Serien anschauen - immer nur die erste Folge verfügbar

    Sorry. Hab nen 3DAluPlay ohne Festplatte. Die Disc's sind als iso-Dateien auf der Festplatte. Angeordnet: Ordner Staffelname -->Ordner Staffel 1 --> disc1 usw. als iso.

    Meinst du, das sind zu viele Ebenen/Ordner?

    Also meine normalen Film-Disc hab ich auch als iso-Dateien, die werden anstandslos komplett geöffnet mit Menü. Sind aber halt auch nicht in Ordner. :)

    Gruß
    Hallo,

    die Ordnerstruktur ist nicht das Problem, im Gegenteil, die ISO's sind hier die Hürde. Der Player erkennt eine ISO als in sich geschlossene, eigenständige Struktur, ergo als DVD. Ein automatisches Fortfahren des nächsten Titels kann der Player wenn überhaupt nur innerhalb der jeweiligen DVD ISO zulassen, oder wenn es sich um Videos ohne DVD oder gar BD Struktur handelt (mkv, avi, etc.). Wenn Du also die Serien ohne Unterbrechungen und ohne das lästige Navigieren in den einzelnen Menü Strukturen der DVD's möchtest, wirst Du den Video Content aus den ISO's extrahieren müssen.
    Ich persönlich würde das zumindest so bei Serien machen.
    Bei Filmen wiederum ist das ja was anderes. Aber bei Serien hat man dann irgendwann auch die ewigen Menüs über...

    Um was für ISO's handelt es sich eigentlich? BluRay oder DVD? Denn bei BluRay kommt noch erschwerend hinzu, dass die Menüs aus lizenzrechtlichen Gründen nicht abgespielt werden dürfen. Bei diesen ISO's wird immer nur der erste Titel abgespielt. Da wird es schwer mit dem navigieren innerhalb der ISO. Bei Filmen ist auch das kein Problem, denn der erste Hauptfilm ist da in der Regel auch der einzige. Bei Serien BluRay's ist das natürlich nicht so.

    Grüße
    Hallo,

    Du wirst um dieses Problem aber längerfristig nicht umher kommen, daher auch der Tipp mit dem Extrahieren und lieber mit Ordnern arbeiten, ganz zu schweigen davon, dass die ganzen Werbetrailer und Zusatzinhalte auf so einer BD später auf einer Festplatte nur unnötigen Speicher fressen.

    Das Problem mit den Lizenzen betreffend der BD Menüs ist auch kein Fantec eigenes Problem - die Medienindustrie möchte ja grundsätzlich nicht, dass man überhaupt noch auf diese Weise seine Filme archiviert. Nicht ohne Grund sind auch heute wieder Kopierschutz & Co. am Werk und die Straffung der Gesetzgebung, dass man sich nicht mal zum Eigengebrauch eine Kopie von kopiergeschütztem Inhalt anfertigen darf. Längerfristig wird es da also eher dünn bei ALLEN neuen Player Modellen. Das nur mal so am Rande.

    Grüße