LiveOut

    Guten Tag,

    ich plane mir eine Fantec Beastvision Hd Kamera zu kaufen und habe eine wichtige Frage:
    Ist es möglich über den mini Hdmi/den Av Ausgang ein LiveBild auszugeben ähnlich wie auf dem beiliegenden Display?
    Würde die Kamera dann gerne für FPV Fliegen benutzten (First Person View).

    Vielen Dank schon mal,
    jn
    @janniels, wenn du FPV machen möchtest, hast du doch nicht ernsthaft vor einen HDMI Video-Download zu installieren?
    Das ginge höchstens ein paar Meter weit.

    Wenn du den Video-out von der AV-Klinkenbuchse nutzen möchtest, hat Lars netterweise die Pinbelegung schon gepostet.
    Schau bitte mal unter "Zubehör für BeastVision Kameras" nach.
    Ich habs mal (in der Bastelstube mit einer 3-Pin Klinke) probiert und es funktioniert sauber. Jetzt warte ich noch auf
    die Lieferung eines 4-Pin Klinkensteckers um es ordentlich zu verdrahten. Wie man einen USB-Stecker manipulieren muss um
    die BeastVision mit Bordspannung zu versorgen habe ich inzwischen auch herausgefunden.

    Also ich bin überzeugt das das Beast eine Super Lösung für FPV ist.
    Danke für eure schnelle Hilfe, so einen Service ist nicht selbstverständlich!


    @levitator ich wollte erstmal allgemein wissen, ob die Kamera ein liveout unterstützt.
    Inwiefern ich das für fpv nutze steht noch im Raum ;)
    Aber wenn die Kamera potentiell Av und HDMI unterstützt ist ja alles Super...
    Den klinkenstecker hast du dir selber gebastelt? Klingt Super.

    Mal noch eine andere frage:
    Ist durch die Linse (die flach ist) die lichtbeugung geringer? (Also das das Bild nicht rundlich wird in vorallem größeren Höhen)
    Leider konnte ich noch kein Video auf Youtube finden welches als Vergleich in größerer Höhe gemacht wurde - bei der gopro sieht man ja beispielsweise eine Extreme Krümmung.

    Kamera ist bestellt!


    MfG
    Jannils
    Mit rundlichem Bild meinst Du sicher den "Fischaugeneffekt". Der ist aber abhängig vom Weitwinkel. Du kannst den WW bei 1080p in drei Stufen einstellen. Dir stehen die Stufen weit, mittel und eng zur Verfügung. Die Fischaugenverzerrung kommt erst ab weit (170 Grad) deutliche zum tragen.

    Gruß

    Grecko

    Edit : Beispiel für Verzerrung bei maximaler WW-Einstellung



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Grecko“ ()

    um die Verzeichnung bei Luftaufnahmen beurteilen zu können habe ich mal ein solches Bild hier und in der Galerie hochgeladen "Fuerstenberg/Havel". In der Galerie hat es die Originalgröße. Man kann rechts am Haus erkenen das hier der Bildinhalt gestaucht wurde.

    Es wurde erst vor ein paar Tagen mit der BeastVision HD gemacht. Die Kamera war unter einem Oktokopter montiert und dieser befand sich auf ca 50m über Grund.
    Dateien
    • Fbg-Hv.png

      (204,9 kB, 92 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Levitator“ ()

    Da ich nicht aus dem FPV-Bereich komme habe ich leider das eine oder andere Verständnisproblem. In 50 m wirkt der Horizont ja fast wie mit dem Lineal gezogen "grade". Meinst Du die nach außen fallenden Strukturlinien des Hauses unten rechts?

    Finde das Bild echt Top!

    Gruß

    Grecko

    P.S. Wie hoch ist den die "Dienstgipfelhöhe" maximal?

    Edit: Ich glaube das ist gemessen an der Größe der Linse und des WW von 170 Grad ein normaler Effekt. Versuch doch mal die 145 / 140 Grad-Einstellung (mittel).
    Hi, die "Dienstgipfelhöhe", wie du es nennst ist 150m für Modellfluggeräte. Es gibt ( kostenpflichtige) behördliche "Aufstiegsgenehmigungen" mit abweichenden Angaben. Das die Horitontlinie so schön gerade ist, liegt natürlich auch daran das sie fast in der Bildmitte liegt. Weiter unten oder oben käme mehr Verzeichnung auf. Im Bild ist der rechte Seitenflügel des Hauses deutlich getaucht (verkürzt) abgebildet.
    Wenn es nicht so sch.... kalt wäre, hätte ich meinen Flieger gerne noch ein paar Runden drehen lassen.
    Ich muss noch mal nachsehen wie man hier Videos einbindet dann kann ich s p ä t e r mal ein Flugvideo einstellen.
    Dein Video müsste doch auch aus etwa dieser Höhe augenommen sein ? Verzeichnug wird darin auch erst auffällig wenn due nach links schwenkst.
    Was mich an deinem Video erstaunt, ist die klare Bildwiedergabe im Zoom. Bei mir vermatscht das sehr schnell wenn ich zoome.
    Ja, die Clips stammen aus der 15 Etage. Evtl. 60 bis 70 Meter.
    Wenn ich aus der Bewegung zoome wirkt das Bild auch bei mir verwaschen. Der Fix-Fokus der Cam liegt dann längere Zeit daneben. Am besten aus dem Stand digital zoomen ( sich anlehnen) und dann nicht über 50 - 60 % hinausgehen. Besser finde ich den WW gleich auf 140 Grad zu beschränken.

    150 m - Wow!

    Gruß

    Grecko

    P.S. Einbinden von Clips (ohne die Bindestriche)

    Eckige Klammer auf - youtube - Eckige Klammer zu - Youtubeadresse - Eckige Klammer auf - slash - youtube - Eckige Klammer zu