Angepinnt Firmware 3DS4600 v10.1.11 r11498 - 26. Mai 2014

    Firmware 3DS4600 v10.1.11 r11498 - 26. Mai 2014

    Moin,

    es ist mal wieder soweit, heute gibt es eine neue Firmware für den 3DS4600! :thumbup:

    WICHTIG: Die Firmware muss über die Forced Update Methode eingespielt werden, die detaillierte Anleitung liegt dem Download bei, bitte genau an diese Anleitung halten! Wer Probleme bei der Installation der neuen Firmware hat (Bootloop, Firmware Installation beginnt nicht, etc.), probiert bitte verschiedene USB Sticks aus, da dies die häufigste Fehlerquelle bei der Installation der Firmwares ist. Desweiteren ist es möglich einen Zwischenschritt auszuprobieren, zu diesem Zweck findet ihr auf unserer Website auch die Links zu älteren Firmware Versionen (Empfehlung: bei Problemen die Version r9757 installieren und dann die Version r11498).

    Es werden KEINE anderen Versionen mehr angeboten, auch nicht auf Anfrage!

    Information zu Youtube:

    Youtube XL wurde nach der Abschaltung durch google entfernt. Da es derzeit keine funktionsfähige Schnittstelle von google mehr gibt für die Youtube Einbindung bei den Mediaplayern, wurde als "Beta only - experimentell" Youtube LB hinzugefügt. Dieser nicht vollständig von der Hard- und Software unterstützte Zugriff kann bei der Verwendung zu Abstürzen des Gerätes führen, daran lässt sich vermutlich auch in Zukunft nichts ändern, Informationen dazu werden nicht benötigt, da dies bekannt ist.

    Information zu DivX:

    Ab sofort ist die letzte verfügbare Firmware mit DivX (3/4/5) Unterstützung die Version r9757, neuere Firmware Versionen dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen dieses Codierungsformat nicht mehr unterstützen. Grundsätzlich gibt es, insofern ihr noch Material in diesem Format besitzen solltet, verschiedene Möglichkeiten hierbei.

    1.) Empfehlung: da dieses Format heute als überholt angesehen werden kann, ist die optimale Lösung das Material zu ersetzen oder durch eine Umwandlung in ein anderes Format zu bringen, z.B. mkv, mp4.

    2.) Es gibt die Möglichkeit, den "Dateikopf" bei entsprechenden Dateien zu ändern, die Filme sind dann wieder abspielbar, obwohl sich nicht viel an der Datei geändert hat (bitte informiert euch hierzu bei der Suchmaschine eures Vertrauens, ein Stichwort für die Suche ist z.B. "fourcc changer").

    3.) Die Verwendung der Firmware r9757

    Download der Firmware Versionen auf unserer Website - www.fantec.de

    Viel Spass bei der Verwendung der neuen Firmware!

    Gruß,
    Lars


    Changelog

    Von Version r11334 zu Version r11498

    Fix: While playing a movie file the next file within the folder won’t be played after the currently played movie ends
    Fix: While playing a movie file it wasn't possible to switch to the next movie file within the same folder by pressing the „SKIP Forward“ button
    Fix: Under Setup/Misc the point „Watched Indicator“ was displayed twice
    Fix: Under Setup/Misc the point „Preferred Subtitle Language“ was displayed twice
    Changed: Deep color was by default „Auto“, changed to „Off“ by default
    Changed: SPDIF was by default „RAW“, changed to „LPCM“ by default

    - Important: support for DivX encoded movies has ended

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo,

    auch hier der Hinweis bitte mal einen anderen Browser, ein anderes Download Tool verwenden. Die Dateien sind definitiv ok.

    Und bitte nicht direkt auf den potenziell für das Update gedachten USB Stick herunterladen, sondern erst auf dem Rechner zwischenspeichern und dort entpacken und dann erst die Update relevante Datei auf den Stick ziehen.

    Sowohl die neuen, aber erst recht die alten Downloads funktionieren alle, gerade noch mal getestet!!!

    Grüße
    Bedienung obliegt sicherlich jedem anders, aber meiner Meinung nach würde ich folgende Dinge als Sinnvoll erachten:
    • Zyklische automatisches Laden von Filminfos
    • Volle Filminfo anzeige ohne Filmstart (Taste Info würde sich dazu anbieten)
    • Netztlaufwerke in die Kategorien des HomeScreens einbinden
    • Ansicht in den Kategorien veränderbar

    Wenn ich nun eine NAS-Freigabe​ öffne dann sehe ich alle Medien. Setzte ich keinen Filter sehe ich Filme und die Film-JPGs. Setzte ich nun Filter auf Videos, dann passt die Ansicht. Sobald ich aber Musik aus einer anderen Freigabe hören möchte, muss ich auch hier wieder wegen der Covers den Filter verändern. Ich finde eine "Filter-funktion" Sollte durch die Kategorien des HomeScreen erfolgen, jedoch die dahinter stehende Verzeichnissstruktur beibehalten können.
    Hallo,

    binom schrieb:

    ist schon absehbar, ab wann für die aktuelle Firmware die Andorid-Version verfügbar sein wird?


    wie immer gilt hier: zu potenziellen Veröffentlichungsterminen gibt es vorab keine Spekulationen. Sobald die Firmware verfügbar ist, steht sie auch zum Download bereit.

    binom schrieb:

    Gibt es alternativ möglicherweise ein Download-Archiv, in dem die alten Versionen alle noch einmal abrufbar sind?


    JEIN. Die wesentlichen Firmwares sind zusammengefasst auf Fantec.de zu finden, aber auch hier im Forum. Alle Firmwares sind es jedoch nicht. Das kann zum einen lizenzrechtliche Gründe haben oder aber es sind Firmwares, die potenzielle Fehler oder Probleme verursachen könnten. Und auch wenn kein 100%iger Fehler an der Firmware selbst ausgemacht werden konnte, werden diese aus Vorsicht und Vorbeugung nicht mehr angeboten. Das betrifft z.B. eine der Vorgänger Firmwares, die möglicherweise in Verbindung mit bestimmten USB Sticks ein Flashen der Player unmöglich macht und zu Boot Loops und Abstürzen führt. Solche Firmwares wird es logischerweise in keinem Archiv zum downloaden geben. ^^

    Grüße
    Hmmm... wüsste jetzt gar nicht mehr, ob ich diesen Zwischenschritt nicht sogar auch gemacht habe ;)


    Edit - nein, ich frage nicht, wann die Version mit Android kommt, sondern stelle nur sachlich fest, dass es noch keine gibt (schade, ich hätte da ein paar Ideen zum Ausprobieren ;))

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wolfman“ ()

    Hallo,

    kann Lars Dir evtl. im Detail beantworten, doch wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird dies wohl zumindest bei dieser Firmware nicht mehr der Fall sein, eben weil die Android Geschichte nur experimenteller Natur ist und nur zu Testzwecken in die Firmware integriert wurde.

    Grüße