Notfallstativ zum Tauchen für 4,79

    Notfallstativ zum Tauchen für 4,79

    Hallo,

    beim Filmen ist beinahe jedes Stativ besser als gar keins. Dies gilt insbesondere fürs Tauchen. Via Kopfmontage erzeugt man ein unruhiges Bild und das Beast "freihändig einhändig" unterwasser zu führen gestaltet sich auch nicht immer als spaßig. Was machen wenn der nächste Tauchgang ansteht und grade kein Geld auf der hohen Kante liegt sich ein UW-Stativ oder eine UW-Schiene zu besorgen? Nun - wenn man ein paar Kabelbinder besitzt und noch ca. 4,79 Euro in der Geldbörse sind geht man am besten schnell in den Baumarkt. Dort sucht man sich das Regal mit den Metallwinkeln und greift sich einen Messingwinkel für 4,79 Euro. Zu Hause klebt ihr ein M3-Klebepad auf und setzt eine der unzähligen Montagen von die BV drauf. Wer noch Zeit hat kann auch schnell eine 1/4" Gewindeschraube durch den Winkel jagen. Die Tauchlampe mit Kabelbindern dran - tata - schon ist die 4,79er Unterwasserschiene fertig. Mit alten Fahrradmontagehalterungen könnt ihr euch evtl. sogar noch nen Flexarm für die Schiene basteln.

    Das Modell 0815 (Bild) hat mich wie gesagt nicht mal 5 Euro geostet und war in ca. 5 Minuten fertig. Wer will kann die Messingschiene nochmal lackieren und wickelt dann Klebeband um den "Handgriff".



    Was zum Thema Messing (ohne Lack)

    Wiki

    "Die Verarbeitungseigenschaften von Messing werden durch Anteile von Blei oder Zinn wesentlich beeinflusst, die Korrosionseigenschaften durch Nickel."

    Die oben aufgezeigte "Schönheit" hat jetzt 5 Tauchgänge im Süßwasser hinter sich. Empfehle jedoch den Winkel zu lackieren. Zusätzlicher Schutz. Wenn diese Art Mount 15 TG erlebt hat sie sich bezahlt gemacht. Für Salzwasser würde ich ein anderes Material vorziehen :)

    Gruß

    Grecko