3DS4600 kein Ton

    3DS4600 kein Ton

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    habe hier schon so ziemlich jedes Thema durch, komme aber nicht weiter.
    Zu meinem Problem:

    Habe die 3DS4600 über ein HDMI 1.4 zertifiziertes Kabel an einem Samsung UE48H6470 angeschlossen.
    Beim abspielen von MP3 Musik, Filmen (AVI, MPG, MP4, egal was), shoutcast Radiostreams, etc. bekomme ich keinen Ton.
    Habe schon alle HDMI Ports an dem Fernseher ausprobiert, habe schon 4 Kabel getauscht, Audio Ausgabe von automatisch auf LCPM, RAW und alles weitere schon versucht, aber bisher ohne Erfolg.
    Am Fernseher habe ich auch schon so ziemlich alles ausprobiert, aber der Erfolg ist NULL. ;(
    Hat jemand eine Idee, was ich vielleicht noch ausprobieren könnte?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Schöne Grüße

    Nic
    :)

    P.s. Habe noch vergessen, die aktuelle Firmware auf dem Gerät ist die v10.1.11 r10846 vom 26. Oktober 2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nictyr“ ()

    Hallo,

    wenn Lars keine Idee mehr hat, würde ich sagen, setze das Gerät bitte mal auf die Werkseinstellungen zurück, versuche bitte mal das Gerät an einem anderen TV zu testen oder vielleicht hat auch jemand in Deinem Umfeld einen HDMI fähigen AVR. Nur um sicher zu gehen, dass es nicht an Einstellungen des TV's liegt (falsch genutzte ACR Funktion etc.) und wenn das auch zu keinem positiven Ergebnis führt, bleibt wohl nur der Umtausch / die RMA Abwicklung.

    Auffällig ist, dass offensichtlich reiner Stereo Sound nicht übertragen wird. Wie sieht es mit Dolby Digital 5.1 oder DTS Sound aus? Erfolgt da eine Ausgabe?

    Grüße
    Moin,

    die "normalen" Sachen hat paddy ja schon angesprochen, die gilt es auch erstmal zu klären! :thumbup:

    Ein Defekt schliesse ich eigentlich aus, da solch ein Verhalten absolut nicht dafür spricht, also unbedingt mal diese ersten Tests durchführen.

    Gruß,
    Lars
    Hallo,

    bitte auch mal einen anderen HDMI-Port am TV benutzen -> am Besten einen "ohne ARC".
    Bist Du Dir sicher, dass auch die Lautstärke (bei LPCM) im Player sowie am TV aufgedreht ist?
    Bei DD & DTS erfolgt die Regelung der Lautstärke dann nur am TV (nicht mehr am Player), da diese Formate dort dekodiert werden.

    Bitte auch mal testen, den TV aus- und dann wieder einzuschalten.
    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,

    eines sei kurz angemerkt lieber TM:

    Tanzmusikus schrieb:

    bitte auch mal einen anderen HDMI-Port am TV benutzen -> am Besten einen "ohne ARC".


    der TE war offensichtlich vorausschauend und hat Dir die Frage bereits beantwortet, BEVOR Du sie stellen konntest. :D

    nictyr schrieb:

    Habe schon alle HDMI Ports an dem Fernseher ausprobiert,


    und ich schrieb betreffend ACR:

    paddylein schrieb:

    (falsch genutzte ACR Funktion etc.)


    aber macht ja nix, einmal mehr kann nicht schaden :thumbsup: .

    Aber ansonsten gebe ich Dir Recht, die Lautstärke könnte man noch testen, allerdings steht ja noch gar nicht fest, ob DD5.1/DTS Sound kommt...

    Grüße
    Vielen Dank für die schnelle und zahlreiche Hilfe,

    habe das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt -> kein Erfolg.
    Habe die HDMI-Ports am Fernseher genauer angeschaut -> keine Möglichkeit irgendwelche ARC oder Lautstärke Funktionen einzustellen oder zu verändern (hatte aber vor der Rücksetzung auch schon alle Ports durch) -> kein Erfolg.
    Stereo, DD5.1/DTS Sound, LPCM, RAW durchprobiert mit unterschiedlichen Quell Dateien (MP3, FLAC, MKV, AVI, MP4, VOB, MPG) -> kein Erfolg.

    Das einzige was ich noch nicht probiert habe ist die neueste Firmware, habe aber hier im Forum gelesen, das diese anscheinend noch ein paar Probleme bereitet.
    Aber an der Firmware wird es wahrscheinlich jetzt nicht liegen, da ja überhaupt kein Ton herauskommt.

    Fotos ansehen, Film oder MP3 abspielen, macht das Gerät anstandslos -> es kommt halt nur kein Ton raus ?(

    Vielleicht weiss jemand noch einen geheimen Trick, den ich versuchen könnte ?(

    Grüße
    So liebe Gemeinde,

    hier nun mein Test Ergebnis:
    Habe euren Rat befolgt, an anderem Fernseher ausprobiert -> kein Erfolg (jetzt war ich kurz vor'm Nervenzusammenbruch) ;(
    Also die ganze Geschichte von vorn und ...... warum nicht mal ein neues Kabel (das fünfte) kaufen das vielleicht mal ein paar Mücken mehr kostet aber garantierte 1.4 kompatabilität (Full HD 1080, 3d mit ethernet, vergoldete Kontakte, etc.) besitzt?
    Gott sein Dank kennt man ja jemanden, der in einem HiFi Shop arbeitet 8) und den Kerl gleich mal anhauen :D
    Kurz, neues Kabel mit heim, anklemmen .... und siehe da --> es funzt :thumbsup:
    Hab daraufhin meine anderen Kabel gepackt und meinem Freund mitgebracht, der möge sich mal bei Gelegenheit die Dinger ansehen und ... man glaubt es nicht ALLE vier hatten einen Kabelbruch oder Steckerdefekt =O

    Jetzt muss ich hier mal "Lars, Tanzmusikus und paddylein" in den höchsten Tönen loben für diese wirklich schnelle und kompetente Hilfe :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Super Forum, kompetente Leute, keine Dummschwätzer, kein blödes um den Brei gesülze, konkrete Hilfestellung -> so muss das sein :!: :!:

    Vielen, vielen, vielen Dank


    p.s. Moderator, bitte Thread schliessen

    Danke
    Hallo,

    nictyr schrieb:

    Hab daraufhin meine anderen Kabel gepackt und meinem Freund mitgebracht, der möge sich mal bei Gelegenheit die Dinger ansehen und ... man glaubt es nicht ALLE vier hatten einen Kabelbruch oder Steckerdefekt


    ich will ja nicht behaupten, ich habe es ja geahnt, doch in der Tat hätte ich Dir das gern angeraten - wenn wir so etwas hier aber aus reiner Erfahrung empfehlen, werden wir meist böse angeguckt, weil man meint, man wollte demjenigen was böses ;) . In der Tat ist es leider wirklich so, dass da draußen eine Menge Schrottkabel angeboten werden - und das nicht nur auf Auktionsplattformen und auch nicht nur in 1 € Shops, sondern tatsächlich auch im höheren Preissegment und auch nicht nur bei HDMI, sondern z.B. auch bei USB Kabeln.
    Und da Du bereits schriebst, mehrere Kabel getestet zu haben, habe ich mir den Rat lieber erspart, da man dann eh nur böse angeguckt wird :D . Freut mich aber zu lesen, dass Du diesen Punkt selbst noch mal in Erwägung gezogen hast und somit den Fehler Dingfest machen konntest.

    nictyr schrieb:

    p.s. Moderator, bitte Thread schliessen


    Dein Wunsch ist mir Befehl. :thumbup:

    Grüße