Fantec SmartTV Disk Box 1528 Probleme mit der Festplatte

    Fantec SmartTV Disk Box 1528 Probleme mit der Festplatte

    Guten Morgen,

    ich habe seit 15 Monaten eine Fantec SmartTV Disk Box 1528. Dazu habe ich eine Seagate 3,5 zoll Festplatte SATA3 2.0TB laut Beschreibung eingebaut. Doch leider erkennt meine Disk Box diese Festplatte seit ein paar Wochen nicht mehr richtig. Anfangs ging es noch mehrmaligen rauf- und runterfahren. Doch seit gestern wird die Festplatte überhaupt nicht mehr erkannt. Die Festplatte lief nur in der Box und wurde nie an einem PC angeschlossen. Bilder, Musik und Filme übertrage ich mit einem USB Laufwerk (Samsung S2 Portable, 320 G). Das Forum habe ich schon durchgestöbert. Wie gehe ich vor bei diesem Problem?

    Vielen Dank im Voraus.

    Markus
    Hallo,

    was mich ein bisschen an Deinen Infos stört oder besser gesagt irritiert - im August 2012 war diese Platte noch als extern von Dir angegeben. Hast Du Dich damals mit dieser Info nur vertan oder hast Du die Platte derweil aus dem externen Gehäuse entnommen und einfach in die Disk Box eingebaut? Wenn letzteres zutrifft, würde mich interessieren, wie Du das genau gemacht hast. Wenn Du die Platte nämlich wirklich nur sprichwörtlich aus dem externen Gehäuse voll bespielt entnommen und direkt in den Player eingebaut hast, so wundert es mich, dass Du nicht bereits viel früher Probleme hattest, denn das ist so nicht zu empfehlen!!!

    Was Du nun erst mal tun kannst - die Disk Box bitte mal mit samt seiner internen Festplatte an einen PC anschließen und dort dann die interne HDD auf Fehler überprüfen und den Player danach mit Hardware sicher entfernen, VOR dem abziehen des USB Kabels sauber vom PC trennen und dann noch mal schauen, wie sich der Player mit der HDD verhält.

    Sollte das nicht zum gewünschten Erfolg führen, befürchte ich, wird Dir nur eines helfen - Neueinrichtung!!! Sprich alle Daten von der Platte sichern, die Platte am PC von sämtlichen Partitionen befreien und danach am Player komplett neu einrichten. Das ist die korrekte Vorgehensweise bei bereits bespielten HDD's, die intern verbaut werden sollen - und nur diese Vorgehensweise garantiert einen korrekten Betrieb! Alles andere kann gut gehen, kann aber auch fürchterlich in die Hose gehen!!!

    Grüße
    Hallo,

    Lars schrieb:

    denn das klingt ja für gewöhnlich nach einer defekten Festplatte und dann war es das mit den Daten und dem Zugriff auf die Festplatte.

    so weit würde ich nicht wirklich gehen, denn wie gesagt hat er ein identisches Problem mit selber HDD geschildert, als sie noch extern angeschlossen war. Die Daten zu sichern ist aber in der Tat wichtig! Egal was mit der Platte ist, sollten die Daten jetzt erst mal Priorität haben, korrekt :thumbup: .

    Und um dem noch mal etwas mehr Nachdruck zu verleihen: Suche Dir jetzt bitte nicht von all den Möglichkeiten aus Bequemlichkeit die einfachste aus, sondern überprüfe ALLES! Das Geschrei ist sonst nämlich in der Tat nachher groß, wenn der Supergau kommen sollte.

    Grüße
    Also nochmals genau bevor ich etwas unternehme. Die Box und die Festplatte habe ich 2012 zusammen gekauft. Die Festplatte ist natürlich die selbe wie damals (sorry habe mich damals vertan). Es handelt sich natürlich um eine INTERNE FESTPLATTE und nicht wie 2012 beschrieben um eine externe Festplatte. Nach der Hilfe in 2012 lief alles Einwandfrei. Box eingeschaltet, Festplatte erkannt, Daten via Samsung S2 Portable, 320 G übertragen. Filme geschaut...alles lief Einwandfrei, bis vor kurzem.

    Noch einige Infos. Beim abspielen eines Filmes blieb das Bild auch einige male stehen und die Box reagierte nicht mehr, weder auf die Fernbedienung noch auf den AUS/AN Knopf. D. h. ich musste sie dann vom Strom trennen.

    Was soll ich als erste machen?

    Gruß und Danke

    Markus
    Hallo,

    spidermmd schrieb:

    Was soll ich als erste machen?

    DATEN SICHERN, wenn Du kein Backup hast - denn sollte Lars recht haben und die HDD in Begriff sein kaputt zu gehen, nützt die tollste Fehleranalyse nichts, wenn die Daten weg sind.

    Wenn Du die Daten gesichert hast, gehst Du mal wie von mir beschrieben vor und überprüfst bitte so die Platte.

    Das mit extern/intern: Bitte künftig unbedingt drauf achten, dass da richtige Angaben gemacht werden - so können mal schnell völlig falsche Rückschlüsse von uns gezogen werden und wir geben dann logischerweise falsche Ratschläge, wo wir dann am Ende wieder die bösen sind :D . Spaß beiseite - unsere Hilfe kann maximal so gut sein, wie Ihr uns korrekte Infos liefert!!! :thumbup:

    Grüße