Mm-Cr35Us Welche Festplatte, Welches Video format, Wo bekommt man Handbuch und Firmware?

    Mm-Cr35Us Welche Festplatte, Welches Video format, Wo bekommt man Handbuch und Firmware?

    Hallo Leute,

    ich habe im Schrank noch einen MM-CR35US gefunden und wollte diesen für meine Kinder wiederbeleben. Ich hatte vor einiger Zeit jedoch die Festplatte ausgebaut und muß nun eine andere verbauen da die orginal nicht mehr vorhanden ist. Kann mir jemand einen Tip geben welche Festplatten unterstützt werden und bis zu welcher Größe?

    Desweiteren müß ich auch noch das Film material in ein Format konvertieren welches das Gerät kann. In der Vergangenheit hatte ich DivX verwendet ich wollte mich jedoch hier mal erkundigen welches Format und Auflösung für das Gerät am besten geeignet ist?

    Leider habe ich auf der Fantec Seite keinerlei Informationen zu dem Gerät gefunden. Ich wollte prüfen ob die letzte Version der Firmeware eingespielt ist. Gibt es eine Archiv wo ich informationen wie Handbuch und Firmware für dieses Gerät herunterladen kann?

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten. :?:
    Hallo,

    Bedienungsanleitung siehe Anhang.

    Dort findest Du auch alle weiteren Infos betreffend möglicher Formate.

    Betreffend HDD Kapazität bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ich meine bei dem alten Schatz ist die Obergrenze 1 TB!

    Betreffend dessen und der Firmware kann Dir aber evtl. Lars gleich noch Bescheid geben. Welche Firmware ist denn gegenwärtig installiert?

    Grüße
    Dateien
    • CR-35US.pdf

      (544,31 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Moin,

    welche Farbe hat denn das Menü, ist der Hintergrund blau oder grün und was steht oben in einer der Ecken?

    Generell würde ich da gar nix updaten, die Revisionen hatten immer schon die am besten funktionierende Firmware installiert und das ist nicht wie bei Playern heutzutage. ;)

    1TB ist das Maximum für Festplatten, FAT32 als Formatierung und welche Festplatten man verwenden kann...wird die wohl niemand mehr beantworten können, weil die Geräte halt schon ewig vom Markt sind und man die Festplatten von damals nicht mehr kriegt, neue Festplatten können da natürlich Probleme machen, weil die Technik halt ganz anders ist als zu der Zeit damals (SATA 2/3, 4K, 64bit- Controller, etc.).

    Gruß,
    Lars