Ton hackt.

    Hallo,

    ich besitze 2 MM-FHDL die neuste Software ist aufgespielt (r5150) Board: 1073 DD, beide Geräte haben keine interne Festplatte eingebaut. An jedem MM-FHDL ist über USB ein externes Gehäuse ( Fantec MM-35 US2) angeschlossen.

    Folgendes Problem tritt jetzt auf, unabhängig von der Kapazität der Platte, wie voll, und welcher Hersteller.

    Aufzeichnungen liegen in DVD-Format auf der Platte, startet man eine Aufnahme neu, und drückt kurze Zeit später Stop, will dann irgendwann weiterschauen, klickt die Aufzeichnung an, drückt Start, und drückt dann beim Fenster Widergabe fortsetzen - nicht - bestätigen sondern abbrechen, so das der Film ganz von vorne wieder anfängt, hackt der Ton, oder ist ganz weg. Wenn man das gleiche wiederholt, also Stop, anklicken, Play, und im Fenster Widergabe fortsetzen wählt, läuft der Film korrekt. Dieses Problem tritt bei beiden Geräten auf.

    Beide Festplatten geben die Aufzeichnungen an verschiedenen PC ohne Probleme sofort korrekt wieder, egal welches Programm man zur Wiedergabe verwendet, oder wie oft man startet.

    Wer weiß Rat

    Han80

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „han80“ () aus folgendem Grund: Fehlerbeschreibung