P3700 web liest die Festplatte nicht mehr ein Der PC erkennt sie und ist auch in ordnung

    Also Auf meinem PC über USB3 Angeschlossen Alles in ordnung Zugriff auf die Platte Filme Musik Fotos ETZ.
    Wenn ich aber den Fantec starte und über das HDMI kabel am TV steuere, Wird Die HDD erkannt aber nochmalerweise beginnt er dann zu Suche( Festplatte Dursuchen).
    Jetzt nicht mehr. Wenn ich HDD anklicke zeigt er mir Nicht an Werder Movies Music etz.
    Hallo,

    Wolfgang Strahl schrieb:

    Wenn ich HDD anklicke zeigt er mir Nicht an Werder Movies Music etz.


    also nutzt Du den Dateibrowser? Schließe den Player bitte noch mal an den PC an, überprüfe die interne Platte auf Fehler, lösche den auf der Platte befindlichen Theater ordner und die part Datei, dann trenne den Player bitte wieder sauber vom PC mittels "auswerfen/Hardware sicher entfernen", anschließend trennst du die stromverbindung vom Player, bevor Du das USB Kabel ziehst. Dann checke es bitte noch mal am TV.

    Grüße
    Also Ich Kann den part Ordner Löschen Aber nicht den Theater Ordner.
    Ich habe jetzt den Theater Ordner Geleert (beide Dateien die drin waren gelöscht ) jetzt sind nur noch Theater, Movies und Music Ordner da.
    Am TV kein Zugriff auf die Platte aber wenn ich einen USB Stick anschließe mit einem Film drauf, sagt er USB dann
    zB Laufwerk K:
    dann die Filme und Ich kann die auch wiedergeben.

    Ich habe mir vor ca 4 Monaten eine 3 TB Platte gegönnt die kann ja wohl noch nicht defekt sein?????

    Komisch Ich habe Die Dateien stxcross.db und stxcross.db- jurnal gelöscht aber jetzt sind sie wieder da!

    Habe die Platte mit HDD Control einen Selbsttest durchgeführt alles in Ordnung keine Fehler nur die Themeperatur ist 42 Grad wärmer wie meine im Rechner verbauten
    ( liegt wahrscheinlich am kleinen Lüfter im Fantec oder?)
    Ich habe mal eine alte 80GB Festplatte eingebaut zum test, Und siehe da sie wird erkannt ist zwar nur ein altes Betriebssystem drauf aber wenn ich vom USB stick einen
    Film auf diese Platte kopiere kann ich ihn finden und wiedergeben. Die Frag lautet also ist Der Fantec nicht mehr in der Lage eine 3 TB platte zu lesen ( bisher ging es und er sollte es auch können?
    Hoffe auf eine Antwort denn an der 3 TB platte kann es ja lt. Selbsttest nicht liegen und Windows stellt ja auch keinen Fehler fest!
    werde mich in ca 1 std wieder am PC sein.
    Grüße Unbekannter weise

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Wolfgang Strahl“ ()

    Hallo,

    Wolfgang Strahl schrieb:

    Komisch Ich habe Die Dateien stxcross.db und stxcross.db-jurnal gelöscht aber jetzt sind sie wieder da!


    das ist auch korrekt so, deswegen solltest Du die löschen, damit der Player diese wieder neu anlegen kann - dahinter verbirgt sich nämlich das Scan Ergebnis des Players. Manchmal kann es vorkommen, dass diese Playereigene Datenbank beschädigt ist, daher einmal löschen.

    Die Antwort des Problems hast Du aber gerade selbst geliefert, ohne es wahrscheinlich zu wissen. Der P3700 ist noch aus der Generation von Playern, die mit maximal 2 TB Platten intern umgehen können, alles darüber erkennt der Player nicht mehr. Warum sie anfangs erkannt wurde ist auch relativ schnell erklärt. Der Player erkennt die Platte so lange, wie sich oberhalb der 2 TB Grenze noch keine Daten auf der Platte befinden. Wird im oberen Speicherbereich geschrieben, ist jedoch Schicht im Schacht.

    Über die USB Ports hingegen kannst Du auch größere Platten anschließen, intern ist jedoch bei 2 TB Schluss.

    Die Platte ist also nicht defekt, dennoch aber die Ursache. Sie ist zu groß für den Player!!!

    Grüße


    edit: Ich habe noch etwas ganz wichtiges vergessen zu erwähnen. Du solltest die 3 TB Platte bitte unbedingt und unverzüglich ausbauen!!! Dass der Player intern mit der 3 TB Platte nichts anfangen kann, ist unter Umständen nämlich noch das geringere Übel. Das größere Übel wäre ein plötzlicher Datenverlust, der immer dann drohen kann, wenn zu große Platten in Systemen, wie eben dem Player gefahren werden, denn da kann aufgrund der Inkompatibilität auch mal schnell der Partition Table beschädigt werden und dann wäre die Platte ein Fall für die Datenrettung oder Formatierung!!! Also bitte auf gar keinen Fall weitere Experimente mit der 3 TB Platte auf dem internen Weg veranstalten, wenn Du auf der Platte Daten hast, die noch benötigt werden und nicht irgendwo ein zweites mal als Backup existieren!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo,

    Wolfgang Strahl schrieb:

    So da habe ich jetzt gemacht ein


    was genau hast Du gemacht? Tipps und Ratschläge haben wir Dir nämlich viele gegeben :thumbup: .

    Die Firmware Downloads sind aktuell noch abgeschaltet - siehe Info im Newsbereich. Neu aufspielen brauchst Du die Firmware auch nicht, wenn sie bereits aktuell ist. Wenn da noch was hakt, wird das mit Sicherheit noch andere Gründe haben, daher ist unbedingt von Nöten, dass Du uns darüber aufklärst, was genau Du nun von dem gemacht hast, was wir Dir empfohlen haben.

    Grüße