blinken, nur statisches leuchten.
    Kein Bild, kein Ton und keine Reaktion auf irgendwas.
    Sieht also so aus, als wäre ein Reset fällig.
    Hab den Power-Taster vor- und nach dem einstecken des Netzeils länger gedrückt - auch in der Hoffnung, dass die Firmware nochmal vom Stick gezogen wird, aber keine Reaktion.
    Das sieht irgendwie so aus, als wäre die Kiste an, nur sie weiss es noch nicht. ?(
    Gibt es irgendwo auf dem Chassis die Möglichkeit einen Hardware-Reset o.ä. durchzuführen?

    Es kann doch nicht sein, das die Kiste sich wegen nem zu kleinen Netzteil selbst zerschossen hat.

    Ich hoffe, Euch fällt noch etwas ein.

    In diesem Sinne
    CU
    Kasi
    Hallo,

    Kasi4mT schrieb:

    Es kann doch nicht sein, das die Kiste sich wegen nem zu kleinen Netzteil selbst zerschossen hat.


    ich kürze das mal ab, natürlich kann das sein. Der R2750 wurde nicht ohne Grund mit einem ausreichend großen Netzteil ausgeliefert. Wer nun diesen Player sträflicher Weise mit einem zu kleinen Netzteil ausstattet und auch noch eine 2,5 " Festplatte daran betreibt, braucht sich nicht wundern, dass das Gerät anschließend die Grätsche macht.

    Es gibt keinen versteckten Hardware Reset und allein die Tatsache, dass der Firmware Update Prozess nicht mal mehr startet, lässt ziemlich deutlich sogar die Vermutung aufkommen, dass das Gerät komplett defekt ist.

    Eine 2,5" Platte bezieht ihren Strom komplett über den angeschlossenen Host, in dem Fall der Player. Wo soll diese Power bei einem 1,4 A Netzteil bitte herkommen? Wenn das Netzteil nun wegen Überlast das zeitliche segnet, kann daraufhin ein Kurzschluss entstanden sein, der bis in das Gerät gegangen ist und dann ist sehr wohl ALLES hinüber.

    Ich kann Dir zwar unsererseits mal anbieten, das Gerät runterzuschicken (nicht Fantec, siehe Signatur und "Über mich" Seite) und von uns überprüfen zu lassen, all zu große Hoffnung auf Erfolg, was eine potenzielle Reparatur angeht, würde ich mir da an Deiner Stelle nicht mehr machen. Erfahrungsgemäß deutet Dein Fehlerbild auf einen defekten SoC hin, was wiederum den wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet, denn der SoC ist das Herzstück des Players und leider nicht mal eben austauschbar, geschweige denn beschaffbar.

    Kannst Du Dir ja mal überlegen und Dich bei Interesse auf dem PN/Konversationsweg melden.

    Grüße
    Hi paddylein,

    erst einmal Danke für Deine schnelle Antwort.

    Tja, was soll ich noch dazu sagen? Ich hatte ihm die Kiste ohne Platte gegeben, er hat eine angeklemmt - somit: Selber Schuld.
    Andererseits hab ich ja auch nicht gesagt, er solle es nicht machen.
    Egal, vielleicht kann ich den Kauf rückgängig machen - wegen dem falschen Netzteil.

    War halt mein letzter Hoffnungsschimmer, dass es noch einen internen Reset gibt.
    Das Gerät hat halt das Zeitliche gesegnet, da brauchen wir uns nix vormachen.

    Danke nochmal.

    CU
    Kasi
    Hallo,

    was hätte Dein Freund/Kollege mit dem Player auch sonst machen sollen, wenn er keine Medien anschließen darf? Sich das tolle Setup anschauen???

    Kasi4mT schrieb:

    Egal, vielleicht kann ich den Kauf rückgängig machen - wegen dem falschen Netzteil.


    Das soll ein Scherz sein oder? Dir war bereits unmittelbar nach Erhalt und vor der Weitergabe an Deinen Freund bewusst, dass ein falsches Netzteil mitgeliefert wurde - gestehst Dir sogar selbst ein, die Sache selbst verschuldet zu haben und nun wo das Gerät aufgrund eigener Fahrlässigkeit kaputt gegangen ist, strebst Du einen Umtausch an, weil ein falsches Netzteil beilag? Ich will ja nicht unhöflich sein aber manchmal sollte man sich überlegen, wo man sein Vorhaben doch vielleicht für sich behält. Dein Vorhaben mutet nicht nur sehr dreist an, sondern grenzt schon an Betrug, das ist Dir hoffentlich klar. Das dann aber auch noch in einem offiziellen Support Forum kund zu tun, nun ja... 8o Ich bin selten wortlos zu kriegen aber da bleibt mir offen gesagt die Spucke weg.

    Wir tolerieren so etwas hier jedenfalls nicht, daher eindeutig :thumbdown: .

    Da wir hier aber ohnehin nicht mehr wirklich viel in dieser Sache für Dich tun können, machen wir dann auch mal wieder dicht. Und tu Dir und Deinem Ehrgefühl vielleicht noch mal den Gefallen und überlege gut, ob Du das angedachte Vorhaben nicht doch vielleicht lassen solltest.

    Grüße