Mediaplayer 3ds4600 - an TV = nicht erkannt

    Mediaplayer 3ds4600 - an TV = nicht erkannt

    Hilfe ! 3ds4600 - neu - Erstinstallation an TV = falsches
    Videoformat - Installation an Beamer = kein Signal
    Installation - an Computermonitor = alles funktioniert !! !

    Habe den Player über Amazon bei deutscher Firma gekauft - kann es sein , dass ich ein ausländisches Gerät geschickt bekommen habe mit anderer TV-Norm ?
    Grüße xifix
    Hallo erst einmal, ich denke so viel Zeit sollte noch sein ;) ,

    weiterhin bitte ich Dich, poste doch bitte im richtigen Unterforum, Du bist beim großen Bruder des 3DS4600, dem 3DFHDL im Unterforum gelandet. Nicht immer gleich so panisch ;) .

    Wenn Du am Computermonitor ein Bild bekommst, gehe doch dort bitte mal in das Setup des Players und wechsel dort zum Unterpunkt Video.

    Wenn Du weißt, welche Auflösungen die Endgeräte, wie der Beamer maximal vertragen, kannst Du hier den Wert direkt fest einstellen. Ansonsten stelle bitte mal auf AUTO oder eine normale 480er/576er Auflösung als Maximum ein - die sollten alle Endgeräte vertragen.

    Teste das mal.

    Grüße

    3DS4600 kein Signal

    Danke für deinen prompten Vorschlag.
    Habe das Gerät wieder an den Computermonitor angeschlossen.
    Video/Fernsehnorm - HDMI Auto > danach Möglichkeiten :
    HDMI Auto oder 480P oder 720P 60Hz oder 1080i 60HZ.
    Mein Beamer verarbeitet bis 1080. Ich denke jedoch dass die Hz-Zahl 60 nicht für Deutschland tauglich ist ???
    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xifix“ ()

    Hallo,

    xifix schrieb:

    Mein Beamer verarbeitet bis 1080. Ich denke jedoch dass die Hz-Zahl 60 nicht für Deutschland tauglich ist ???

    die Geräte sind nicht für spezielle Regionen vorgesehen. Es werden Dir immer nur kompatible Auflösungen angezeigt und ein Computer Monitor kann in der Regel keine 50p darstellen, deshalb werden da nur die 60er Auflösungen erscheinen. Davon abgesehen kenne ich kein einziges, aktuelles TV Gerät, dass nicht in der Lage ist 60 Hz darzustellen, auch Beamer sind dazu heute in der Regel in der Lage.

    Stell das Gerät bitte mal mittels Werkseinstellungen komplett zurück. Wenn Du dann den Bildschirm der Sprachauswahl siehst, ziehst Du bitte den Stromstecker und schließt es dann bitte noch mal an den Beamer/TV Gerät an. Was Du in jedem Fall beim starten des Players sehen solltest, dass ist das Fantec Logo. Wenn das schon nicht angezeigt wird, würde ich die Verkabelung mal überprüfen.

    Grüße
    Alles gemacht - zurückgestellt-Sprachauswahl/Stecker – neues getestetes Kabel -
    an Beamer = „kein Signal an HDMI 1+2 dann an TV = „kein
    unterstütztes Videosignal“. Auch das Fantec-Symbol zeigte sich
    nicht. (TV-Gerät und Beamer neuwertig Epson EH-TW6100).

    Danke für deine Bemühungen Grüße -
    xifix
    Hallo,

    dann bleibt wohl nur noch die Retoure, wenn Du die Verkabelung definitiv überprüft hast und als Fehlerquelle ausschließen kannst.

    Seltsam bleibt trotzdem, dass Du an einem Monitor ein Bild bekommst - spricht eigentlich gegen einen Defekt. Mehr einstellen kannst Du aber nicht und wie gesagt, eine Regionsbeschränkung gibt es bei diesem Gerät nicht.

    Grüße
    Herzlichen Dank für all deine
    Bemühungen. Du kannst wirklich davon ausgehen,dass ich bereits im
    Vorfeld alles überprüft habe bevor ich euch/dich belästigt habe.
    Weiterhin prüfte ich alles nochmals mit einer zweiten Person
    (Vier-Augen-Prinzip). Wirklich seltsam !!!

    Macht es Sinn mit Fantec Kontakt
    aufzunehmen ? Retouren bringen für alle Beteiligten nur Mehrarbeit
    und Nachteile beim Wieder-/Ab-Verkauf. Wenn ich nichts mehr von dir

    höre, wünsche ich dir einen
    geruhsamen Sonntag – Danke und Gruß aus Karlsruhe - Jürgen
    Götzmann
    Hallo,

    xifix schrieb:

    Retouren bringen für alle Beteiligten nur Mehrarbeit
    und Nachteile beim Wieder-/Ab-Verkauf.
    korrekt und glaube mir, ich bin der letzte, der das in Betracht zieht, wenn es noch andere Lösungen gibt. Wenn Du jedoch Kabel getauscht und das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück gestellt hast, gibt es da nichts mehr von Deiner Seite, was Du testen kannst. Höchsten noch ein weiterer, anderer Fernseher (Nachbar) oder mal analog verkabeln und schauen, ob wenigstens auf dem Analog Weg ein Bild kommt.

    xifix schrieb:

    Macht es Sinn mit Fantec Kontakt
    aufzunehmen ?
    Du bist hier bereits bei Fantec und meine Wenigkeit hat Dir als Supportler geantwortet :thumbup: .

    Du kannst das Gerät auch direkt gemäß RMA Anweisungen Link einsenden und dann wird das vor Ort überprüft. Allerdings geschieht das Einsenden Portotechnisch zu Deinen Lasten.

    Nachdem Du noch einmal alles überprüft hast, steht Dir also selbst frei, zu entscheiden, wie Du verfährst - entweder gemäß Gewährleistungsrichtlinien über Deinen Händler oder gemäß RMA Hinweise direkt nach Hamburg :thumbup: .

    Grüße