Vertikalanschlag

    Vertikalanschlag

    Hallo Beast-Bastler,

    hier mal eine umgesetzte Idee von mir,
    unerwünschte vertikale Winkelverstellungen zu vermeiden.

    Bei der Montage am Surfmast kommt das
    nämlich schnell mal vor, wenn das Board nach einem Sprung hart
    aufsetzt oder auch bei schneller Fahrt übers Kabbelwasser. Das feste
    Anziehen der seitlichen Schraube konnte das eingenmächtige
    Verstellen nämlich nicht verhindern.

    Als Material benötigt man nur einige
    Druckluft/Vakuum-Schlauchreste (Gewebe wegen der Festigkeit) mit
    unterschiedlichen Außendurchmessern. Diese werden, wie auf den
    Bildern zu sehen, mit einem kurzen Bändchen versehen. Je nach
    gewünschtem Endwinkel, wählt man dann den passenden Schlauch mit
    dem passenden Querschnitt. Für meine Zwecke ausreichend sind es
    Schlauchstücke von 11,0 , 11,5 und 12,5 mm im Durchmesser. Denkbar
    wäre es auch anstatt des Bandes Kabelbinder (schieben sich aber
    eventuell ungewollt zu eng zusammen) oder vielleicht Kupferdraht
    (Enden zusammenlöten und die Lötstelle mit Schrumpfschlauch
    versehen).

    Die unterschiedlichen Anschläge lassen sich dann bei abgenommener Kameraaufnahme einfach überstülpen (siehe Foto 3).

    Viel Spaß beim Basteln!

    avatar
    Dateien
    • Beast_Ans_01.jpg

      (276,83 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Beast_Ans_02.jpg

      (301,94 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Beast_Ans_03.jpg

      (296,89 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )