QB 35RFE erkennt Platten nicht

    QB 35RFE erkennt Platten nicht

    Hallo,
    ich habe eine QB-35RFE mit 4 x 3TB WD Platten ausgestattet und habe auch vom MBR in den GPT Modus umgeschaltet und trotzdem werden die Platten nicht richtig erkannt.Es wird nur eine einzige 2 GB Platte angezeigt.Das ganze versuche ich unter Windows 7 (Seven) in der 64 bit Version zum Laufen zu bringen.
    Wer weiss mehr und kann mir helfen?
    So eine Sch...... :(
    Laut Händler tutu es das aber.Naja , wenn er falsch berät geht es wieder zurück und ein anderes System muss her dass sich mit 4 x 3 TB versteht.
    Auf jeden Fall mal vielen Dank für die Antwort , jetzt weiss ich wenigstens Bescheid und muss den Fehler nicht mehr bei mir suchen.
    Gruß
    Olli

    Edit: Jetzt habe ich noch einmal auf der Hersteller HP nachgeschaut und sogar dort steht beim 35RFE : Max. Speicherkapazität : 16TB (max. 4TB pro verbauter Festplatte)????
    Ist das jetzt tatsächlich falsch?
    Moin,

    Link zum QB-35RFE

    Guck dir das nochmal genau an, beim QB-35RFE ist bei 4x2TB Ende, auch so auf unserer Website angegeben. :thumbup:

    Hast du das eventuell mit dem QB-35RFEU3 verwechselt? Wenn nicht, kann nur ein fehlerhafter Batch da wohlmöglich etwas vertauscht haben, so wie es jetzt ist und auch angeboten wird, ist es jedenfalls korrekt (man sieht auf unserer Website ja, wie die Geräte angeboten werden und wenn wir die nur bis 4x2TB verkaufen, dann geht auch nicht mehr, siehe als Vergleich RFEU3, da gibt es auch grössere Varianten :thumbup: ).

    Gruß,
    Lars
    Also bis gestern stand da noch klar und deutlich 16 TB ( 4 x 4 GB ), und ja , ich habe ganz genau geschaut , es stand bei der Version 35RFE ohne die nachfolgende 3.
    Da wird nach einer unbequemen Frage einfach die Homepage geändert und jetzt so gesagt das stimmt so wie es da steht?
    Ich finde das eine unmögliche Art mit zahlenden Kunden umzugehen.Da informiert man sich extra auf der Herstellerseite und die geben falsche Daten an und danach heisst es einfach : Tja , Pech gehabt , jetzt stimmts?!
    Und es braucht sich hier auch niemand rausreden dass die Seite schon immer so gewesen wäre , denn zum Glück gibt es sowas wie den Google Cache , da kann man sich bequem die gestrige Version der Webseite ansehen und da steht auch heute immer noch klar und deutlich bei der QB - 35RFE (ohne3) : maximale Festplattenkapazität : 16 TB ( 4 x 4 TB ).
    Dann werde ich dieses Teil wohl verkaufen müssen und zu einer seriösen und ehrlichen Firma wechseln.
    Vielen Dank nochmal für diese Geschäftspolitik!