FANTEC MR-35DUS2 Lüfter funktioniert, läuft aber nicht

    Hallo,

    hast Du den Lüfter denn extern mit exakt der selben Spannung betrieben oder mit einer höheren Spannung? Lüfter können sich gern mal festbeißen und bei einer höheren Spannung mit mehr Strom wieder laufen. Es ist aber auch möglich, dass die interne Spannungsversorgung schlapp macht.

    Software kann so etwas selten bis gar nicht verursachen, da der Lüfter in diesem Gehäusetyp permanent und unabhängig von irgendwelchen anderen Parametern läuft, wenn ich mich nicht irre.

    Siehe nächster Post, ich irre mich ;) .

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    lüfter update

    hallo!
    danke für die antworten!
    - extern habe ich den lüfter mit der auf dem lüfter angegebenen spannung betrieben.
    - wie kann ich ausprobieren ob die steuerung des lüfters richtig funktioniert? es war so, dass die platten so heiss waren dass ich sie mit der hand kaum noch anfassen konnte. der lüfter hat sich aber nicht bewegt.
    Hallo,

    sobald Du das MR einschaltest, sollte der Lüfter zumindest einmal kurz angehen, richtig aufdrehen und dann gegebenenfalls wieder ausgehen, zumindest sollte er direkt nach dem Einschalten kurzweilig Aktion vermelden, tut er das schon nicht, ist entweder die Stromversorgung nicht mehr gegeben oder aber die Lüfter Steuerung hinüber.

    Grüße