Probleme beim Kopieren aus MR-35

    Probleme beim Kopieren aus MR-35

    Hallo Forum,

    beim Kopieren grösserer Datenmengen (will es als Medienspecher für den Mediaplayer nutzen) auf das MR bricht der Kopiervorgang regelmässig ab (habe das gleiche Problem beim CL-35B2) - kopiere vom Rechner per Kabel aufs MR, bzw. CL-35.
    Woran kann das liegen ?
    Macht ein bestimmtes Kopierprogramm Sinn ?

    Vielen Dank,
    Alex
    Hallo,

    schön mal wieder hier von Dir zu lesen :thumbup: , auch wenn der Anlass eher weniger schön ist,

    Du kannst es gern mal mit diversen Kopiertools probieren, doch ich möchte meinen, dass Du eher mal der Ursache auf den Grund gehen solltest. Wenn das gleich bei zwei Geräten auftritt, liegt der Verdacht nahe, dass da was mit dem Netzwerk oder aber dem Rechner nicht stimmt.

    Das von hier aus einzugrenzen wird allerdings schwer. Hat sich denn zu früher irgendwas im Netzwerk oder am Rechner verändert? Hast Du die Geräte als Netzlaufwerke eingebunden oder klickst Du die Geräte jedes Mal unter dem Explorer Unterpunkt "Netzwerk" an?

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo Paddylein,

    nach dem Umzug habe ich das bestehende Netz wieder aufgebaut, der Router ist neu, aber das war es dann auch.
    Das MR und das CL habe ich neu aufgesetzt.
    Switch mit den Netzlaufwerken hängt direkt am Router.
    Nadem es per W-Lan nicht funktioniert hat, ahbe ich den Rechner per Kabel an den Switch gehängt, aber ohne positives Ergebnis.
    Ich habe die Geräte als Netzlaufwerke eingebunden.
    Beim CL habe ich es uch per USB versucht, d.h. die Daten auf `ne Mobile Platte und dann als CL und im CL-Menue kopiert, bricht leider auch ab ....

    Für `nen bekennenden Dummi, wie gehe ich am besten vor ?
    1. NAS konfigurieren (standart)
    2. NAS als Netzlaufwerk einbinden
    3. Daten kopieren
    `n Fehler drin ?

    Welches Kopiertool würde man denn empfeheln ? Im Augenblich nutze ich TeraCopy.


    Danke,
    Alex
    Hallo,

    das ist wirklich schwer einzuschätzen. Aber wie gesagt, es ist auffällig, dass beide NAS den selben Fehler zeigen, daher kann es da nur irgendwo in der Infrastruktur an sich hängen. Evtl. kommen sich Geräte in die Quere.

    Hast Du den Switch mal aus der Kette genommen und die beiden NAS einzeln direkt am Router betrieben?

    Zeigt sich der Fehler mit dem Tool TerraCopy oder beim klassischen Kopieren über den Explorer unter Windows?

    Ich kenne ehrlich gesagt kaum Kopiertools, da wir hier ausnahmslos direkt über den Explorer kopieren, da wir solche Probleme nicht haben.

    Grüße