WebDAV, SAMBA, FTP und SD-Karte im Smartphone

    WebDAV, SAMBA, FTP und SD-Karte im Smartphone

    Alle Versuche, einen FTP- oder SAMBA-Zugang per WLAN zustande zu bekommen sind bei mir bislang gescheitert. Ich verwende ein SAMSUNG N5110 Tablett (Galaxy TAB 8) und ein Samsung S3 jeweils mit installiertem Total Commander. Der HTTP-Zugang klappt über das Webinterface und die APP kann auch auf die Festplatte zugreifen. Leider stellt weder die APP noch der HTTP-Zugang einen Zugriff für die in beiden Samsung Geräten vorhandene /storage/extSdCard bereit, so daß nur von/auf Dateien im /storage/sdcard0 zugegriffen werden kann.
    Der FTP-Zugang ist mir mit der vorhandenen Beschreibung im ausführlichen Handbuch bislang ebensowenig gelungen, wie der Zugriff per SAMBA ohne zusätzliche proprietäre Treiber, die nur unter Windows bereitgestellt werden. Die Feature-List sieht sehr vielversprechend aus, aber leider hält das Gerät fast nichts was versprochen wurde.
    Mache ich hier etwas falsch oder hat irgendwer eine Idee, wie ich einen FTP-Zugang bekomme. Mir fehlt dabei immer der Benutzername und ein zugehöriges Passwort bzw. ggf. ein Freigabenahme per Samba. Der admin-Benutzer ist ja offensichtlich der einzig mögliche und der funktioniert nicht.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben kann, wie auf die extSdCard zugegriffen werden kann - das würde für mich zumindest eine Einsatzmöglichkeit bieten, das Gerät weiter zu verwenden.
    Noch eine kleine Anmerkung zur Stromversorgung - Wenn man die Platte per USB über einen ToGo-USB-Adapter anschließt, so würde das funktionieren, wenn bei unzureichender Stromversorgung vom Tablett oder S3 die intern vorhandene Stromversorgung verwendbar wäre, was aber leider auch nicht der Fall ist. Auch hierfür wäre ich für einen Tipp dankbar, wenn jemand weiß, wie das nutzbar wäre.
    Moin,

    ehrlich gesagt steige ich bei deinem Beitrag kaum durch, versuch das bitte mal etwas geschickter aufgeteilt und mit Fragen. :thumbsup:

    hygip schrieb:

    Die Feature-List sieht sehr vielversprechend aus, aber leider hält das Gerät fast nichts was versprochen wurde.
    Alles was angegeben ist funktioniert auch. :thumbup:

    So dann mal zu den Details:

    hygip schrieb:

    Der FTP-Zugang ist mir mit der vorhandenen Beschreibung im ausführlichen Handbuch bislang ebensowenig gelungen, wie der Zugriff per SAMBA ohne zusätzliche proprietäre Treiber, die nur unter Windows bereitgestellt werden.
    - Es gibt gar keinen FTP Zugriff, was hast du denn da wo genau gelesen?
    - Wenn Apps nicht per Samba zugreifen können liegt das nicht am MWiD, dort wird der ganz normale Standard verwendet. Ich selber hatte z.B. mal den Astro Dateimanager im Einsatz, damit kann man über Samba auf das MWiD zugreifen.

    hygip schrieb:

    Leider stellt weder die APP noch der HTTP-Zugang einen Zugriff für die in beiden Samsung Geräten vorhandene /storage/extSdCard bereit, so daß nur von/auf Dateien im /storage/sdcard0 zugegriffen werden kann.
    - Das Webinterface dient einzig der Konfiguration und dem Zugriff auf den internen Datenträger, darüber kann man nicht auf andere Geräte im Netzwerk zugreifen.
    - Grundsätzlich wird es sich dabei wohl (auch) um ein Rechteproblem von Android handeln, ich wüsste auch nicht, ob sich das so überhaupt ändern lässt für das externe Gerät, es darf wahrscheinlich schlicht gar nicht auf diesen externen Speicher zugreifen! Einzige Alternative ist da dann das Kopieren auf den internen Speicher und von da aus mit dem Telefon weiter, sowas ist aber nicht dem MWiD anzukreiden, sondern eine generelle Begebenheit des Systems.
    UPDATE: ich habe das mit der externen SD-Karte im Telefon jetzt hier mal ausprobiert und mit dem hier verwendeten Smartphone funktioniert es über die App, es liegt also wohl tatsächlich an deinen verwendeten Geräten und das diese der App nicht die Rechte einräumen auf den externen Speicher zugreifen zu können oder die Anbindung der SD-Karte in deinen Geräten wird intern anders geregelt und gar nicht für solche Apps zur Verfügung gestellt! :thumbup:

    hygip schrieb:

    Noch eine kleine Anmerkung zur Stromversorgung - Wenn man die Platte per USB über einen ToGo-USB-Adapter anschließt, so würde das funktionieren, wenn bei unzureichender Stromversorgung vom Tablett oder S3 die intern vorhandene Stromversorgung verwendbar wäre, was aber leider auch nicht der Fall ist. Auch hierfür wäre ich für einen Tipp dankbar, wenn jemand weiß, wie das nutzbar wäre.
    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe lautet die Antwort: das geht nicht, im USB Modus ist das MWiD eine "normale externe Festplatte" und der Akku kann geladen werden, aber nicht als Stromquelle verwendet werden!

    Gruß,
    Lars

    Anmerkung zum Samba und Webdav Zugriff

    Ích habe den Astro Dateimanager mit Samba Zugriff ausprobiert, leider kein Erfolg. Wenn das gehen würde, wäre ich über eine kurze Anleitung sehr dankbar. Auch dieser Dateimanager kann auf die /storage/extSdCard zugreifen und würde damit mein Problem lösen. Das eigentliche Problem liegt darin, daß mit der APP nicht auf das lokale Filesystem des Android zugegriffen werden kann. Sicherlich kann das ein Berechtigungsproblem sein - ich vermute aber das liegt an verwendeten Bibliotheken von Google, die standardmäßig nur die interne SD-Card unterstützen.

    Außerdem steht im Manual nichts über die Konfiguration des Samba oder Webdav Zugriffs. Ich habe Webdav mit dem Servernamen 10.10.10.254 und Benutzer admin mit dem zugehörigen Passwort zu connecten - leider ohne Erfolg.

    Im Handbuch steht auf Seite 2: "Unterstützt mehrere NAS-Protokolle, einschließlich Samba und Webdav", aber leider keinerlei Information über die notwendie Konfiguration. Was den FTP-Zugriff angeht, da habe ich wohl was verwechselt und entschuldige mich dafür.

    Nun noch zu dem HTTP-Zugriff. Die Aussage "- Das Webinterface dient einzig der Konfiguration und dem Zugriff auf
    den internen Datenträger, darüber kann man nicht auf andere Geräte im
    Netzwerk zugreifen." kann so aber nicht ganz stimmen, da das Webinterface einen "Explorer" bereitstellt, mit dem Dateien vom MWid downgeloaded werden können, wenn diese nicht abspielbare media-Dateine sind (die landen dann automatisch im /storage/sdcard0/Download). Leider funktioniert hier das "hochladen" auch nicht, da nicht einmal eine Tastatur für die hochzuladende Datei oder ein Dateiauswahldialog erscheint, sondern nur ein Eingabefeld, in dem nichts eingebbar ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hygip“ ()

    Moin,

    hygip schrieb:

    Ích habe den Astro Dateimanager mit Samba Zugriff ausprobiert, leider kein Erfolg. Wenn das gehen würde, wäre ich über eine kurze Anleitung sehr dankbar.
    ne also Hilfe für Apps geht nun wirklich nicht, dass muss schon auf unsere Geräte beschränkt bleiben. :thumbsup: Letztlich war das aber auch nichts anderes als bei einem Windows Netzlaufwerk, einfach eine neue Netzwerkverbindung hinzufügen und dort die IP eintragen, mehr musste man da nicht machen.

    hygip schrieb:

    Außerdem steht im Manual nichts über die Konfiguration des Samba oder Webdav Zugriffs. Ich habe Webdav mit dem Servernamen 10.10.10.254 und Benutzer admin mit dem zugehörigen Passwort zu connecten - leider ohne Erfolg.
    Ich hab das mal mit dem Webdav File Manager probiert, geht problemlos, Daten:

    Webdav URL: 10.10.10.254/data
    User Name: Admin
    Password:

    Für Samba benötigt man keine Konfiguration oder Einstellungen!

    hygip schrieb:

    Nun noch zu dem HTTP-Zugriff. Die Aussage "- Das Webinterface dient einzig der Konfiguration und dem Zugriff auf

    den internen Datenträger, darüber kann man nicht auf andere Geräte im

    Netzwerk zugreifen." kann so aber nicht ganz stimmen
    Oh doch das stimmt so ganz genau! :thumbup:

    Gruß,
    Lars