Mr-35Dus2

    Ich benutze MR-35DUS2 für back-up.

    Jetzt ist mir aufgefallen das beide Platten sich gesondert (also mit 2 Buchstaben H und P) in Windows 7 eingetragen haben . Das Gerät ist als RAID 1 eingestellt (LED blinkt) und sollte doch nur als eine Platte in Windows erscheinen?

    Ich benutze das Gerät ganz unregellmäßig und voriges Mal ist mir das nicht aufgefallen. Wer erkennt das Problem oder ist es überhaupt kein Problem?

    Gruß, KoenW
    Hi und wenn du erlaubst "HALLO ERST EINMAL" so viel Zeit sollte noch sein :thumbup: ,

    hast du denn mal irgendwann die HDD's einzeln oder gemeinsam entnommen? Zeigt dir das DUS2 denn mittels der LED's irgendwelche Fehler an? Bist du sicher, dass dir da beide Laufwerke gemountet werden und nicht einfach nur 2 Partitionen auf dem System existieren?

    Um ganz sicher zu gehen, dass das Raid1 noch in einem richtigen Verbund arbeitet, lädst Du Dir am besten mal den Steel Vine Manager herunter. Mit dem kannst Du die aktuell vorherrschende config des DUS2 auslesen. Das zeigt Dir dann auch an, ob ein korrekter Raid1 Verbund existiert oder nicht.

    Grüße Maik
    Moin,

    als Tipp, weil ich selber den SteelVine Manager auch nicht einsetze: man kann auch einfach in der Datenträgerverwaltung nach der Anzahl der Festplatten schauen und wenn dort zwei angezeigt werden, wurde zwar anscheinend auf Raid 1 gewechselt irgendwann einmal, aber nicht intitialisiert und das Gerät wird im JBOD Modus verwendet (so klingt es für mich!).

    Ist das der Fall müssen alle Daten gesichert werden und das Raid 1 korrekt initialisiert werden, danach kann man dann die Daten zurückspielen.

    Gruß,
    Lars
    Hallo,

    ich kann mich da Maiks Tipp nur anschließen, auch wenn Lars Tipp sicherlich genauso legitim ist. Fakt ist aber über den exakten Raid Zustand kann nur der SteelVine Manager Auskunft geben - das schafft die Windows eigenen Datenträgerverwaltung doch eher nur bedingt. :thumbup:

    Grüße