FHDS im Netzwerk nutzen

    FHDS im Netzwerk nutzen

    Hallo zusammen,
    ich habe mir hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen!
    Ich habe besagten FHDS-Player und habe ihn bis jetzt nur als Zuspieler von der USB Festplatte auf meinen TV genutzt.
    Nun habe ich eine Netzwerkverkabelung im Haus.
    Ich möchte gern vom Wohnzimmer aus auf meinen Win7 Rechner zugreifen auf dem die Filme liegen.
    Jetzt bin ich nicht der Computerexperte.
    Ich habe die Ordner auf dem Rechner freigegeben und dann hat der Player die auch gefunden und abgespielt. Nur mache ich alles aus und wieder an sind die Ordner weg oder er findet den Win7 Rechner nicht wieder,
    Gibts da Möglichkeiten das dauerhaft so einzurichten?
    Gruß Martin
    Moin,

    da gibt es nur eine Möglichkeit: Netzwerktutorial :thumbup:

    Irgendwo da wird es klemmen, vielleicht sind es Broadcasting Probleme innerhalb des Netzwerks, vielleicht sind es auch nur "schlecht" eingerichtete Freigaben am PC, auf jeden Fall wird auf dich etwas Arbeit zukommen und du musst dich mit der Materie vertraut machen (wenn man jemanden kennt der sowas mal fix erledigt ist das natürlich auch ein möglicher Weg :D ).

    Gruß,
    Lars
    Hallo,
    das habe ich schon gelesen! Habe ersteinmal die Software des Players aktualisiert.
    Dann am Pc alles freigegeben. Ich sehe dann die Dateien auch auf dem Fantec Player und alles läuft! Dann habe ich den fantec ausgemacht und wieder an und zack war der PC nicht mehr sichtbar und somit auch kein Zugriff auf die Dateien!
    Eine Idee dazu?
    LG
    Hallo,

    moki schrieb:

    und zack war der PC nicht mehr sichtbar und somit auch kein Zugriff auf die Dateien!
    Eine Idee dazu?

    ja habe ich. Geduld haben :thumbup: . Ernsthaft, in bestimmten Konstelationen hat es manchmal bis zu 10 Minuten gebraucht, bis FHDS und FHDL Verbindung bekamen. Meistens lag es an der gesamten Konstelation mit Router und Co, dass da ein Hanshake so verzögert kam. Warte mal eine Weile und lass den FHDS an.

    Grüße
    Edit: ich habe zur Zeite eine DHCP IP vergeben kein Plan was das ist)! Möchte es nun aber mit
    einer festen probieren! Wie ändere ich die bzw wie kann ich die zahlen
    über die fernbedienung eingeben?

    Ich denke es ist kein Problem der Freigabe am PC, sondern ein Netzwerkproblem. Wäre jemand bereit sich das mal per Teamviewer mal anzuschauen? Kann den Player nicht anpingen....

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „moki“ ()

    Hallo,

    Teamviewer ist nicht, so individuellen Einzelsupport bieten wir hier nicht, das muss auf dem normalen Weg klappen :thumbup: .

    DHCP heisst, dass der Router den Geräten eine IP Adresse zuweist. Bei fester IP vergibst Du dem Gerät selbst eine feste IP. Hierzu musst Du am Router aber erst mal in Erfahrung bringen, welcher Adressbereich hierfür vom Router vorgesehen ist. Meistens ist das der IP Adressbereich 192.168.2.100 - 192.168.2.200, abweichend und abhängig vom Routerhersteller können die IP Adressen aber auch mit 192.168.0.xxx oder 192.168.1.xxx beginnen. Manche haben auch ganz andere IP Adressräume. Wichtig ist bei der festen IP Vergabe aber auch, dass man den korrekten Gateway angibt (das ist meistens die IP Adresse des Routers bspw. 192.168.2.1). Das steht aber eigentlich auch im Handbuch ganz gut beschrieben. Wenn Du da keines mehr hast, gib bitte Bescheid, daran soll es nicht scheitern, das kann ich Dir als PDF Datei noch zu kommen lassen. :thumbup:

    Woran es bei Dir letztlich liegt, kann ich von hier aus nicht beurteilen, aber ich denke auch, dass hier nur mal korrekt eingerichtet werden muss. Das Problem ist jedoch, dass das Forum in knapp 12 Stunden deaktiviert wird, wie angekündigt und erst wieder nach der Winterpause, am 02.01. verfügbar ist. Es lohnt sich also nicht wirklich, mit Dir hier jetzt einen großen Erklärungsthread zu starten. Ich schlage daher vor, insofern Du das Problem bis dahin nicht selbst in den Griff bekommen hast, im neuen Jahr hier noch mal vorbei zu schauen. Dann gucken wir mal, wie wir Dir das am besten erklären und wo da genau der Schuh drückt.

    Solltest Du bis dahin Zugang zu Personen haben, die sich etwas intesiver mit der Materie auskennen, würde ich vorschlagen, diese mal um Hilfe zu bitten. Hilfe vor Ort ist immer der Fernhilfe, egal ob im Forum oder per Teamviewer zu bevorzugen :thumbup: .

    Grüße

    und ein frohes Fest, sowie einen guten Start ins neue Jahr