WLAN - warum wird so oft die Übertragungsrate geprüft und warum schwankende Übertragungsraten?

    WLAN - warum wird so oft die Übertragungsrate geprüft und warum schwankende Übertragungsraten?

    Hallo,

    vor einiger Zeit hatte ich mir ja den passenden Fantec WLAN-Stick gekauft. Und seit dem ich einen Repeater im Haus habe, bekomme ich zum R2700 eine stabile WLAN-Verbindung (und kann somit sogar auf Festplatte gerippte DVDs über das WLAN abspielen). Dazu habe ich zwei Fragen, auch weil ich ein anderes Problem mit dem WLAN habe:

    - Der R2700 prüft oft die Übertragungsrate, eigentlich immer bevor ein Film abgespielt wird, also auch bei der Vorschaufunktion. Welchen Grund hat dies?

    - Anknüpfend an die erste Frage würde mich interessieren, warum die Übertragungsrate dann häufig schwankt (von etwa 2.000 Kbit/s bis etwa 9.000 Kbit/s). Liegt das wohl eher am R2700 und dem WLAN-Stick oder am WLAN-sendenen Router oder dem Repeater?

    Ich kann mir ja denken, dass man zu diesen Fragestellungen keine eindeutigen Aussagen treffen kann. Aber vielleicht ist es jemanden möglich zumindest annäherungsweise Vermutungen anzustellen. Möglicherweise kann ich dann mein WLAN etwas optimieren, denn ich vermute etwas läuft noch nicht ganz "rund".

    Danke & Gruß
    Hallo,

    submix schrieb:

    - Der R2700 prüft oft die Übertragungsrate, eigentlich immer bevor ein Film abgespielt wird, also auch bei der Vorschaufunktion. Welchen Grund hat dies?


    korrekt, der Player muss doch wissen, ob die Geschwindigkeit ausreicht und schauen, wie viel er buffern muss. Das tun selbst die aktuellsten Modelle, völlig normal.

    submix schrieb:

    - Anknüpfend an die erste Frage würde mich interessieren, warum die Übertragungsrate dann häufig schwankt (von etwa 2.000 Kbit/s bis etwa 9.000 Kbit/s). Liegt das wohl eher am R2700 und dem WLAN-Stick oder am WLAN-sendenen Router oder dem Repeater?


    Die Zahlen haben für Dich eigentlich keinen wirklich wichtigen Charakter - ich bin auch der Meinung, die hätte man weglassen sollen, denn sie verunsichern nur. Die Zahlen geben einen Schätzwert der Playersoftware wieder, nicht etwa den tatsächlichen Speed. In erster Linie ist die Anzeige nur insofern wichtig, als dass sie zeigt, dass der Speed ungefähr passt.

    submix schrieb:

    Ich kann mir ja denken, dass man zu diesen Fragestellungen keine eindeutigen Aussagen treffen kann. Aber vielleicht ist es jemanden möglich zumindest annäherungsweise Vermutungen anzustellen. Möglicherweise kann ich dann mein WLAN etwas optimieren, denn ich vermute etwas läuft noch nicht ganz "rund".


    Auf welcher Basis vermutest Du denn, dass da was nicht rund läuft? WLAN ist grundsätzlich nicht unbedingt der beste/schnellste Weg - die Kabelverbindung ist immer zu bevorzugen. Doch wenn ich den anderen Thread so lese, so hast Du da doch eher ein Problem mit USB Datenträgern und nicht mit WLAN. Was lässt Dich also genau vermuten, da läuft was nicht rund?

    Grüße

    paddylein schrieb:

    Auf welcher Basis vermutest Du denn, dass da was nicht rund läuft? WLAN ist grundsätzlich nicht unbedingt der beste/schnellste Weg - die Kabelverbindung ist immer zu bevorzugen. Doch wenn ich den anderen Thread so lese, so hast Du da doch eher ein Problem mit USB Datenträgern und nicht mit WLAN. Was lässt Dich also genau vermuten, da läuft was nicht rund?

    Mit USB habe ich keine mir bekannten Probleme, außer dem Spulen, welches ich in dem anderen Thread angesprochen habe.

    Das WLAN fällt unregelmäßig aus (was aber nicht auf den R2700 zurückzuführen ist, denn das Gerät ist daran nicht beteiligt!). Aus diesem Grund wollte ich gern wissen, ob die deutlichen Schwankungen bei den Übertragungsraten, die der R2700 anzeigt, normal sind oder ob das schon ein Anzeichen für Probleme mit meinem Router oder Repeater sind. Aber wenn es, wie Du sagst, nur Schätzwerte des R2700 sind, dann haben sie wohl keine Relevanz bezüglich des WLAN.

    Wie auch immer, ich danke für Deine Unterstützung.