Nach Update auf 20121220 kein Login möglich

    Nach Update auf 20121220 kein Login möglich

    Hallo zusammen,
    ich bin neu in dieser Runde und muss mich gleich mit einem Problem an Euch wenden. :(

    Mein CL35B2 ist jetzt ca. 1 Jahr alt und lief bis jetzt ganz gut, als "Backup Server".

    Jetzt hält die Technik gerade Einzug und ich wollte den Medienserver für das Streamen zum TV nutzen.
    Soweit funzte es auch, nur wenn der Server längere Zeit nicht genutzt wurde, musste ich ihn rebooten, bevor er wieder erreichbar war.
    Der neue Zuwachs, ein Receiver mit Netzzugang, soll jetzt auch auf den Share zugreifen, daher muss ich die Situation jetzt klären.

    Also erstmal auf den neusten Stand bringen. 8)

    Update 20121220 heruntergeladen, einmal entpackt und über den üblichen Weg eingespielt.
    Nach ca. 30 Minuten in denen sich der Kreisel drehte habe ich das Fenster geschlossen.
    Da ich den Server nicht mehr per Webseite erreichen konnte (ping war möglich), habe ich einen reboot des B2 gemacht.

    Seit dem bekomme ich die Login Seite angezeigt, aber nur, sagen wir mal "vereinfacht".
    Den User und das PW kann ich eingeben, bei der Sprachauswahl scheiterts dann schon.
    Das Auswahlmenü ist nicht mehr vorhanden und der Klick auf den Login Button bleibt erfolglos, nicht stut sich.
    Nach weiteren ca. 5 reboots und 3 - 4 resets habe ich keine Ahnung mehr was ich machen kann.

    Meine Vermutung geht dahin, dass das Update nicht korrekt durchgelaufen ist, oder ich es zu früh abgebrochen habe. ;( :rolleyes:

    Gibt es eine Möglichkeit, das System mit einer neuen FW zu versehen ohne über die Website zu gehen?

    Ach ja, was komisch ist, ich habe ein neues Share im Explorer der sich "isharing: root" nennt.
    Man kann darauf zugreifen, es ist aber nicht meine Ordnerstruktur.
    Auf ein ablegen von Daten habe ich mal verzichtet, da ich hoffe die Daten zu erhalten.

    Backup ist vorhanden.

    Schon mal vorab Danke an alle.
    Gruß
    Stephan
    Hi,

    stni schrieb:

    Gibt es eine Möglichkeit, das System mit einer neuen FW zu versehen ohne über die Website zu gehen?
    NEIN!!! Daher ist das hier...

    stni schrieb:

    Backup ist vorhanden.

    ...perfekt, denn das erspart dir eine Menge Kopfschmerzen, denn egal was wir nun probieren, es wird auf eine Neueinrichtung der Platten hinaus laufen, womit natürlich auch alle Daten gelöscht werden müssen. Das heißt also du hast bereits eine vollständige Kopie aller Daten des B2 angelegt?

    Dann fangen wir jetzt erst mal an, herauszufinden, ob das NAS noch lauffähig ist.

    Hierzu entnimmst Du bitte mal BEIDE Festplatten. Welcher Raid Modus war eigentlich eingestellt? Wie groß sind die Festplatten?

    Sind die Platten entnommen, startest du das B2 mal bitte - im Regelfall solltest du dich jetzt wieder vollkommen normal auf das NAS als admin einloggen können (Webinterface).

    Ist das der Fall, ist mit dem Update alles gut gegangen. Setze nun alle Einstellungen des NAS bitte zurück, damit es komplett neu konfiguriert werden kann, sprich Benutzer löschen, Werkseinstellungen laden etc.!

    Nun widmen wir uns der Platten:

    Schließe diese bitte mal direkt in oder an einem PC an und cleane diese, sprich lösche sämtliche, vorhandenen Partitionen. Nichts neu einrichten oder formatieren. Wirklich nur Partitionen löschen und zwar auf beiden Platten.

    Ist das getan, baust du bitte wieder beide Platten in das zuvor ausgeschaltete NAS. Danach schaltest du das NAS wieder ein, gehst wieder in das Webinterface und richtest die Platten dort wieder neu ein. Mach das jedoch bitte maximal mit dem Fortgeschrittenen Modus. Der Experten Modus ist nicht zu empfehlen, egal wie gut deine Kenntnisse sind.

    Läuft das B2 jedoch noch immer nicht, wenn du die Platten ausgebaut hast, müssen wir weiter schauen und du meldest dich frühestens hier bitte sofort wieder. Versuche bitte auf gar keinen Fall das Update erneut einzuspielen!

    Grüße Maik
    Hi Maik,
    Danke für die Info, werde mich am WE dransetzten und mich Montag spätestens melden.
    Gruß
    Stephan

    So, der B2 ist abgeschaltet, die Platten entnommen und der Server wieder eingeschaltet.

    Das gleiche Bild:
    per ping erreichbar, die Startseite öffnet sich, account kann eingetragen werden, die Sprache hat kein Auswahlmenü und die Seite wird auch nicht nach drücken des Login Button aufgerufen.

    Also nochmal per Powerknopf ausschalten, länger drücken.
    B2 fährt runter und geht aus
    20 Sek warten, einschalten

    Situation hat sich nicht geändert

    Die Seite baut sich auf, es wird aber nichts angezeigt, local wie über remote.

    Zur HW:
    Der Server hat 2x 2TB (Samsung HD204UI) eingebaut und ein RAID 1 ist eingerichtet worden.

    Gruß
    Stephan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stni“ ()

    Hallo,

    dumme Frage aber was genau gibst Du in die Adresszeile des Browsers ein oder hast Du den Link zur Loginseite des B2 als Fav abgespeichert? Wenn man den Link nämlich abspeichert, ist dieser nach einem Update nicht mehr aktuell, denn der abgespeicherte Link sieht dann in der Regel so aus: http://IP_des_NAS/fantec/FirmwareVersionsnummer/

    Gib mal bitte nur die reine IP Adresse des B2 in den Internet Browser und verwende mal vorzugsweise einen völlig anderen Browser - lösche jedoch mindestens mal den Cache des Browsers, den du aktuell nutzt.

    Und lass die Platten bitte mal so lange ausgebaut, bis wir ohne diese wieder richtigen Zugriff auf das B2 haben. Vorher macht das überhaupt keinen Sinn.

    Auf der Login Seite müsste übrigens ganz unten auch die aktuelle Firmware Version stehen. Mach am besten mal davon einen Screenshot und poste den mal hier, so wie den, den ich jetzt angehängt habe!

    Grüße
    Dateien
    • b2.jpg

      (32,1 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Hallo,
    Seid der letzen Info habe ich den B2 im ausgeschalteten Zustand stehen gelassen und auf eine Info von Euch gewartet.
    Nach Deiner Info habe ich ihn wieder eingeschaltet und jetzt bekomme ich die Info, dass die Seite nicht angezeigt werden kann (404)
    Nochmaliges aus/einschalten hat nichts geändert.
    ich habe versucht mit folgenden Links auf den B2 zuzugreifen:
    http://ip-adresse/fantec/20120118/ alter Link login Fenster wie angehängt
    http://ip-adresse/fantec/20121220/ neuer Link Seite kann nicht angezeigt werden
    ip-adresse leere Seite
    myisharing.com/ Eingabe MAC leere Seite

    Gruß
    Stephan
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stni“ ()

    Hallo,

    nach dem Update musst Du aber auf folgende Adresse zugreifen: ip-adresse/fantec/20121220/ oder eben einfach nur die Standard IP Adresse eingeben, dann leitet das NAS Dich an die korrekte Adresse weiter. Dann wird da wohl schon der Fehler liegen und wir hätten uns den Ärger mit den HDD's ersparen können 8o . wie gesagt, der Direktlink ändert sich nach einem Firmware Update IMMER!!! Das würde dann auch erklären, warum Du da nicht wirklich rein kommst.

    Probier das mal bitte aus. Klappt das und auf der Login Seite wird Dir bei Firmware Version die aktualisierte angezeigt, sieht es gut aus. Dann kannst Du mal folgendes probieren:

    B2 komplett abschalten, die alten HDD's wieder in genau der Reihenfolge einbauen, wie sie drin waren, dann das NAS wieder einschalten und im Webinterface nachschauen, ob die Platten automatisch wieder korrekt eingehängt wurden. Kann auch sein, dass Du das manuell machen musst. Vorausgesetzt natürlich, Du hast die HDD's nicht zwischenzeitlich gelöscht.

    Grüße

    edit: Wie gut, dass meine Antwort jetzt nicht mehr zu Deinem editierten Post passt :D . Hast Du mal den Browsercache geleert oder mal einen ganz anderen Browser ausprobiert? Sind die HDD's jetzt draußen oder noch drin?
    Hi,
    wie ich schon geschrieben habe, komme ich mit diesem Link (ip-adresse/fantec/20121220/) nicht an das System heran: Seite kann nicht angezeigt werden. :thumbdown:

    Über den alten Link (ip-adresse/fantec/20120118/) wird mir die Login Seite nicht korrekt angezeigt und ein Login ist daher nicht möglich.
    Siehe Dir mein eingefügtes Bild genau an, dann siehst Du, dass die Infos unterhalb von "fantec" unter anderem zur FW fehlen.
    Auch das Auswahlmenü für die Sprache ist leer.

    Gebe ich nur "http://IP-Adresse" an, wird mir eine leere Seite angezeigt.

    Also hab ich immer noch das Problem, dass ich mich nicht einloggen kann.

    Aus diesen Gründen ergibt sich, dass mir keine FW Version angezeigt wird und die Platten auch noch nicht eingebaut wurden.
    Sie liegen noch genau so da, wie ich Sie ausgebaut habe.
    Sobald ich wieder Zugriff auf den B2 habe, kümmere ich mich um die Platten, aber erst dann. ;)

    Einen anderen Browser (IE) habe ich genommen und den Cache habe ich in beiden Browsern auf 0 gesetzt/geleert.

    Danke und Gruß
    Hallo,

    sieh Edit im Vorpost. Ich hatte meinen Post bereits geschrieben, als Du Deinen editiert hattest, daher haben sich Fragen und Antworten überschnitten.

    Ich befürchte, dann sind wir hier auch am Ende, denn viel mehr kannst Du von Deiner Seite her nicht mehr tun.

    Wenn Lars morgen nicht noch einen fabulösen Einfall hat, ist die gute, alte Gewährleistung des Rätsels Lösung.

    Grüße