HDMI-Videobereich 3DXHDS

    HDMI-Videobereich 3DXHDS

    Hallo ,

    welcher HDMI-Videobereich gibt der 3DXHDS an seinen HDMI-Anschlüssen aus > RGB 0 bis 255 oder RGB 16 bis 235 ?? ?(

    Im Setup kann ich nichts einstellen / ändern und Info`s finde ich nicht .

    Das HDMI_Signal des 3DXHDS scheint irgendwie nicht "normal " zu sein , an meinen Samsung UE55F7090 kann ich die Option "HDMI-Schwarzpegel" ( Videobereich) nicht ändern > ist ausgegraut !

    Das HDMI_Signal eines Panasonic DVD_Player - auch am selben HDMI-Eingang/ HDMI-Kabel - ermöglicht den HDMI-Schwarzpegel am TV einzustellen .

    Auf der angeschlossenen Festplatte (3DXHDS) habe ich Testvideos zum TV-Einmessung , mit einen ungewissen Videobereich ist eine Kalibrierung schlecht möglich !

    Wer kann mir Auskunft geben bzw. helfen ?

    VG
    gert
    Hallo ,

    Lars schrieb:

    weil Medien wie DVD, BR und Co auch darauf abgestimmt sind

    Ist mir bekannt , kann mit den Player aber auch noch andere Medien wiedergeben .

    Wo her weiß ich welcher Videobereich ?? hätte schon genau gewust ,was mein Mediaplayer überhaupt ausgibt .
    Es fehlt im HDMI-Signal eine "Info" an meinen TV damit der HDMI-Schwarzpegel änderbar ist .
    Wäre hifreich , wenn ein kompetenter Mitarbeiter von FANTEC genauere Info`s hätte .

    VG
    gert
    Hallo,

    gert schrieb:

    Ist mir bekannt , kann mit den Player aber auch noch andere Medien wiedergeben .


    ist uns auch bekannt, Du kannst sehr viele Formate wiedergeben, ändert aber nichts an der Tatsache, was der Player generell für einen Farbraum wiedergibt. ;)

    gert schrieb:

    Wo her weiß ich welcher Videobereich ?? hätte schon genau gewust ,was mein Mediaplayer überhaupt ausgibt .


    Hat Lars Dir doch geschrieben. Aus dem Player kommt YCbCr, ergo Der Farbraum 16 - 235 und damit ist die Funktion an Deinem TV inaktiv, da der Fernseher (grundsätzlich) von hause aus mit dem YCbCr Farbraum arbeitet. Nur beim RGB Farbraum 0 - 255 ist eine Nachregulierung mit der Schwarzwert/Schwarzpegel Einstellung nötig/möglich. Bei dieser Geschichte geht es lediglich um Kompatibilität, nicht etwa um Qualität! Deswegen auch die von Lars etwas blumige Bemerkung "Also zurücklehnen und keinen zu großen Kopf drum machen.". ;)

    gert schrieb:

    Es fehlt im HDMI-Signal eine "Info" an meinen TV damit der HDMI-Schwarzpegel änderbar ist .


    Nein, da fehlt nix, der Player gibt nur einfach nicht vollen RGB-, sondern den YCbCr Farbraum wieder, nicht mehr, nicht weniger, s.o. und das ist exakt das, mit dem jedes aktuell am Markt befindliche Flat TV intern ohnehin arbeitet, da das TV Gerät vom Player erhält, was es verlangt, ist diese Einstellung ausgegraut und nur wenn man einen Zuspieler mit vollem RGB Farbraum hat, muss mit dem Schwarzwert/Pegel nachreguliert werden! Ich hoffe das war kompetent genug?!?! :thumbup:

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo,

    gert schrieb:

    wenn nur


    Ich verstehe zwar nicht, wieso Du "nur" so betonst - ich sage es gern noch mal der Unterschied zwischen RGB und YCbCr hat keine qualitativen Auswirkungen. Es erspart lediglich manuelle Eingriffe seitens des Nutzers, während beim vollen RGB Farbraum manuell nachreguliert werden muss.

    Wie auch immer, ich denke damit ist die Frage nun geklärt.

    Übrigens hat diese Info kaum ein Hersteller in seinen offiziellen Angaben stehen.

    Grüße