Partitionen werden nicht erkannt

    Partitionen werden nicht erkannt

    Hallo Zusammen,

    Bisher habe ich 4 externe Festplatten in 4 separaten Gehäusen an einem Rechner angeschlossen. Das Kabel- und Gehäusechaos soll nun durch ein "QB-35US3-6G" beendet werden. Meine Vorstellung war: Festplatten aus extern Gehäusen rausnehmen, Haltrahmen anschrauben, im QB verbauen, anschließen und für den Rechner hat sich nichts geändert.

    Leider erkennt der Rechner (MacMini mit Mac OS 10.10.2) die Partitionen nicht. Das Betriebssystem sagt, die Festplatten müssen inititalisiert werden und zeigt im Dienstprogramm nur eine 500GB MS-DOS-Partition pro Festplatte, obwohl diese viel größer waren und anders benannt waren. Ein Dateizugriff ist gar nicht möglich. Angeschlossen ist das QB über USB3.

    Muss ich ernsthaft alle Festplatten neu Partitionieren, Formatieren und alle Daten neu draufkopieren?

    Danke für eure Hilfe!
    Hallo,

    verrate uns doch bitte erst mal etwas mehr über die Platten - sind es zufällig Platten über 2 TB? Dann ist der Fall relativ eindeutig, dann werden Deine bisherigen, externen, normalen Gehäuse mit 4K Emulation arbeiten, um auch noch für ältere Betriebssystem kompatibel zu sein. Neue Geräte, wie eben auch das QB sind auf moderne Betriebssysteme ausgerichtet. Da ist keine 4K Emulation mehr an Bord. In dem Fall kommst Du tatsächlich nicht drum herum von vorn zu beginnen, denn ohne auslagern der Daten kannst Du die Platten nicht wandeln.

    Grüße