Kindersicherung 3DFHDL

    Kindersicherung 3DFHDL

    Hallo,
    ich habe Probleme mit der Kindersicherung. Ich kann in den Optionen kein Passwort eingeben. Immer wenn ich entweder das vierte Zeichen eingebe oder auf OK (Return) drücke, werden die bereits eingegebenen Zahlen wieder gelöscht. Die Eingabefelder kann ich dann nur mit Back (Esc) verlassen.

    Folglich habe ich auch bei Dateien/Verzeichnissen keine Option, die Kindersicherung zu aktivieren.
    In der Anleitung habe ich nicht mal Informationen über die Kindersicherung gefunden?!

    Firmware Bug oder gibt es einen Trick?

    Firmware 3DFHDL v10.1.11 r10846 - aktuell

    Gruß Karsten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Karsten45“ ()

    Hallo & willkommen im Forum,

    Meines Wissens nach (als User) gibt es keine effektive Kindersicherung in diesen MediaPlayern.
    Ist hier auch schon oft im Forum geschrieben worden.
    Klar, gibt es die Kindersicherung, aber per Mediathek/Jukebox sind die Dateien dann doch abspielbar.
    Sowas geht sonst nur auf einem NAS effektiv (z.B. dem CL-35B1 oder 2) ...

    Warum das mit dem Passwort eingeben bei dir nicht geht, weiß ich nicht.
    Wie ist denn der Datenträger, auf dem Du schreiben willst, angebunden (interne FP, ext. USB oder eSATA, SD-Card, Netzwerk)?
    Ist dort eigtl. Schreibzugriff möglich?

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,
    danke für die Antworten!

    Bei mir hat es jetzt geklingelt. Ich wusste nicht, dass bereits ein Passwort existiert. Um ein Passwort eingeben zu können, musste ich tatsächlich erst mal 0000 eingeben.

    Der zweite Fehler war, dass ich nicht richtig lesen kann^^

    Ich hatte diesen älteren Beitrag hier flüchtig gelesen:
    Moin,

    im Setup ein Passwort bei der Kindersicherung einstellen und dann den zu sperrenden Ordner über den Menüpunkt "Gesperrt" (Edit Taste) absperren, fertig. :thumbup:

    Gruß,
    Lars
    Habe aber anstatt auf die edit-Taste, wie gewohnt auf die menü-Taste gedrückt. Dann kommen auch Optionen, nur nicht Ordner gesperrt :)

    Dass der Schutz umgangen werden kann ist natürlich traurig. Wie umgangen werden kann, werde ich jetzt selber mal testen.

    Die Jukebox die ich unter Apps finde?

    Gruß Karsten

    Nachtrag:
    Hab es gesehen, der Schutz wird sowohl über abgelegte Favoriten (wäre noch zu vermeiden) als auch über die Jukebox umgangen werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Karsten45“ ()

    Hallo,

    Karsten45 schrieb:

    Hab es gesehen, der Schutz wird sowohl über abgelegte Favoriten (wäre noch zu vermeiden) als auch über die Jukebox umgangen werden.

    offen gestanden, wenn das Kind, dass hier vor Jugendgefährdenden Inhalten geschützt werden soll, schon das Alter erreicht hat, zu erkennen, dass man mit der Jukebox den Schutz umgehen kann, befürchte ich, ist die Kindersicherung des Players als solches eh keine große Hürde. Da wäre in der Tat TM's Hinweis, dass man im Grunde nur mit NAS Laufwerken einen effektiveren Schutz erhält, zu empfehlen. Diese Kindersicherung im Player soll ja erst mal nur eine schnelle, wenn auch einfach gehaltene, erste Hürde darstellen.

    Wie dem auch sei - die Ursprungsproblematik ist ja weitestgehend gelöst, daher mache ich dann hier mal wieder dicht. :thumbup:

    Grüße
    Lieber Team Leader,
    die Ursprungsproblematik war das ich die Kindersicherung des 3DFHDL nicht aktivieren konnte - nun sind wir so weit, dass wir wissen dass die Kindersicherung nicht ausreichend funktioniert. Damit ist das Thema keinesfalls gelöst und wenn Kinder so und so weit sind, das ist schon gar kein Argument. Die Box ist nicht gerade billig und wenn ich dann höre, dass ich noch einen externen Datenspeicher nutzen muss, weil die Firmware oder Hardware nicht ausgereift ist - stehen mir die Haare zu Berge.

    Das ablegen von Favoriten kann man ja selber noch vermeiden - aber dann müsste es zumindest möglich sein, andere Umgehungen wie die Jukebox ebenfalls Passwort zu schützen.

    Gruß Karsten
    Hallo Karsten,

    zumindest könnte man das Scannen der Jukebox/Mediathek unterbinden und deren Daten löschen.
    Dann wäre noch eine weitere kleine Hürde eingbaut.
    Ob man die Mediathek ganz abschalten kann, wäre eine andere Frage, aber sicherlich nicht mit herkömmlichen offiziellen Methoden.
    Dazu könntest höchstens im Offtopicbereich nachfragen ...

    Tut mir natürlich leid, dass ein Problem ist. Kann ich aber verstehen.
    Ansonsten empfehle ich für geschützte Daten einen extra Datenträger (USB-Stick oder -Platte) zu verwenden.

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hi,

    oder die Fernbedienung hochlegen, in den Schrank einschließen, oder...(sorry) Kinder erziehen. :D
    Du kannst ja mir Ordnern klar machen, was sie sehen dürfen und was nicht.
    Klar wäre eine vollumfängliche Kindersicherung toll, auch bei dem Preis, ist aber nicht.

    VG Tom

    P.S. war nur ein Gedanke, bitte nicht als Anlass zu einer Grundsatzdiskussion zur Kindererziehung nehmen.
    Hallo,

    habe ich doch glatt vergessen, den Thread tatsächlich zu schliessen, sei es drum, das wird nachgeholt, versprochen. :thumbup:

    Noch eine Kleinigkeit:

    Ich habe lediglich versucht aufzuzeigen, wie man einen vollumfänglichen Schutz bekommt. Einen 100%igen Schutz mit dem Player allein kann und wird es nie geben, denn wer den Player an einen PC oder ähnlich gearteten Geräten anschließt, hat sofort vollen Zugang zur internen Platte - das ist kein Bug, kein Fehler und auch keine Unausgereiftheit, das ist schlicht und ergreifend nicht die Priorität dieses Geräts. Das ist ein Player, mit einer vereinfachten Kinderschutzfunktion, die so nicht mal umworben wird - das Argument der Preis etc. zieht also überhaupt nicht und stellt nun wirklich keine Grund dar, hier gleich die Keule zu schwingen.

    Ferner haben Dir nun auch noch 2 nette User ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben, damit ist die Diskussion in dieser Richtung nun endgültig beendet!

    Grüße