BeastVision Videos und Fotos und der 3DFHDL/3DS4600

    BeastVision Videos und Fotos und der 3DFHDL/3DS4600

    Hallo,

    und weiter geht es mit einer kleinen Kombivorstellung :thumbup: .

    Angesichts der Testgeräte hier, sind wir natürlich in der Lage auch mal ein paar Dinge wild über Kreuz zu testen. So auch mit den aktuellen Fantec Media Player Flaggschiffen.

    Da die Videos, aber auch die Fotos der BV Cams absolut keine wilden Header- oder sonstige, verquirlte Codec unpassenden Infos beinhalten, sind sowohl der 3DFHDL, als auch sein reiner Streaming Bruder, der 3DS4600 perfekt dazu geeignet, den Content der Cams abzuspielen.

    Was ich noch nicht getestet habe - die Cams mittels USB Kabel direkt an den Player anzuschließen und die Videos so entweder direkt auf die interne HDD des 3DFHDL zu kopieren, oder einfach nur zu streamen, ergo direkt abzuspielen. Wäre einen Versuch Wert, könnte aber aufgrund der erst kürzlich aus rechtlichen Gründen beschnittenen USB Schreibrechte evtl. ein Problem werden - ich werde berichten.

    Beim 3DS4600 kann man dafür aber die Micro SD Karte mittels eines SD Adapters direkt in den 3DS4600 schieben - denn dieser verfügt ja bereits über einen Cardreader für SD Karten.

    Ich finde, die Kombi passt sehr gut.

    Hat jemand bereits Erfahrungen mit anderen Playern von Fantec gemacht?

    Grüße