MR-35DU3 2x 3TB funktioniert nicht

    MR-35DU3 2x 3TB funktioniert nicht

    Hallo ich habe ein am 14.08.2013 das Festplattengehäuse MR-35DU3 gekauft und 2x 3TB WD Festplatten. Habe eine Demo Version von Paragon auf meinem Windows 8 Laptop installiert.
    Allerdings passiert folgendes. Ich möchte eine Partition erstellen er erkennt einmal 2 TB und 700GB ich kann aber nur 2TB Partition erstellen? Woran liegt es`?

    Bitte um hilfe
    Dateien
    Hallo,

    was für einen Raid Modus hast Du denn gewählt? Auch mit der Reset Taste bestätigt? Eventuell einmal den Raid Modus auf einen völlig anderen Raid Modus wechseln, Reset drücken und danach das selbe Prozedere wieder mit dem Raid Modus, den Du eigentlich nutzen wolltest. Das kann schon mal von Nöten sein, wenn man den direkt ab Werk voreingestellten Raid Modus nutzen will.

    Unter Windows bitte auch an MBR/GPT denken. Alles, was jenseits der 2 TB ist, sollte/muss GPT initialisiert werden.

    Auch würde ich Dir dringend empfehlen, mal die Windows eigenen Bordmittel für die Einrichtung von Partitionen zu verwenden, das Demo kann in der maximalen Größe oder Anzahl der Partitionen oder in sonst irgend einer Weise beschnitten sein. Das, was Du vorhast, sollte sich so auch erst mal mit den Windows eigenen Festplattentools einrichten lassen.

    Grüße
    Hallo,

    auch wenn das bereits an Basiswissen in Bezug auf Windows grenzt, will ich Dir da gern ein paar Denkanstöße geben. Habe jedoch bitte Verständnis, dass wir hier keinen Windows Support führen. ;)

    Thema MBR/GPT:

    Hierbei handelt es sich um Partitionstabellen. Man könnte diese auch mit dem Inhaltsverzeichnis eines Buches und dessen Kapitel vergleichen. Bei den Festplatten wird in diesen Partitionstabellen so etwas, wie das Inhaltsverzeichnis der Platte geschrieben. MBR (Master Boot Record) ist der alte Standard. Dieser ist für Partitionen, bis maximal 2 TB zugelassen und vorgeshen. Alles was darüber hinaus geht, muss mit GPT (GUID Partition Table) eingerichtet werden. Die meisten Tools, die für die Einrichtung von HDD's verantwortlich sind, fragen dies vor der Initialisierung der HDD('s) ab oder aber warnen, wenn man versucht Partitionen über 2 TB mit MBR einzurichten.

    Thema Windows Tools:

    Eigentlich ist hier nur ein Tool zur Verwendung heranzuziehen. Die Windows eigene Datenträgerverwaltung. In dieser kannst Du - wie der Name es schon verlauten lässt, HDD's formatieren, Partitionen löschen, neu einrichten etc.! Übrigens fragt eben dieses Tool auch die MBR/GPT Geschichte ab, sobald Du die HDD's dort neu einrichten willst.

    Grüße