Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden, da schreibgeschützt

    Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden, da schreibgeschützt

    Hallo zusammen,

    letztes Jahr zu Weihnachten gabs für meine Eltern ein Fantec MR-35DU3 mit 2x 2TB Festplatten.
    Nach Einrichtung auf Raid1 hat alles perfekt ein Jahr lang funktioniert.
    Jetzt wurde ich davor gesetzt weil sie leider nicht mehr erreichbar sind.

    Das Laufwerk wird erkannt aber wenn ich darauf zugreifen möchte, wird mir gesagt, das das Laufwerk schreibgeschützt ist und weiter kann ich nichts machen.
    Den RESET-Knopf auf der Vorderseite habe ich schon gedrückt. Danach tritt aber keine Änderung ein...
    Die Partition zu aktivieren in der Computerverwaltunf endet auch in der Meldung das die Partition schreibgeschützt ist.
    (Das Bild beschreibt die Fehlersituation)
    fantec_error.png
    Die Lichter am Gehäuse verhalten sich normal. Laufwerk 1 und 2 leuchten konstant blau. Power und Raid1 leuchten genauso dauerhaft blau.

    Mit meinem Latein bin ich gerade etwas am Ende. Das letzte was mir noch einfällt ist, eine Festplatte in ein anderes Gehäuse zu stecken, die Daten zu retten und dann das ganze wieder formatieren...
    Ich hoffe nur das es eine einfachere Lösung dafür gibt.
    Hallo,

    da ist nichts schreibgeschützt, da ist schlicht und ergreifend nichts mehr vorhanden, womit der Rechner etwas anfangen könnte, denn die Platten werden im RAW Format angezeigt. In der Tat wäre hier wohl ein Neu aufsetzen sinnvoll. Ob ein Backup noch möglich ist, ist schwer zu sagen. Du kannst in den JBOD Modus wechseln, dann sollten die Platten als Einzellaufwerke erkannt werden. Werden dann keine Daten angezeigt sind diese aller Wahrscheinlichkeit nach weg. Raid Systeme sollte man ja eigentlich eh nie ohne Backups fahren. Du kannst aber natürlich auch eine der Platten entnehmen und woanders einbauen, um zu versuchen, an die Daten ran zu kommen. Wir drücken die Daumen.

    Grüße