Neuer Amberella Prozessor

    Hallo Hoppel,
    tolle Fabrik! Das gäbe dann aber eine völlig neue Kamera. Mehr Speicher für breiteren Code. WiFi kommt derzeit wirklich nur knapp daher. Da wäre neuer Raum für eine elegante WiFi Programmierung. Dazu noch eine gescheite APP, das wäre schon schön. Wichtig finde ich mehr Kontrastumfang damit in hellen Bilder die dunklen Bereiche nicht so absaufen. Auch bei Low Light (z.B. trübe oder regnerische Tage) würden Verbesserungen gut tun.
    Schaun mer mal was kommt

    Grüße,
    Levi
    Hallo,

    Levitator schrieb:

    Wichtig finde ich mehr Kontrastumfang damit in hellen Bilder die dunklen Bereiche nicht so absaufen


    na, na, wer wird denn da gleich die Eierlegende Wollmilchsau haben wollen?!?!? :D

    Spaß beiseite, das würde in der Tat eine völlig neue Cam bedeuten und bei den Wünschen speziell von Dir, Levi - müsste auch ein wesentlich größerer und besserer CCD/CMOS integriert werden. Sicherlich alles machbar, doch eben auch eine erhebliche Preisfrage. Wir würden uns da definitiv nicht mehr im unteren bis mittleren Preissegment bewegen - das wäre dann eine HighEnd ActionCam mit Qualitätsstufen einer System Kamera, die es bei Fantec so wohl nicht geben (können) wird. Und explizit Ambarella zeichnet ja bereits für eine andere, bekannte ActionCam Serie verantwortlich, daher würde ich da mal nicht all zu viele Hoffnungen hegen, dass ein solcher Chipsatz in naher Zukunft eine Fantec gelabelte Cam ziert. ;)

    Das nächste Problem, dass sich hier stellt: Nicht Fantec entwickelt eine solche Cam, sondern Zulieferer, wie AEE - so lange von denen in der Richtung aber keine Neuentwicklungen kommen, die für Cross-Seller verwertbar wären (AEE mischt ja doch wieder recht aktiv selbst im Endverbraucher Bereich mit), wird eine solche Cam vorerst leider Utopie bleiben. Erschwerend hinzu kommt, dass AEE nahezu marktführend und Zulieferer für fast ALLE ernstzunehmenden ActionCam Anbieter ist. Da sind wir also alle ein Stückweit von der Gunst AEE's abhängig.

    Bei den aktuellen Cams ist in Sachen Qualitätsoptimierung nahezu das Limit erreicht. Da lässt sich nicht wirklich viel mehr herauskitzeln. Die Technik selbst gerät da irgendwann einfach an ihre Grenzen.

    Irgendwann wird es aber sicherlich was neues geben müssen, allein schon wegen der immer mehr aufkommenden Dash Cams, die den Markt nahezu überfluten. Bleibt abzuwarten :thumbup: .

    Ich lasse hier mal auf und beobachte das mal ein Weilchen. Tagträumereien und das bloße Hoffen ist erlaubt :D , wenn das allerdings zu sehr in wilde Spekulationen ausartet, muss ich hier dicht machen :thumbup: .

    Grüße

    paddylein schrieb:


    Und explizit Ambarella zeichnet ja bereits für eine andere, bekannte ActionCam Serie verantwortlich, daher würde ich da mal nicht all zu viele Hoffnungen hegen, dass ein solcher Chipsatz in naher Zukunft eine Fantec gelabelte Cam ziert. ;)


    hallo, ich dachte, dass eigentlich jede Actioncam mit dem Amberella Chip ausgestattet ist. Beim Schwesterprodukt der Beast ist laut www ein Multicore Amberella Chip verbaut. Wie bei PC's ist der Fortschritt nicht zu stoppen. Also wird es, egal bei wem, mit Veränderungen zu rechnen sein. Klar wird der o.g. Chip A9 aktuell enorme Preis aufrufen. Aber in 4-6 Monaten kann das schon wieder ganz anders aussehen. Da gibt es bestimmt schon einen A10 Chip oder mehr. Fantec wäre ja nicht s gut, wenn sie sich auf aktuellem Material ausruhen. Wir sind ja auch begeisterte Anwender. Und wer einmal Blut geleckt hat, wird gierig nach mehr. Aber dafür ist dieses Forum ja gar nicht vorgesehen. Die Info dient viel mehr den anderen Nutzern, wo aktuell der Stand ist und womit man irgendwann mal zu einem guten Preis/ Leistungsverhältnis rechnen kann.

    Liebe Grüße
    Hoppel
    Hallo,

    Hoppel schrieb:

    Fantec wäre ja nicht s gut, wenn sie sich auf aktuellem Material ausruhen.


    Tun Sie nicht. Wie ich aber bereits schrieb ist es nicht Fantec, die neue Cams entwickeln - habe ich doch schon mehrfach und auch im letzten Post halbwegs klar gemacht :D . AEE ist hier nahezu der Monopolist und bestimmt den Markt. ;) Davon sind auch die Anbieter abhängig, die AEE Produkte vertreiben und dazu gehören eben auch die Cams von Fantec.

    Hoppel schrieb:

    Die Info dient viel mehr den anderen Nutzern, wo aktuell der Stand ist und womit man irgendwann mal zu einem guten Preis/ Leistungsverhältnis rechnen kann.


    Ja, nur solche unbedarften Infos können in einem Support Forum schnell mal Gerüchte heraufbeschwören, deshalb bin ich da immer etwas vorsichtig mit! ;) Es gibt eben manchmal Leute, die Wünsche nicht von offiziellen Bekanntgaben unterscheiden können und schon findest Du ein paar Foren weiter das Gerücht, dass es neue Cams gäbe. Alles schon erlebt ;) .

    Hoppel schrieb:

    Aber in 4-6 Monaten kann das schon wieder ganz anders aussehen.


    So schnell geht das auf dem Action Cam Sektor nun auch nicht - ich beobachte das jetzt auch schon ein paar Tage (Jahre) und im Moment ist da eher so ein kleiner Stopp, was Neuentwicklungen angeht. Ideen existieren viele, doch umgesetzt worden ist da noch nichts absolut neues. Und wenn ein solcher Chip das Licht der Welt erblickt, heißt das noch lange nicht, dass dieser auch in den Action Cams Anwendung findet. So ein Chipsatz muss dann erst einmal in die entsprechende Größe minimiert werden, es muss ein Layout für die Hardware drum herum gebaut werden etc.! Das geht natürlich heute fixer, als vor 20 Jahren, aber in 2 Wochen ist so etwas auch nicht gerade erledigt. :thumbup: Und dann muss AEE auch erst mal Interesse an diesem Chip zeigen und bevor da in dieser Richtung nichts offizielles bekannt wird, kannst Du davon ausgehen, dass da seitens AEE auch noch kein großes Interesse besteht, mit dem Chip etwas anzustellen. Ist einfach alles viel zu theoretisch...

    Hoppel schrieb:

    ich dachte, dass eigentlich jede Actioncam mit dem Amberella Chip ausgestattet ist.


    Nope - Hersteller, wie Sony, Panasonic oder Samsung, die über eigene Hardware Schmieden verfügen, greifen da in der Regel auf eigene Dinge zurück. Das von Dir zitierte Schwesterprodukt ist ja auch wieder von AEE und so schließt sich der Kreis wieder ;) .

    Bleibt wie immer alles abzuwarten, doch ich sehe mit einem solchen Chipsatz in absehbarer Zeit keine Zukunft bei Fantec Cams - ist preislich einfach nicht durchführbar in dem Segment.

    Grüße

    paddylein schrieb:

    Hoppel schrieb:
    Aber in 4-6 Monaten kann das schon wieder ganz anders aussehen.


    So schnell geht das auf dem Action Cam Sektor nun auch nicht - ich beobachte das jetzt auch schon ein paar Tage (Jahre) und im Moment ist da eher so ein kleiner Stopp, was Neuentwicklungen angeht. Ideen existieren viele, doch umgesetzt worden ist da noch nichts absolut neues. Und wenn ein solcher Chip das Licht der Welt erblickt, heißt das noch lange nicht, dass dieser auch in den Action Cams Anwendung findet.


    [/quote]

    Moin.
    Es gibt mal wieder Neuigkeiten auf dem markt. Ab nächster Woche gibt es von einer anderen Marke ein Gerät, was wohl scheinbar den Chip beinhaltet. Zumindest sprechen die Spezifikationen dafür.

    Fantec, jetzt heisst es, dran bleiben. Ich bin gern eurer Tester :D

    Nicht böse sein. Aber die Zukunft ist schon da :thumbsup:

    Grüße Hoppel
    Hallo Hoppel,

    Du solltest ab und an mal Deinen PN/Konversationsverkehr einsehen. Du hast zu dem Thema eine Nachricht unbeantworteter Natur von mir im August erhalten ;) .

    Grüße

    p.s. hier werde ich jetzt aber mal dicht machen, weil das mit den Spekulationen etc. und so weiter haben wir hier ja schon mal erklärt, ihr wisst schon, nichts wird so heiß gegessen... Ihr kommt mir da sonst zu sehr ins schwärmen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()