MR-35DUS2 - festplatten werden nicht erkannt

    MR-35DUS2 - festplatten werden nicht erkannt

    Hallo,

    ich habe diese Gehäuse seit langer Zeit aber sehr selten zur Datensicherung benutzt.
    Vor 1-2 Jahre wollte es nicht mehr arbeit. Unter mein altes Windows 7 32 bit wurden die Festplatten nicht erkannt (weder über usb, noch über eSata und keinem Modus Raid , Jbod und ...).
    Heute habe ich windows neu aufgestzt (64 bit) und wieder ausprobiert. Leider wieder nicht erkannt. Lüfter und Platten drehen hörbar.

    Kannst es ein Softwareproblem sein (wenig wahrscheinlich ?( ) sein ? Oder soll ich es wegschmeißen?

    Danke für eure Hilfe

    Und noch etwas. Beim Anschließen der Gehäuse wird unter Windows - Datenträgerverwaltung ein Datenträger von 8 GB erkannt. Ich nehme an, das ist die interne Flash des Gehäuses.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der Genervte“ ()

    Hallo,

    Du müsstest uns schon ein bisschen mehr Infos zukommen lassen. Was für Platten sind verbaut? Größe? Typ? Hersteller? Welcher Raid Modus sollte genutzt werden? Waren die Platten bereits einmal in dem Gehäuse eingerichtet? Was zeigen die LED's genau an? Hast Du den Raid Modus gemäß Anleitung am Gehäuse auch immer entsprechend bestätigt? Nur den Wahlschalter auf den gewünschten Raid Modus zu stellen, das reicht nicht.

    Am besten ist, das Gehäuse mal auf JBOD zu stellen und entsprechend mit der Reset Taste zu bestätigen. Danach sollten beide Platten getrennt in der Windows Datenträgerverwaltung auftauchen.

    Grüße
    Hallo,

    naja, ich könnte jetzt hämisch sagen, für so etwas gibt es Bedienungsanleitungen - und wenn diese nicht mehr in Papierform vorliegt, so gäbe es diese als PDF auf fantec.de zum Download. Nur mal so als siedend heißer Tipp :thumbsup: . Aber da es Dir bereits selbst peinlich ist, unterlasse ich eine solche Bemerkung natürlich. :D

    Aber freut mich, dass ich helfen konnte :thumbup: .

    Grüße