Schaltplan für P3700 Web

    Hallo,

    falls Du noch Garantie/Gewährleistung für das Gerät hast, dann kannst du es (mit Angabe Deines Forumsnamen) an den Fantec-Service schicken: http://www.fantec.de/support-downloads/service-support/.

    Falls nicht, dann melde Dich bitte mal bei paddylein bzw. schau mal etwas genauer auf seine Signatur! ;)

    Im Falle, dass Du es wirklich selbst reparieren möchtest, warte einfach bis Montag auf Antwort vom Fantec-Supportler Lars.
    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,

    Tanzmusikus schrieb:

    Im Falle, dass Du es wirklich selbst reparieren möchtest, warte einfach bis Montag auf Antwort vom Fantec-Supportler Lars.


    Kurzschluss- oder Überspannungsschäden oder dergleichen werden von der klassischen Gewährleistung eigentlich nicht gedeckt und so verbraten, wie es da auf dem Bild aussieht, hat es da mächtig drin geknallt.

    Lars kann da gar nicht helfen, denn Schaltbilder werden von Fantec nicht herausgegeben. Auch uns liegen von diesen Geräten im allgemeinen keine Detailchassis Schaltbilder vor, sondern nur General-Schaltbilder der ungelabelten Grund Chassis der Chipsatzhersteller, um die Grundverdrahtung der SoC's nachvollziehen zu könne - die wir aber wiederum nicht einfach herausgeben können, sonst bekommen wir Ärger mit dem Chipsatzhersteller (schon die dollsten Dinge erlebt), wir reparieren da auch zum Teil noch klasssich, wie man es als alter RFT gelernt hat, messen und die Schaltkreise logisch nachvollziehen.

    Und mit Verlaub möchte ich mich hier sogar schon so weit aus dem Fenster lehnen, dass es nicht damit getan ist, einfach nur das Bauteil auszuwechseln. Transistoren/Thyristoren explodieren nicht einfach aufgrund von Altersschwäche. Wenn die Ursache, z.B. ein Massefehler oder ein verpoltes Netzteil nicht bekannt ist, ist davon auszugehen, dass da noch mehr kaputt ist.

    Gerne kann ich aber mal in einem unserer P3700er nachschauen, um was für ein Bauteil genau es sich handelt. Auf den ersten Blick irgend ein Transistor oder Thyristor. Ich brauche eine Detailaufnahme der gesamten Platine neben der Platinen Revision, denn die Boards durchleben natürlich im Laufe Ihrer Produktion etliche Überarbeitungen und nicht jede Platine ist gleich bestückt, selbst innerhalb der Revisionen gibt es da schon mal Anpassungen.

    Und noch ein Tipp am Rande: Der Aufkleber, den Du da mit abfotografiert hast, zeigt zu einem Großteil die Mac Adresse des Players - zugegeben, es ist nur ein Player, doch solche Angaben sollte man unkenntlich machen, denn die Mac Adresse ist fix und findige, böse Menschen können damit eine Menge Blödsinn anstellen. ;)

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()