Angepinnt Offene Diskussionsrunde rund um die Gewinnspiele vom CBM Museum Wuppertal

    Oh ja - grüne Zeichen auf grünschwarzem Grund mit "Basic" oder "Turbo Pascal" programmiert waren auch bei mir die ersten Eindrücke.
    Und das erste Spiel an diesen Dingern war das berühmte Tischtennis. Das war schon das ein starkes Stück.
    Grafik wurde noch durch ASCII-Zeichen erstellt. Die Geräte hießen KC85 ... und evtl. was von Robotron.
    Da lernte man noch ordentlich das Tippen vieler Zeichen zu einem Programm.

    <schwelg> ^^

    Grüße, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo

    Tanzmusikus schrieb:

    Robotron

    :D Wir sprachen von Computern, nicht von Ostalgie :D . Spaß beiseite, wo Du das gerade erwähnst - ich kann mich noch entsinnen wie damals schräg legal mit Duldung der Regierungen die ersten Amigas und auch jede menge C64er den weg aus dem Werk rüber auf den Schwarzmarkt nach Dunkeldeutschland fanden - von uns aus dem Technikservice durfte darüber damals keiner reden 8o ... Die Teile wurden da zu teils echt utopischen Preisen gehandelt, selbst die Mielke Truppe soll davon welche in Verwendung gehabt haben - und sogar noch nach der Wende gingen die Teile da drüben weg, wie warme Semmeln...

    Forever Peeks und Pokes... :thumbup:

    Grüße
    :D Haha - ja, das kann ich mir vorstellen. Aber mich als Jugendlichen hat das damals wenig interessiert.
    Habe vorhin bei Wikipedia gelesen, dass die PCs aus'm Osten dann imitiert/adaptiert wurde & dann mit ostkonformen Gehäusen unter die Leute gebracht wurden.
    Geschadet hat es ja nicht ... der "Fortschritt" (oder was immer diese Entwicklung im elektronischen Bereich nun seit vielen Jahren zu bedeuten hat) ging ja weiter ...

    So - nun steigt die Spannung, ob ich demnächst von Euch eine "Entwicklunghilfe" zugelost bekomme oder ob ich weiter in der un-elektronischen Welt mein Heil suche.
    ^^
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,

    Tanzmusikus schrieb:

    Habe vorhin bei Wikipedia gelesen, dass die PCs aus'm Osten dann imitiert/adaptiert wurde & dann mit ostkonformen Gehäusen unter die Leute gebracht wurden.
    Du meinst die Rechner aus dem Westen wurden im Osten umgelabelt ;) . Das geschah teilweise schon ab Werk in Brauschweig - der Ostdeutsche durfte ja nicht wissen, was er da in Händen hält. Dummerweise standen die korrekten Bezeichnungen aber auf allen Platinen und das erste was drüben gemacht wurde - geschraubt ;) . Wenn man sich das heute überlegt, war das so was von albern... Robotron hätte übrigens die Wende sogar überstehen können. Die von denen entwickelten Computer waren gar nicht mal so schlecht - zum Ende der DDR wurde noch eine Menge Geld in Eigenentwicklungen investiert, die am Ende leider nicht mehr zum Einsatz kamen . Siemens hatte bereits Interesse bekundet, als abzusehen war, dass die DDR aufgelöst wurde, doch da wurde Robotron noch mal kräftig gemolken und danach war keine Substanz mehr da, für die sich Siemens noch hätte interessieren können.

    Geschadet hat es in der Tat nicht, im Gegenteil - wäre die Zeit Computertechnisch damals nicht so gewesen, wie sie war, wären wir bei weitem nicht so weit, wie heute, denn die Heimcomputer Ära hat ja überhaupt erst den "Volkscomputer" ins Leben gerufen. Allerdings ist die Zeit definitiv vorbei, auch wenn einige ewig gestrige das nicht wahr haben wollen. Ich habe nichts gegen Retro, im Gegenteil - mich wird immer etwas mit dieser Ära verbinden, dennoch leben wir im Jahr 2013 und nicht mehr in den 80zigern. ;) Ich lebe meinen Hobbytraum im Museum und genau da bleibt dieser Traum auch.

    Ja, bald sind es nur noch 12 Stunden, dann wissen wir, wer diesmal gewonnen hat :thumbsup: . Das nächste Gewinnspiel steht aber auch schon bereits in den Startlöchern. Dazu sei schon mal verraten, dass diesmal nicht Köpfchen gefragt ist, sondern eine Fotoknipsmaschine von Nöten ist. ;)

    Grüße
    :) "als abzusehen war, dass die DDR aufgelöst wurde" :)

    Das hast Du wirklich schön gesagt :D

    Mir waren die großen 64 Kisten mit dem mageren Gehirn immer zu gewaltig. Mein "Erster" war ein Sharp PC-1500.
    Ein kleiner Einzeilen- Computer. Den konnte man mit Sharp- Basic füttern und mit Peek & Poke kam man etwas näher an die Maschine heran, wie beim 64er auch.
    Der hatte eine serielle Schnittstelle mit der man eine Menge anstellen konnte. Selbst gebastelte RAM-Erweiterungen und einen Monitor anschließen z.B. Auch der bekam sein Futter über einen Kassettenrecorder. Später gab es sogar ein winziges Dikettenlaufwerk dafür. Die Verkäuferin der Zeitschriftenabteilung bei "Wertkauf" in Neuss war eine wirklich "Nette". Die hat mich oft die interessanten Seiten aus den PC-Zeitungen mit dem Münzkopierer kopieren lassen. Das ging sonst ziemlich ins Geld nur um an die zwei Seiten mit Programmen zu kommen.
    Mein erster Blechkasten war ein selbst zusammengetellter sogenannter "IBM kompatibler". DOS und jedes Nutzprogramm musste zuvor immer von der Diskette geladen werden.
    Heute wundere ich mich darüber das sich dieser Blödsinn überhaupt durchsetzen konnte. Ohne Windows hätte es vermutlich nicht geklappt.
    Jetzt liegt noch ein voll funktionsfähiger PSION 5MX Pro in einer meiner Schubladen. Das war dann schon eine gaaaanz andere Liga. 8)

    Ich freue mich auf die nächste Gewinnspielrunde . . .

    Grüße,
    Levi
    Hallo,

    naja, aufgelöst, verwertet, abgewickelt... kann sich jeder selbst was von aussuchen :thumbsup: .

    Levitator schrieb:

    Mir waren die großen 64 Kisten mit dem mageren Gehirn immer zu gewaltig.

    Levitator schrieb:

    Heute wundere ich mich darüber das sich dieser Blödsinn überhaupt durchsetzen konnte. Ohne Windows hätte es vermutlich nicht geklappt.
    das habe ich aber mal dringend überlesen 8o . Der 64er hatte mit seinen 64kb Speicher - extern erweiterbar auf satte 128 und sogar 256kb ein für damalige Verhältnisse gewaltiges Gehirn - ganz zu schweigen vom SID und der mannigfaltigen Peripherie, die es gab :thumbsup: . Über die Optik, da gebe ich Dir Recht, da konnte man bereits damals streiten ;) . Heute würde so ein Teil nicht mal mehr durch die Qualitätskontrolle kommen und einen Design Preis würde man damit sicherlich auch nicht gerade gewinnen ;) .

    Und Blödsinn war das schon mal gar keiner ;) . Ich würde mir wünschen, die Leutchen würden heute auch nur Ansatzweise so viel Basiswissen, Neugier und Interesse für die Materie haben, dann würde sich so manche Sicherheitspanne und NSA Diskussion erübrigen, denn die Leute wären viel umsichtiger im Umgang mit sich, ihren Daten und der virtuellen Welt und würde verstehen, was da bei Windows und Co. im Hintergrund tatsächlich so alles passiert, ohne das es einer mitkriegt! Und was Windows selbst betrifft: Da hätte ich mir eine vernünftige Umsetzung und Fortführung der Amiga Workbench gewünscht - ein ECHTES Multitasking OS, welches für Daus per Maus zu bedienen war und für Nerds auch komplett textbasiert zu bedienen war und zwar nicht wie heute mit einer MS-DOS-Pseudo-emulierten Konsole, sondern als gleichgeschaltete Alternative!!! Dann das echte Plug and Play--- Selbst ein OS2/Warp hätte ich mir eher vorstellen können... :thumbup: Man schaue sich nur mal wieder Windows 8.1 an - da soll hier noch mal einer sagen die Firmwares mancher Geräte hätten Beta Charakter :thumbsup: . Was da im Moment abgeht ist mal ganz offen gesagt ein absolute NoGo im Jahre 2013. MS hat über 20 Jahre Erfahrungen mit OS's - eine Software Entwicklungsabteilung, die ihresgleichen sucht und dann kommen da Betriebssystem heraus, bei denen bis zum EOL Status noch gravierende Bugs entfernt werden - geht gar nicht so was!!!

    Aber Gott sei Dank weiß ich ja wer das geschrieben hat und behaupte auch zu wissen, wie es gemeint war :D .

    Grüße
    Glückwunsch an den Gewinner :thumbsup: - und ich *zensiert* :cursing: hatte mir wohl die Frage nur ein Mal durchgelesen und dann falsch bzw unvollständig in Erinnerung und somit natürlich eine absolut schwachsinnige Lösung geschickt. 8|

    Aber jetzt darf ich wenigstens meine Amigas aufzählen :D

    Amiga 600 mit 2 MB RAM
    Amiga 1200 mit einer Blizzard 68030/50 samt SCSI-Kit und 24 MB RAM
    Amiga 4000T PPC (leider nach wie vor noch nicht repariert :S )
    und natürlich mein CD32

    Danke und Lob

    Danke dem CBM-Museum für den tollen Gewinn !!! Tatsächlich ist es der erste vernünftige Gewinn, abgesehen von einigen Schraubenziehern bei Losbuden, den ich bekomme.

    Und ein grundsätzliches Danke dem Forum (insbesondere Lars und paddylein) und dem CBM-Museum für die Hilfe und den Support, den Ihr leistet. Dieser Support ist sicher ein maßgeblicher Grund für viele, Fantec-Produkte zu kaufen, denn man weiß, man wird bei Problemen nicht im Regen stehen gelassen. Auch dem Forum und deren Mitgliedern sei Lob ausgesprochen, denn die Beiträge sind, nicht wie bei anderen "Fach-"Foren, fachlich super und es wird nie (ich habe es zumindest noch nicht erlebt/gelesen) persönlich. Auch das CL-35B2 wird mich sicher immer wieder ins Forum führen :)

    Gruß und schönes Wochenende, Alex
    Hallo,

    Wolfman schrieb:

    hatte mir wohl die Frage nur ein Mal durchgelesen und dann falsch bzw unvollständig in Erinnerung und somit natürlich eine absolut schwachsinnige Lösung geschickt.
    hmm? ?( Deine Lösung war doch richtig, so wie ich das vorhin mal kurz überflogen habe - nur hat halt eben diesmal ein anderer gewonnen :D . Ist Dolch alles supi gewesen :thumbup: .

    @Alex710

    Danke für die Blumen aber Du brauchst deshalb jetzt keinen Kniefall mit Füße küssen darbieten - wie ein Gott fühle ich mich nämlich noch nicht :thumbsup: . Und bitte unbedingt im Hinterkopf behalten: CBM Museum Wuppertal = eigenständig!!! Fantec beteiligt uns weder am Gewinn, noch sind wir in sonst irgend einer Form von denen Abhängig. Wir verstehen uns einfach nur bestens - die Produktphilosophie passt (bis auf wenige Ausnahmen) perfekt zu uns und auch sonst können wir uns weitestgehend mit denen identifizieren - das sind so die Hauptgründe, warum wir uns mit denen, vornehmlich der Support, auf eine Kooperation auf Support Ebene eingelassen haben, ansonsten machen die aber ihr Ding und wir das unsere ;) . Das nur noch mal zur Klarstellung für ALLE, auch wenn wir uns mittlerweile auch optisch deutlicher versucht haben abzugrenzen, so werden wir doch gern und schnell als offizieller Teil Fantecs angesehen!!! Sind wir aber mitnichten, auch wenn wir natürlich in einigen Dingen am selben Strang ziehen!!! ;)

    Grüße

    paddylein schrieb:

    Hallo,

    Wolfman schrieb:

    hatte mir wohl die Frage nur ein Mal durchgelesen und dann falsch bzw unvollständig in Erinnerung und somit natürlich eine absolut schwachsinnige Lösung geschickt.
    hmm? ?( Deine Lösung war doch richtig, so wie ich das vorhin mal kurz überflogen habe - nur hat halt eben diesmal ein anderer gewonnen :D . Ist Dolch alles supi gewesen :thumbup: .



    Wenn ichs noch recht weiß, habe ich nur die Anzahl hingeschrieben - und gefragt waren doch die Modelle? Oder bin ich wirklich schon komplett gaga :P

    Aber egal - wie schon erwähnt freue ich mich für Alex 710 wirklich und aufrichtig :) (ich war ja eh ganz erstaunt, dass ich beim 1. Rätsel gewonnen hatte 8o )
    Hallo,

    MOFF schrieb:

    Da freu ich mich schon wieder auf die nächsten Filmprojekte!
    na und wir erst :thumbup: .

    Wolfman schrieb:

    Wenn ichs noch recht weiß, habe ich nur die Anzahl hingeschrieben - und gefragt waren doch die Modelle? Oder bin ich wirklich schon komplett gaga
    Willst Du eine ehrliche oder eine höfliche Antwort? :D Ich hab grad noch mal ins Gewinnspielpostfach geschaut... Ich darf freundlicherweise ein Zitat Deiner Mail veröffentlichen? ;)

    Hallo,

    wenn ich richtig gelesen habe, müssten es 3 Amigas (500, 2000, 4000 PPC) sein ;-)

    lg

    Wolfman
    Vielleicht weniger Feierabendbierchen oder doch mal unter "gesendete Objekte" nachschauen?!?! 8o :thumbsup:

    Hoppel schrieb:

    Moin, wenn ich könnte, würde ich den letzten Beitrag von Alex710 "liken".
    Ich gebe ihm vollkommen Recht und mir geht es da nicht anders. Bis auf den Gewinn .

    Auch Dir Danke für die Blumen, Du Schmeichler... ;) Langsam werde ich rot von Eurem vielen Honig ums Maul schmieren :D . Aber Hoppel, das mit dem Gewinn könntest Du ändern... Du müsstest nur auch mal mit machen! Oder haben unsere Gesetzeshüter ein so hohes Einkommen, dass sie das nicht mehr nötig haben???? :D Hier ist jedenfalls noch nichts von Dir eingegangen... why? Sind die Spiele zu schwer für Dich ;( :?: Übrigens liken is hier nich... Hier ist SocialMedia freie Zone - hier muss man noch klassisch mit Worten seine Zustimmung geben - dafür kann man aber auch sagen was einem nicht gefällt oder gibt es auf Facebook auch einen dislike Button? ;)

    Und jetzt mal ALLE ran, die dürfen - das neue Gewinnspiel ist ON - zeigt her Eure Fantec Umgebungen. Wir wollen Fotos von Euch im neuen Gewinnspiel und die werden auch garantiert NSA sicher behandelt :P .

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    paddylein schrieb:

    Hallo,

    Wolfman schrieb:

    Wenn ichs noch recht weiß, habe ich nur die Anzahl hingeschrieben - und gefragt waren doch die Modelle? Oder bin ich wirklich schon komplett gaga
    Willst Du eine ehrliche oder eine höfliche Antwort? :D Ich hab grad noch mal ins Gewinnspielpostfach geschaut... Ich darf freundlicherweise ein Zitat Deiner Mail veröffentlichen? ;)

    Hallo,

    wenn ich richtig gelesen habe, müssten es 3 Amigas (500, 2000, 4000 PPC) sein ;-)

    lg

    Wolfman
    Vielleicht weniger Feierabendbierchen oder doch mal unter "gesendete Objekte" nachschauen?!?! 8o :thumbsup:


    ich sag jetzt nix mehr :rolleyes: (Feierabendbierchen sind bei mir übrigens eher -Käffchen 8) :P)

    Bei Mails ist das bei mir halt "aus den Augen...." :D

    Wegen dem 4k... ist eher meine Bequemlichkeit (bzw. Misstrauen in meine eigenen handwerklichen Fähigkeiten - wenn ichs noch weiß, fingen die Probleme z.B. an, nachdem ich damals die Highway USB eingebaut hatte - k.A., ob das Zufall war oder ich irgendwas verbastelt hatte) :wacko: , ich hätte ja das Ersatzteil (die CSPPC) sogar da, nur schiebe ich das seit Urzeiten vor mich her (wenn ich sehe, wie verbaut die Prozessorkarte im T ist...) :(

    Aber wie damals schon erwähnt (und weil hier o.T): komme evtl. da mal über die Museumsseite auf Euch zu :thumbup:

    paddylein schrieb:

    Aber Hoppel, das mit dem Gewinn könntest Du ändern... Du müsstest nur auch mal mit machen! Oder haben unsere Gesetzeshüter ein so hohes Einkommen, dass sie das nicht mehr nötig haben???? Hier ist jedenfalls noch nichts von Dir eingegangen... why? Sind die Spiele zu schwer für Dich Übrigens liken is hier nich...

    Hallo, nee, leider arbeite ich in dem ärmsten Bundesland, der Bundeshauptstadt. Aber das wäre jetzt hier alles nicht politisch korrekt. Meine Teilnahme kommt noch. Die Gewinnspiele waren mir auch nicht zu schwer, oder so. Aber ich möchte nicht nachher Sachen gewinnen, die ich evtl. nicht benötige. Da sollen sich die anderen dran erfreuen, die es auch brauchen. Keine Angst, da kommt noch was 8o .

    Grüße und nen schönes WE.

    Hoppel