Fanbox FB-35US2 USB 2.0: 3TB-HD zeigt 746,52GiB

    Fanbox FB-35US2 USB 2.0: 3TB-HD zeigt 746,52GiB

    Kann es sein, dass das Fanbox FB-35US2-Gehäuse 3TB-HDs nicht korrekt unterstützt? Via USB2 wird mir bei einer 3TB-HD unter Linux nur 746,52GiB angezeigt. Die HD hat eine GPT-Tabelle.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „meralda“ ()

    Moin,

    auch das DB-339 ist ein altes USB 2.0 Gehäuse und unterstützt keine 3 TB Festplatten, ich rate dir daher dringend von diesem Betrieb ab! :thumbup:

    Im besten Fall läuft es irgendwie, aber in der Regel kommt es über kurz oder lang zum Datenverlust, wobei sowas je nach Chipsatz auch erst ab 2048 GB passieren kann bei Festplatten über 2 TB.

    Gruß,
    Lars
    auch das DB-339 ist ein altes USB 2.0 Gehäuse und unterstützt keine 3 TB Festplatten


    Gilt das auch für eSATA?

    Ich habe bis jetzt unter Ubuntu 12.04 via eSATA angeschlossen, keine Probleme mit rsync festgestellt und die HD ist randvoll und hat nur mehr ca. 30GB frei.

    Wie ist das mit der DB-F8U3e? Wird die im laufenden Betrieb unter Linux via eSATA erkannt? Die alten Gerhäuse wurden nur via USB erkannt, für eSATA musste ein Neustart gemacht werden oder zumindest ein rescan des Busses.

    Unter welchen Situationen macht der Lüfter im DB-F8U3e Sinn? Gibt es das DB-F8U3e in verschiedenen Farben? Die Farben sind hilfreich um die HDs zu unterscheiden.
    Moin,

    meralda schrieb:

    Gilt das auch für eSATA?

    Ich habe bis jetzt unter Ubuntu 12.04 via eSATA angeschlossen, keine Probleme mit rsync festgestellt und die HD ist randvoll und hat nur mehr ca. 30GB frei.


    Gilt auch für eSATA, ich wäre damit sehr vorsichtig, damit ist dann aber auch jeder Punkt ausgereizt. ;)

    Kaufberatungsfragen gehen im Forum generell nicht, daher nur ganz kurz:

    meralda schrieb:

    Wie ist das mit der DB-F8U3e? Wird die im laufenden Betrieb unter Linux via eSATA erkannt? Die alten Gerhäuse wurden nur via USB erkannt, für eSATA musste ein Neustart gemacht werden oder zumindest ein rescan des Busses.


    Das kommt eher auf den verwendeten Anschluss am Rechner an und das man da optimal mit Treibern ausgestattet ist, mit guten PCIe Karten funktioniert das in der Regel immer.

    meralda schrieb:

    Unter welchen Situationen macht der Lüfter im DB-F8U3e Sinn? Gibt es das DB-F8U3e in verschiedenen Farben? Die Farben sind hilfreich um die HDs zu unterscheiden.


    Siehe unsere Website, nur in schwarz! Lüfter macht immer Sinn, wenn es zu warm wird. ;)

    So und damit haben wir es dann hier auch! :thumbup:

    Gruß,
    Lars