P2300 "keine abspielbaren Daten"

    P2300 "keine abspielbaren Daten"

    Hallo,
    bin neu hier und habe eine Frage.
    Habe einen P2300 ohne interne Festplatte gekauft. Habe nun versucht meine externe Festplatte daran anzuschliessen. Das klappt ohne Probleme. Gerät wird erkannt.
    Hatte die Festplatte angeschlossen und das Gerät spielte mir ohne Probleme einen AVI ab.
    Nun habe ich die externe Festplatte formatiert und den oben gennanten Film und weitere wieder auf die externe Festplatte geschoben.
    Nun erkennt der Player zawr die Festplatte aber keinen Film. Egal welches Format. Selbst den AVI nicht den er vorher abgespielt hat. "Keine abspielbaren Daten". Weder Filme noch Fotos.
    Was habe ich falsch gemacht? Liegt es an der Formatierung der externen Festplatte? Habe sie einmal über NTFS formatiert mit Standardwerten bei den Zuordnungseinheiten. Und als das nicht klappte hab eich sie nochmal formatiert. Dieses mal exFat mit standardwerten bei den Zuordnungseinheiten. Aber der Fehler bleibt.
    "keine abspielbaren Daten"

    Kann mir jemand helfen?
    Hallo,

    wie groß ist die Platte denn? Empfohlen wird bei den alten Player übrigens diese in fat32 zu formatieren (siehe Anleitung). Auch ist es wichtig den Datenträger unter Windows ordnungsgemäß abzumelden, ansonsten kann es dazu kommen, dass die Platte nicht erkannt wird vom Player (siehe Anleitung). Und bitte unbedingt daran denken, dass dieser Player KEIN HD Material abspielen kann.

    Grüße
    Hallo,
    danke für die Antwort. Das mit dem HD ist klar. Will nur meine alte DVD Sammlung wiedergeben.
    Werde die Platte dann nochmal mit fat32 formatieren. Bestimmte zuordnungseinheit? Oder Standard?
    Das mit dem abmelden werde ich dann auch nochmal versuchen... ziehe sonst immer einfach den stecker raus ;)

    LG

    Habe die Platte nochmal formatiert und ordnungsgmäß getrennt. Problem besteht leider weiter ....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SilviaNadine“ ()

    Moin,

    SilviaNadine schrieb:

    Habe die Platte nochmal formatiert und ordnungsgmäß getrennt. Problem besteht leider weiter ....


    und vermutlich wieder mit exFAT, welches aber zu 100% nicht unterstützt wird. :thumbup:

    Maximal 1 TB und zwingend eine primäre Partition mit FAT32 erstellen, dann sieht es gut aus, alles andere wird nicht funktionieren!

    Gruß,
    Lars
    Sorry hatte mich irritieren lassen von Fat32 und exFat.

    Habe mir jetzt ein Programm runter geladen um die Festplatte mit Fat32 zu formatieren und eine primäre Partition zu erstellen.

    Hoffe das es dann klappt.

    Danke für Eure Hilfe

    Melde mich nochmal wenn ich es ausprobiert habe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SilviaNadine“ ()

    Hallo,

    man könnte aber die DVD-ISOs (bzw. nur die Hauptvideo- & Tonspur) mit dem Programm XMediaRecode konvertieren, sodass eine MPEG2-Datei o.ä. mit einer Größe kleiner 4GB entsteht. ;)

    Besten Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,

    kann man machen, richtig. Oder eine kleine, externe Platte im NTFIS Format nutzen. Oder (und das würde ich wohl eher priorisieren) lieber gleich auf ein etwas aktuelleres Modell updaten, denn der P2300 ist ja nun schon sehr, sehr oldschool - allein was die Formatvielfalt angeht ist dem ganzen da ja nun mal leider die ein oder andere Grenze gesetzt. Ganz zu schweigen davon, dass kein Full HD Content möglich ist.

    Grüße