Firmware Update für DB-Alu3-6G

    Firmware Update für DB-Alu3-6G

    Ich wollte Firmware Update für DB-Alu3-6G versuchen.
    Dabei sind mir folgene Fragen entstanden:
    1. Ist es keine Fehler, dass Firmware Update für DB-Alu3-6G und für DB-Alu3e-6G auf der Webseite gleich sind ?

    2. Wie man von Bild "vor dem Flashen.png" sieht, ist Serien Nummer von Gehäuse ist 0000......00000, also kleiner als 11215xxxxxxxx (wie in WICHTIG! - IMPORTANT!.txt beschrieben ist).
    Firmware version von Gehäuse ist 110922110000 also kleiner als 130926_A1_00_00

    Folgende Fehler tritt auf "Chip and FW don't match. Port0"

    Muss es so sein oder mache ich was falsch ?

    Windows 7 erkennt das Gehäuse (mit Festplatte) als AS2105 Gerät.
    Dateien
    • vor dem Flashen.png

      (441,36 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Fehler.png

      (4,75 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Garfield222“ ()

    Hallo erst mal, ich denke so viel Zeit für Höflichkeit sollte noch sein :thumbup: ,

    Garfield222 schrieb:

    1. Ist es keine Fehler, dass Firmware Update für DB-Alu3-6G und für DB-Alu3e-6G auf der Webseite gleich sind ?


    sind ja dem Grunde nach die gleichen Geräte, nur eben einmal mit und einmal ohne eSATA - soll Dir aber auch egal sein, Du lädst bitte nur und ausschließlich zur Vorsicht die FW für DEIN Gerät herunter.

    Garfield222 schrieb:

    . Wie man von Bild "vor dem Flashen.png" sieht, ist Serien Nummer von Gehäuse ist 0000......00000,


    Was dort steht ist erst mal unerheblich. Wichtiger ist, welche Seriennummer auf der Verpackung bzw. auf der PCB (Platine) des Alus steht. Teile mir die bitte mal per privater Konversation mit oder schreibe hier bitte mal die ersten 6 Ziffern auf.

    Hast Du eine bereits bespielte Festplatte im Gehäuse? Du bist Dir darüber im klaren, dass wenn die Firmware noch einen alten Stand hat, die bereits vorhandenen Daten nach einem Update nicht mehr lesbar sind? Das solltest Du bitte noch unbedingt berücksichtigen.

    Grüße

    paddylein schrieb:

    Was dort steht ist erst mal unerheblich. Wichtiger ist, welche Seriennummer auf der Verpackung bzw. auf der PCB (Platine) des Alus steht. Teile mir die bitte mal per privater Konversation mit oder schreibe hier bitte mal die ersten 6 Ziffern auf.

    Auf dem Aufkleber von PCB steht 147131xxxxxxxxx.
    Wahrscheinlich deswegen geht es nicht.

    Trozdem Frimware version in dem Gerät ist älter als von Ihnen angebotene Firmware.
    Hallo zum zweiten mal, auch wenn Dir diese einfache Höflichkeitsform schwer zu fallen scheint 8o .

    der PCB Angabe nach muss Dein Gehäuse noch geupdated werden, wenn das nicht schon jemand getan hat.

    Garfield222 schrieb:

    Trozdem Frimware version in dem Gerät ist älter als von Ihnen angebotene Firmware.


    Warte bitte mal Feedback von Lars morgen ab und vergiss das bitte erst mal. Die Firmware Codes müssen nichts bedeuten, was das angeht. Davon abgesehen muss da bei Dir noch was anderes im argen sein, da auch gleiche oder andere Firmwares grundsätzlich überschrieben werden können.

    Aber wie gesagt, warte mal Feedback morgen ab, bevor Du weiter experimentierst. Lars kann da mehr zu sagen.

    Den Hinweis betreffend bereits befüllter Platten hast Du zur Kenntnis genommen? Das ist wichtig!!!

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Moin,

    eigentlich kommt so eine Meldung nur, wenn man ein nicht passendes Gehäuse flashen will. Vielleicht aber auch ein Problem am Rechner, da würde dann nur mal ein anderer Rechner helfen.

    Zur Sicherheit nochmal vergewissern, ob es wirklich ein DB-ALU3-6G ist und dann mit einem USB 2.0 Kabel an einem anderen Rechner ausprobieren. :thumbup:

    Gruß,
    Lars