Zubehör für's Schnorcheln (handheld stativ, schwimmpad, etc..)

    Zubehör für's Schnorcheln (handheld stativ, schwimmpad, etc..)

    Hallo,
    bin stolzer Neuling in der Welt der Actioncams und habe nun endlich meine Beastvision (Surf Edition) bekommen. :thumbsup:
    Habe allerdings gleich mal ein paar Fragen und hoffe auf Tips von den erfahreneren Usern hier im Forum:
    Will die Cam hauptsächlich beim Schnorcheln einsetzen.
    Schwimmpad finde ich eine gute Idee - allerdings wenn ich das einfach auf das Rückgehäuse aufklebe ist der Monitor (zumindest mit Schutzgehäuse) nicht mehr verwendbar - oder lässt sich das ohne Rückstände nach dem Schwimmen wieder ablösen???

    Suche ein einfaches aber stabiles und zuverlässiges (möchte meine neue Cam nicht gleich beim ersten Schnorcheln versenken ;) ) handheld Teleskopstativ, das auch Salzwasser aushält - gibt es da Empfehlungen? Auf was muss ich achten?

    Habt ihr Erfahrungen mit anderen Befestigungsmöglichkeiten beim Schnorcheln (Brustgurt o.ä.) - wenn man die Cam quasi einfach mitlaufen lassen möchte ohne selber zu sehr durch das Filmen abgelenkt zu werden? Wie verwendet / haltet ihr die Cam in solchen Fällen?

    Fernbedienung - wie ist da die Erfahrung beim Unterwassereinsatz? Stelle mir vor das Teil in einen wasserdichten Beutel zu verpacken (wie man sie fürs Schwimmen für Bargeld und Kreditkarten bekommt).... muss ja max. 5 m aushalten wenn man mal abtaucht

    Danke und Grüße
    Kermit
    Hallo,

    Du hast Dich aber schon vorab mal ein bisschen im Forum umgeschaut oder mal die Forensuche bemüht oder? ;)
    Gerade zu den von Dir angesprochenen Themen gibt es hier bereits eine Reihe Feedbacks, auch Empfehlungen, ja sogar DIY Projekte. Gerade betreffend möglicher Stative und Brustgurte. Da mal auch nach Beiträgen des Users Hoppel schauen, der ist dahingehend sehr aktiv.

    Und warum willst Du die Fernbedienung noch mal einpacken? Die ist doch bereits wasserdicht.

    Grüße
    Hi,
    doch ich hatte schon die Forensuche bemüht, aber anscheinend bin ich zu doof zum suchen. Bisher konnte ich diesbezüglich so gut wie nicht finden. Fand den Hinweis sehr gut, dass eine Kopfmontage zum schnorcheln nicht empfehlenswert ist, da zu sehr in Bewegung. Würde gerne wissen, welche Erfahrungen gemacht wurden und welche Befestigung bevorzugt werden. Handheldstativ hat natürlich den Vorteil, dass man relativ flexibel vom Kamerawinkel ist (welches Stativ könnt ihr empfehlen) andererseits hat man die Hände nicht frei... wie ist es mit einem Brustband? Macht das Sinn, ist da auch zu viel Bewegung drin, Aufnahmewinkel zu eingeschränkt???

    Bezüglich FB - dachte die ist nur bis 1 M wasserdicht? Ist das eine Fehlinfo?

    Grüße
    Kermit
    Hallo,
    nein, die Fernbedienung ist nur spritzwassergeschützt und nicht!! wasserdicht. Das liest du aber schon öfters im Forum.
    Zum Schwimmpad. Wenn das einmal dran ist, dann bleibt das auch dran. Es lässt sich zwar wieder entfernen, dann aber nicht mehr wieder verwenden. Ob du unter Wasser unbedingt den Monitor brauchst, weiß ich nicht. Halte einfach grob in die Richtung. Du weißt doch ungefähr, was genau vor der Linse passiert. Und alles unter einem Meter Abstand ist dann auch groß und deutlichzu erkennen.
    Zum Thema tauchen und Halterungen müsstest du eigentlich auch viel finden. ich würde die Kopfbandlösug erstmal vorziehen, wenn der Kopf auch ruhig bleibt. Ansonsten sehe ich meistens diese Zwei-Griff- Lösung wo dann in der Mitte die Cam ist. Dazu noch einen Rotfilter und evtl. Externe Beleuchtung. Der Brustgurt ist denke ich nicht unbedingt zu empfehlen. Zumindest nicht beim tauchen. Es gibt selbstgebaute Halterungen, die erstmal sehr primitiv sind. z.B. Eine kleine PVC Trinkflasche, oben zugeschraubt, ein Pad auf den Deckel geklebt und darauf die Cam geschoben. hat den Vorteil, wenn die Flasche leer ist, hast du gleich einen Auftriebskörper und sparst dir den Schwimmer hinten drauf. Da kannste auch den aufgesteckten Monitor live verfolgen. Du kannst das Luftvolumen/ Auftrieb variieren, mittels Wassereinlass in die Flasche.
    So, und nun viel Spaß
    Hoppel
    Hi Hoppel,
    danke für die ausführliche Antwort! Dachte ich mir doch, dass die FB nicht wasserdicht ist - war nur durch den Hinweis von paddylein etwas irritiert und hatte vermutet, dass sich da vielleicht eine Neuerung aufgetan hätte die ich verpasst habe...
    Unterwasser brauche ich den Monitor nicht wirklich , will ja schorcheln und was sehen und nicht die ganze Zeit auf den Monitor starren (da ist mir das Schnorcheln wichtiger ) allerdings wollte ich das Gehäuse nicht nur UW benutzen und wenn einmal der Schwimmpad drauf ist, war es das dann wohl. Wobei sich dieses Problem erstmal erledigt hat, meine neugekaufte Surfedition Cam war defekt und ich musste sie umtauschen - allerdings hatte der Laden nur noch die Motorsport Edition und konnte angeblich keine neue Surf ed. bestellen.... (denke mal ist ein Lagerabverkauf). So jetzt habe ich die Motorsportedition aber weder Auto noch Moped.... ;) ... und in der Edition auch kein Schwimmpad oder Stirnband.
    Die Idee mit der Flasche klingt ganz witzig muss ich mal ausprobieren - wobei dann kann ich mir auch ein handheld Teleskopstativ besorgen.

    Grüße Kermit
    Hallo,

    Kermit2004 schrieb:

    danke für die ausführliche Antwort! Dachte ich mir doch, dass die FB nicht wasserdicht ist - war nur durch den Hinweis von paddylein etwas irritiert und hatte vermutet, dass sich da vielleicht eine Neuerung aufgetan hätte die ich verpasst habe...


    das war kein Hinweis, auch kein versteckter, sondern lediglich eine interessierte Frage, mit der ich auch nicht zum Ausdruck bringen wollte, dass die FB wasserdicht sei! Als ausgewiesener "Nichttaucher" stelle ich mir unter Schnrocheln das direkte herum planschen an der Wasseroberfläche vor, offensichtlich ist dem aber nicht so, daher meine Nachfrage ;) .

    Grüße