Fantec P2700 und Fantec QB-35US3

    Fantec P2700 und Fantec QB-35US3

    Hallo

    Wie es oben steht habe ich diese beiden Fantec Produkte !
    QB ist mit 4 x 2 TB Platten bestückt , und läuft im Raid 5.
    Das Problem ist das der P2700 nicht alles erkennt ich vermute nur eine Platte . Er zeigt mir alles an was ich hinterlegt habe aber die Ordner sind Leer ?
    Hallo,

    ich bin grad nicht zu 100% sicher aber ich meine, dass der P2700 über USB Einzellaufwerke/Controller maximal 2 TB erkennen kann. Ein Laufwerk/Controller mit mehr als 2 TB wird nicht erkannt. Mehr ist bei diesen älteren Playern nicht machbar. Lass Dir das aber betreffend USB bitte noch mal am Montag von Lars bestätigen.

    Grüße
    Hallo !

    Der P2700 kann mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nur bis 2TB Platten im MBR-Modus verarbeiten/erkennen, da er einen doch recht alten Chip, den "Realtek 1073DD".
    Außerdem scheint es hier eher um den "QB-35US3R" zu gehen, da dieser einen Raid-Modus besitzt, der ohne R aber nicht.

    Letztlich wird es wohl für den P2700 nur möglich sein, auf maximal 2 TB in MBR formatiert per USB/eSATA zuzugreifen.
    Ansonsten wäre da nur was über das Netzwerk möglich. Also mit einer NAS-Funktion wie z.B. bei Fritzboxen/Router o.ä. Geräten ...
    Dazu kann Dir evtl. paddylein mehr sagen. Auf der Fantec-Webseite gab's auch mal NAS-Geräte (finde die gerade nicht). :huh:

    Grüße, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Hallo,

    sowas in der Art hatte ich auch in Erinnerung, denn mit dem QB-35US3 hat das bei den Brüdern P2550 und FHDL geklappt, da wurden die Platten dann als einzelne Laufwerke angezeigt, ich habe das nur bewusst nicht so ausführlich formuliert, denn wie ich bereits sagte, ist mir das zu viel Spekulation und gerade nach der letzten Reaktion des TE warten wir hier bitte besser mal Lars's Feedback ab, er kann das zu 100% beantworten. :thumbup:

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo,

    ich hab zwar kein 2700 aber ein 2550, und der hat ja denselben Chip drin.
    Ich hab da selbst schon ein QB-35US3R mit 4 mal 2TB Platten drin über USB rangehängt.
    Der Player hat die 6TB Partition sauber erkannt und läuft einwandfrei.
    Intern gehen keine größeren Platten als 2TB.

    Gruß
    Larry