Firmware r9466 - Player kaum noch zu gebrauchen

    Firmware r9466 - Player kaum noch zu gebrauchen

    Hi Fantec Support Team
    Da die letzten Posts über Probleme mit der Firmware schon 1 Jahr alt sind hab ich mich Entschlossen einen neuen Thread zu erstellen.

    Ich habe den P3700 schon ein paar Jahre jetzt und vor dem Firmwareupgrade hatte ich keinen einzigen Absturz, kannte ich gar nicht.
    So vor etwa einem halben Jahr habe ich auf die r9466 installiert. Beim ersten Film den ich abgespielt habe Absturz. Nur vom Strom trennen Hilft.
    Eine zeit lang hatts so halbwegs funktioniert aber sobald ich länger geschaut habe wieder Absturz.
    So vor etwa 2 Wochen begann ein neues Problem, Ich spiele alle Filme nur über Netzwerk von meinen Windows Home Server ab. Im oder am
    Player habe ich keinerlei usb oder hdd Laufwerke. Was jetzt passiert ist wenn der Player Abstürtzt kann ich nach einem Neustart des Players
    nicht mehr auf den Server zugreifen, weder Neustart des Servers oder des Netzwerkequipments können das Problem lösen. Das einzige
    was dieses Problem löst ist den Player mindestens 1 Tag vom Strom zu trennen dann funktionierts wieder bis zum nächsten Absturz.
    Ich habe auch schon einen weiteren Benutzer am Server angelegt aber auch da ist kein Login vom Player möglich. von allen anderen
    Geräten sind die Netzlaufwerke aber normal erreichbar. Normalerweise antwortet der Player innerhalb von Sekunden mit
    "Logon Succesfull" oder "Logon Fail" aber nach dem Absturz hängt er etwa 2-3 Minuten bis eine antwort kommt.
    Der Player ist in diesen zustand nicht pingbar, weder mit fixer Adresse und über dhcp bekommt er auch keine Adresse.
    Nach einem Tag funktioniert alles wieder als wär nichts gewesen und alles erst seit r9466.

    So ist der Player kaum noch zu verwenden, haben ja auch mehrere Leute Probleme mit dieser Firmware wie ich im Forum gelesen habe,
    aber Lösungen oder antworten außer "uns sind keine Probleme mit der Firmware bekannt" gibt's nicht.
    Ich wäre ja sogar mit einem Firmware Downgrade zufrieden. hatt ja Jahre ohne Probleme funktioniert.
    Schade das so ein tolles Gerät Totgepacht wird anstatt sein Lebensende zu erreichen (sieht aus als hätte die geplante obsoleszenz nicht funktioniert, wurde aber mit patch nachgereicht :) )

    Naja ich hoffe Ihr findet eine Lösung sonst muss ich mir wohl oder übel ein anderes Gerät kaufen
    Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber für den P3700 Web müsste eine interne HDD vorgeschrieben sein.
    D.h., ohne HDD kann es zu vielfachen Problemen kommen bis hin zu ständigen Abstürzen.
    Das sollte aber bitte nochmal einer vom Fantec Support bestätigen oder dementieren ...

    Lies bitte auch mal den Thread zur FW r9466.
    Ist bei Dir bereits der neue Bootloader drauf ..?
    Wurde die FW gemäß der beiliegenden Anleitung geflasht (in den meisten Fällen "Forced Methode") ..?

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Wenn dann ist das auch neu seit dem Upgrade da ich noch nie eine Festplatte eingebaut hatte.
    Bootloader ist der 0303.0017 und wurde auch nach Anleitung geflashed.

    Aber hab gerade die alte Firmware in deinen Link gefunden danke,
    wird gleich ein downgrade versuchen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bodokator“ ()

    Danke wird ich versuchen, bis jetzt läuft er aber ohne Absturz.
    Vielleicht ist ja wirklich etwas bei dem vorigen Update schiefgelaufen.

    Eine Frage noch gibt es da noch eine Firmware zwischen ..5127 und der Neuen ..9466 ?
    War der Meinung das ich auch mit der vorigen Firmware die ich hatte auch schon Favoriten anlegen hab können aber mit der 5127 schaff ich es nicht mehr.